Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - 2017 zeigte Samsung mit The Frame den ersten Schritt in eine andere Familie von Fernsehern, die nun unter dem Dach „Lifestyle“ zusammengefasst sind.

Es ist eine Sammlung von Fernsehern, darunter The Terrace , The Sero , The Serif und The Frame. Jedes zielt darauf ab, Ihnen etwas anderes zu bieten, das vielleicht einen etwas kleineren Markt als die Mainstream-Fernseher von Samsung anspricht - aber von dieser Sammlung fühlt sich The Frame am attraktivsten.

Entwickelt, um sich einzufügen

  • Größen von 32 bis 75 Zoll
  • Wechselbare Blenden
  • Entwickelt für die nahtlose Wandmontage

Als das Konzept von The Frame zum ersten Mal auf den Markt kam, nutzte es das schlanke Design von Samsung, um stattdessen eine nahtlose Wandmontage zu ermöglichen, ähnlich wie das Aufhängen eines Bildes.

Die Prämisse von The Frame bleibt zwar dieselbe, aber schlanke Fernseher und praktisch unsichtbare Halterungen sind heutzutage immer häufiger anzutreffen. Was The Frame bietet, um es von anderen Fernsehern zu unterscheiden, ist ein etwas anderes Duell-LED-Beleuchtungssystem (über das wir gleich sprechen werden) und die anpassbare Blende.

Pocket-lintSamsung The Frame Foto 7

Die Blende wird buchstäblich nur über Magnete verbunden, sodass Sie die Blende Ihres Fernsehers an den Raum anpassen können. Es muss nicht schwarz oder silber sein, es kann eine Reihe verschiedener Holzfarben haben, sodass es zu Möbeln passt, mit Lackfarben kontrastiert oder was auch immer Sie möchten.

Die Wechselrahmen können einfach ausgetauscht werden, sie ziehen sich buchstäblich einfach vom Fernseher weg. Es gibt auch ein vollständiges My Shelf-Setup, das Ihnen mehr Anpassungsoptionen für die Installation bietet, während es auch eine Auswahl an Ständern bietet, obwohl es wirklich für die Wandmontage konzipiert ist.

Der Rahmen ist in allen Größen von 32 Zoll bis 75 Zoll erhältlich, und es ist großartig, dass es kleinere Größen gibt. Dies bietet die Möglichkeit, The Frame in einem anderen Raum zu installieren, in dem Sie normalerweise keinen Fernseher aufstellen würden.

Pocket-lintSamsung The Frame Foto 2

Bei dem 32-Zoll-Modell ist zu beachten, dass es sich bei diesem Modell um ein Full-HD-QLED und nicht um 4K-QLED der größeren Modelle handelt – es wird mit einer kleineren OneConnect-Box und einem kürzeren 2,5 m langen One Invisible-Kabel geliefert.

Der Fernseher selbst ist eigentlich nur ein Monitor, wobei die meisten Gehirne auf die OneConnect-Box geschoben werden - ein gemeinsames Merkmal von Samsungs Top-Fernsehern - mit einem einzigen One Invisible-Kabel, das zum Display selbst führt, das so gut wie unsichtbar ist. Ok, das ist es nicht, aber anstatt sich um den Anschluss einer ganzen Reihe von Kabeln an die Rückseite des Fernsehers kümmern zu müssen, ist es nur ein Kabel, was eine subtile Installation so viel einfacher macht.

Pocket-lintSamsung The Frame Foto 6

Bei den größeren Fernsehern (43-75 Zoll) gibt es ein 5 m langes Kabel zusammen mit der hier abgebildeten größeren OneConnect-Box. Es ist hübsch, so dass Sie wahrscheinlich einen Schrank benötigen, um es zu verstecken, aber zumindest hilft es, den Fernseher auf seine schlanke Dicke von 24,9 mm zu reduzieren.

Konnektivität und Funktionen

  • 2/4 HDMI, USB
  • Ethernet und eARC auf größeren Bildschirmen
  • Dual-LED-Bildschirmtechnologie
  • Kunstmodus

Was die Anschlüsse betrifft, befinden sich diese, wie bereits erwähnt, alle an der OneConnect-Box und nicht am Fernseher selbst. Die größeren Größen erhalten ein komplettes Komplement von 4x HDMI einschließlich eARC, Ethernet und USB-Anschlüssen, sodass Sie alle Geräte anschließen können, die Sie über den Fernseher wiedergeben möchten.

Zusätzlich zu den Verbindungen, da diese auf der Smart-TV-Plattform von Samsung sitzt, haben Sie über TV-Apps Zugriff auf alle Streaming-Dienste, sodass Sie ganz einfach auf Ihre Inhalte zugreifen können. Es unterstützt auch AirPlay 2 und das Spiegeln von Android-Geräten, mit Unterstützung von Alexa und Google Assistant - also das Komplettpaket.

Pocket-lintSamsung The Frame Foto 5

Aus der Zeit, die wir mit dem Fernseher verbracht haben, hatten wir keine Möglichkeit, diese Lautsprecher vollständig zu bewerten, aber mit der Möglichkeit, eine Soundbar über die OneConnect-Box anzuschließen, ist es einfach, das Soundangebot zu erweitern, wenn Sie mehr möchten.

Die kleinen Modelle von The Frame (32, 43, 50 Zoll) verfügen über ein Zweikanal-Lautsprechersystem mit 20 W, während die größeren Modelle über ein 4-Kanal-Lautsprechersystem mit 40 W verfügen.

Pocket-lintSamsung The Frame Foto 11

Beim Display handelt es sich um ein QLED-Panel, wieder mit dem kleineren Modell, das eine Full-HD-Auflösung bietet, aber auf 4K bei 43 Zoll erweitert wird. Es unterstützt HDR10+, aber es gibt keine Unterstützung für Dolby Vision.

Die Dual-LED-Technologie wurde entwickelt, um Ihnen das Beste aus beiden Welten zu bieten. Es hat die Kraft, ein lebendiges und fesselndes Bild zu liefern, wenn Sie The Frame zum Fernsehen verwenden, aber es schaltet die Beleuchtung um, wenn Sie in den Kunstmodus wechseln.

Pocket-lintSamsung The Frame Foto 1

Dies ist die Sache, die diesen Fernseher wirklich von anderen unterscheidet, da er entworfen wurde, um Kunst zu präsentieren, wenn Sie ihn nicht als Fernseher verwenden. Sie können Ihre eigenen Bilder verwenden, aber es gibt auch eine Reihe von kostenlosen oder Abonnementquellen über den Fernseher, damit Sie etwas nach Ihrem Geschmack auswählen können.

Mit der zuschaltbaren Beleuchtung und einem adaptiven System, das sich dem Umgebungslicht im Raum anpasst, ist der Effekt wirklich gut. Man könnte meinen, es sei ein Kunstwerk an der Wand und kein verkleideter Fernseher - es ist wirklich effektiv.

Natürlich möchten Sie Ihren Fernseher nicht ständig eingeschaltet haben, daher gibt es einen Bewegungssensor, der erkennt, wenn niemand da ist, und er kann sich ausschalten.

Erste Eindrücke

Das Tolle an Samsungs The Frame TV ist, dass es alles kann. Es ist ein leistungsfähiger Fernseher mit allen Anschlüssen und Inhaltsquellen und einem Großteil der neuesten Technologie, aber all dies ist in einem Fernseher integriert, der sich vor den Augen verstecken kann.

Für alle, die denken, dass ein Fernseher ein hässliches schwarzes Rechteck an der Wand ist, kann The Frame eine Pause von diesem Aussehen geben. Das wird es den Leuten ermöglichen, einen Raum zu gestalten und einen Fernseher einzupassen - und obwohl dies vielleicht nicht das Herzstück Ihres Heimkinos ist, könnte es durchaus das Herzstück vieler anderer Räume des Hauses werden.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 23 August 2021.