Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Niemand hat Samsung jemals beschuldigt, keinen Ehrgeiz zu haben oder eine zu kurze TV-Reichweite zu haben. Zum Beispiel besteht das QLED-Sortiment 2020 aus acht verschiedenen Serien von 4K-Modellen sowie einigen weiteren 8K-Serien . Irgendwann wird "verwöhnt für die Wahl" "verwirrt von der Wahl" - und es besteht die Möglichkeit, dass Samsung diese Grenze ganz entscheidend überschritten hat.

Aber je größer die Modellpalette ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es einen offensichtlichen Sweet-Spot für Ihre Bedürfnisse und Ihren Geldbeutel gibt. Und während das Q95T-Modell mit Pfeifen und Schnickschnack ein kompromissloses Vergnügen ist, ist der Pfund-für-Pfund-Sweet-Spot in dieser kolossalen QLED-Reihe möglicherweise nur der Q65T.

Der Q65T verfügt über eine Reihe von Funktionen, die den Q95T so überzeugend machen, aber zu einem Preis, der Sie nicht dazu bringt, sich zu verdoppeln. Und mit einer Reichweite von 43 Zoll - es gibt auch 50-, 65- und 75-Zoll-Varianten sowie diese 55-Zoll-Version im Test - sollte hier etwas sein, um dieses QLED-förmige Loch zu füllen in deinem Leben.

Design

  • Anschlüsse: 3x HDMI, 2x USB, Ethernet, Composite-Video, 2x Tuner, digital optisch, CI-Steckplatz
  • Abmessungen (65 Zoll): 706 x 1230 x 57,4 mm
  • Bluetooth 4.2, Wi-Fi für WLAN

Das Wichtigste zuerst: Obwohl Samsung seine QLED-Technologie immer als Alternative zur vorherrschenden OLED angepriesen hat, ist es in Bezug auf die Attraktivität des Showrooms kein allzu großer Wettbewerb. Bei einem QLED-Fernseher gibt es nichts von der massenhaften OLED-Schlankheit des Profils - und da der QE55Q65T ein randbeleuchteter Fernseher ist, wirkt er aufgrund seiner völlig unauffälligen Tiefe von 57,4 mm neben OLED-Konkurrenten mit ähnlichen Preisen ein bisschen wie ein Rückschritt.

1/7Samsung

Gehen Sie jedoch über diesen relativen Umfang hinaus, und das Design des Q65T kann es nur empfehlen. Was wollen Sie wirklich von Ihrem neuen Fernseher, außer viel Bildschirm? Die Lünetten des Samsung sind superschlank - oder zumindest die oben links und rechts - und die einfachen Push-and-Click-Bumerangfüße sind diskret.

Zwischen diesen Füßen ist auch viel Platz für eine Soundbar, wenn Sie sich gegen eine Wandmontage des Fernsehers entscheiden. Das gesamte Set ist mit der üblichen Effizienz von Samsung ausgestattet, wobei das Gehäuse kaum quietscht, obwohl einige dieser Kunststoffe - insbesondere die Rückseite - nicht die schwersten sind.

1/4Pocket-lint

Auf der Rückseite des Q65T bleiben die Eingangs- und Ausgangsanschlüsse erhalten. Im Gegensatz zu einigen 4K-QLED-Tellies in der Samsung-Reihe ist der Q65T in Bezug auf die Konnektivität nicht zukunftssicher - seine drei HDMI-Eingänge sind von der Sorte 2.0, sodass die schickeren Funktionen der nächsten Generation von nicht unterstützt werden Spielekonsolen. Eine der HDMI-Buchsen in eARC-fähig , was hilfreich ist, wenn Sie eine halbwegs anständige Soundbar auswählen.

Eigenschaften

  • Hoher Dynamikbereich: HLG, HDR10, HDR10 +
  • Verarbeitungsmodul: Quantum Processor Lite
  • 20 Watt Audioleistung

Es gibt ein oder zwei Merkmale teurerer Samsung QLED-Fernseher, auf die der Q65T verzichtet. Wir können diese gleich ansprechen. Erstens die etwas längere Liste: die Dinge, die der Q65T hat.

Pocket-lint

Offensichtlich handelt es sich um einen 4K-Bildschirm, der für HLG-, HDR10- und HDR10 + -Standards mit hohem Dynamikbereich ausgestattet ist. Samsungs anhaltende Verachtung für Dolby Vision lässt keine Anzeichen einer Abnahme erkennen. Das Panel befindet sich in einer QLED-Anordnung mit einem metallischen Quantenpunktfilter, der für die Verbesserung von Farbe und Kontrast verantwortlich ist.

Für die Zahlenfreaks: Die Farbskala des Q65T soll bei rund 92 Prozent liegen - im Vergleich zu 94 Prozent bei den QLED-Modellen mit der höchsten Reichweite und rund 80 Prozent bei den Nicht-QLED-LCD-Tellern von Samsung.

Der Q65T wird von der Quantum Processor Lite-Bild-Engine von Samsung gesteuert, einer leicht verstimmten Version des Bildprozessors, auf dem die teureren QLED-Bildschirme des Unternehmens ausgeführt werden. Der Q65T verschenkt auch die Antireflex-Bildschirmtechnologie wie die Q95T-Funktion, verfügt jedoch nicht über die gleichen Smarts mit großem Betrachtungswinkel wie seine teureren Geschwister.

Die Audiospezifikation des Q65T ist ein bisschen prosaischer als der Objektverfolgungston mit mehreren Treibern und mehreren Positionen von teureren Samsung QLED-Fernsehern. Der Sound wird von zwei Vollbereichstreibern geliefert, die mit einer Gesamtverstärkung von 20 W betrieben werden - was völlig der Art von Audio-Array entspricht, die die meisten Fernsehgeräte zu diesem Preis bieten.

Samsung

Beachten Sie auch die absolut blitzschnelle Reaktionszeit von Samsung als Gaming-Monitor. Die Verzögerung unter 10 ms ist schnell und es kann ausreichen, den Q65T an einige Kunden selbst zu verkaufen.

Schnittstelle

  • Amazon Alexa, Google-Assistent, Samsung Bixby-Sprachsteuerung
  • Auswahl an Fernbedienungen (zwei im Lieferumfang enthalten)
  • Tizen-basierte Schnittstelle

Glücklicherweise hat sich Samsung dem Drang widersetzt, die Kosten für die Benutzeroberfläche des Q65T zu senken. Das Tizen-basierte Smart-TV-Betriebssystem des Unternehmens ist nach wie vor eines der saubersten, logischsten und reaktionsschnellsten - und da es in keiner Weise kaputt ist, hat Samsung den Drang, es zu beheben, vernünftigerweise vermieden. Eine so umfassende und einfach zu bedienende Oberfläche lässt den Q65T teurer erscheinen als er tatsächlich ist.

Pocket-lint

Das Bewegen der Benutzeroberfläche, der Zugriff auf Setup-Menüs usw. kann mit einer der beiden (count em: two!) Fernbedienungen erfolgen, mit denen Samsung geliefert wird. Der erste ist der Vollfunktionsstab, der mit jedem Samsung-Fernseher von 2020 geliefert wird - er fühlt sich billig an, hat viel zu viele Tasten und die meisten sind zu klein für alle, die keine Cocktailsticks für die Finger haben. Die andere ist eine insgesamt angenehmere und abgespeckte Alternative, die fast alles tut, was Sie brauchen.

Es gibt auch ein gewisses Maß an Sprachsteuerung. Bixby ist für Samsung-Fetischisten verfügbar, während der Rest von uns Amazon Alexa oder Google Assistant verwenden kann, um Anweisungen zu erteilen. Oder es gibt die saubere SmartThings-App von Samsung, mit der Sie eine ganze Reihe verbundener Samsung-Produkte steuern können, nicht nur Fernseher.

Bildqualität

Der QE55Q65T hat natürlich die besten Chancen, sein volles Potenzial auszuschöpfen, wenn er native 4K-Inhalte enthält, idealerweise auch mit einem HDR-Element. Das Laden einer 4K-Blu-ray-Disc des HDR10 + -Remasters von The Shining in einen Referenz-Disc-Player erfolgt also mit der gebotenen Vorfreude.

Samsung

Im Großen und Ganzen ist der Q65T ein sehr gut zu sehender Fernseher. Es funktioniert hervorragend mit Stanley Kubricks Markenfarbpaletten und verleiht Tönen aller Art Wärme, Lebendigkeit und Nuancen. Es ist nicht einfach, Farben lebendig und gleichzeitig natürlich erscheinen zu lassen, aber das Samsung überzeugt in dieser Hinsicht unendlich.

Diese behauptete Farbskalenabdeckung erscheint durchaus plausibel, wenn die starken Vorwahlen und gedämpften Herbstfarben von The Overlook Hotel den Bildschirm ausfüllen. Zugegeben, diese Wiedergabetreue kann einige Erfolge erfordern, da die Feinabstimmung des Q65T über die Setup-Menüs nicht die einfachste Aufgabe ist - aber Ausdauer bringt unbestreitbare Belohnungen.

Das Samsung steuert auch den Kontrast gut. Trotz der theoretischen Einschränkungen sowohl der QLED-Technologie im Allgemeinen als auch der randbeleuchteten Hintergrundbeleuchtung im Besonderen kann der Q65T bei der Erzeugung überzeugend tiefer Schwarztöne wirklich dunkle Schwarztöne erzeugen. Es leistet gute Arbeit bei der Unterscheidung von Tonabstufungen und bietet selbst in den tiefsten Farbtönen ordentliche Detailgenauigkeiten. Am anderen Ende ist das Samsung ebenso geschickt in Weißtönen, die sauber und detailliert bleiben, selbst wenn sie hell aufleuchten.

Samsung

Das Zusammenfügen von hellem Weiß und tiefem Schwarz auf demselben Bildschirm kann zu Quetschungen und / oder Bleichen führen, und in den Ecken des Bildschirms tritt eine leichte, aber deutliche Trübung der Hintergrundbeleuchtung auf, wenn ein Film mit einem Seitenverhältnis von 21: 9 zu schwarzen Balken oben und unten führt Unterseite. Im Großen und Ganzen macht das Samsung einen ziemlich mannhaften Job, selbst bei ziemlich starkem / oder ziemlich direktem Licht. Das Fehlen der Antireflex-Technologie, die die teureren Kollegen von Samsung genießen, ist kein so großer Fehler, wie zunächst befürchtet werden könnte.

Auf der ganzen Linie sind die Detailstufen hoch. Die zahlreichen komplizierten Muster und Texturen in The Shining stellen keine besonderen Probleme dar (obwohl dieser berühmte Teppich für sich genommen ein ziemlich steifer Präzisionstest ist), und der Q65T leistet besonders beeindruckende Arbeit mit Hauttönen. Edge-Definition ist im Allgemeinen gut, ebenso wie Motion-Handling - obwohl beide kombiniert werden und der Bildschirm gelegentlich verrät, wie hart er arbeitet.

Bis zu einem gewissen Punkt behält das Samsung diese bewundernswerten Eigenschaften bei, wenn Inhalte von geringerer Qualität hochskaliert werden. Sicherlich genießen 1080p und 720p ähnlich expansive Farben und vergleichbare Kontraste und Detailstufen. Zugegebenermaßen wird die leichte Bewegungsunsicherheit des Q65T weniger gering, und das Bildrauschen, das mit nativen 4K-Inhalten so effektiv unterdrückt wird, kann zu einem unbestreitbaren Teil des Seherlebnisses werden, jedoch im Vergleich zu (ziemlich) großen und (ziemlich) erschwinglichen Fernsehgeräten Das Samsung widmet sich der Upscaling mit echter Entschlossenheit.

Samsung

Bei weniger informationsreichen Inhalten gibt der Q65T den Geist jedoch etwas auf. Standard-Definition-Sendungen sehen auf 4K-Bildschirmen oft recht marginal aus, und mit Sicherheit lässt das Samsung eine Tagesfernsehsendung von Pater Brown weich, undeutlich und grundsätzlich detaillos erscheinen. Bildrauschen ist mehr oder weniger konstant zu erkennen, und Schwarztöne werden gleichmäßig zerkleinert.

Tonqualität

Während der Q65T seine technischen Spezifikationen verwendet, um seine Bildleistung absolut zu maximieren, nutzt er seine Audiospezifikationen, um einen überwältigenden Effekt zu erzielen. Niemand erwartet von ein paar kniffligen Vollbereichstreibern, die von einer keuchenden Leistung von 20 W angetrieben werden, um eine Klangleistung zu liefern, die der filmischen Kraft der Fernsehbilder entspricht, aber dennoch klingt das Samsung enttäuschend.

Selbst recht preiswerte Fernseher können heutzutage auf eine niederfrequente Präsenz hinweisen oder eine respektabel dynamische Darstellung liefern, nicht jedoch der Q65T. Es klingt die meiste Zeit dunstig - und wenn es nicht dunstig klingt, klingt es hart. Wenn Sie vom Samsung-Preis verführt werden, versuchen Sie, ein wenig mehr für eine Soundbar zu budgetieren, um die Audioleistung vage in Einklang zu bringen.

Erste Eindrücke

Als Objekt ist der Q65T ziemlich bescheiden - und er macht auch einen bescheidenen Klang. Aber wenn es um die Bildqualität geht, schlägt es weit über sein Gewicht hinaus.

Die 4K-Bilder des Q65T sehen gut aus, und wenn Sie keine echten armutsbezogenen Inhalte laden, ist dies auch ein sehr leistungsfähiger Upscaler. Nein, Sie würden es niemals mit einem Top-End-Q95T verwechseln - aber es ist näher, als der Preisunterschied Sie zunächst glauben machen könnte.

Berücksichtigen Sie auch

Philips

Philips OLED 754

squirrel_widget_189236

HDR-Kompatibilität, passable Klangqualität und die auffallende OLED-Schlankheit helfen dem Fall von Philips. Dreiseitiges Ambilight ist auch nicht zu niesen. Aber es sind die Bilder - glänzende Schwarztöne, dynamische Farben und starke Kontraste -, die die OLED754 wirklich eine starke Überlegung wert machen.

Schreiben von Simon Lucas. Bearbeiten von Mike Lowe.