Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat lange Zeit die Mittelklasse des TV-Marktes dominiert und seine erheblichen Skaleneffekte genutzt, um günstigere Modelle zu produzieren, bei denen die Funktionen nicht eingeschränkt werden. Ein gutes Beispiel ist der RU7020, der trotz seines diesjährigen 4K-Einstiegsfernsehgeräts zu einem wettbewerbsfähigen Preis immer noch über umfassende Funktionen verfügt.

Dem RU7020 fehlen möglicherweise die Quantum Dot-Technologie und das lokale Dimmen, aber er verfügt über eine vollständige intelligente Plattform, die einen Universal Guide und die Apple TV-App sowie HDR10 + -Unterstützung enthält, um das Beste aus Inhalten herauszuholen, die die dynamischen Metadaten für einen hohen Dynamikbereich verwenden ( HDR) -Präsentation - dann sind diese Weißen besonders hell und die Schwarzen besonders schwarz. Es gibt auch AirPlay 2 und die Möglichkeit, sowohl mit Amazon Alexa als auch mit Google Assistant zu arbeiten.

Design, Anschlüsse und Steuerung

  • Abmessungen: 1125 x 650 x 59 mm
  • Konnektivität: LAN; W-lan; Bluetooth; AirPlay 2
  • Anschlüsse: 3x HDMI; 2 x USB

Das Samsung RU7020 wird die Designwelt nicht in Brand setzen, aber niemand erwartet High-End-Design zu diesem Preis. Sie erhalten ein einfaches schwarzes Kunststoffgehäuse, das einigermaßen schlank ist und eine dünne, anthrazitschwarze Lünette aufweist. Die Rückseite besteht aus einem strukturierten schwarzen Kunststoff mit abgeschnittenen Abschnitten für die verschiedenen Verbindungen.

1/5Pocket-lint

Der Bildschirm ist nicht zu reflektierend, aber positionieren Sie ihn nicht gegenüber einer starken Lichtquelle oder einem starken Fenster. Der Fernseher sitzt auf einem Paar schwarzer Plastikfüße, die an beiden Enden beabstandet sind. Sie benötigen also eine ziemlich breite Oberfläche, um ihn zu montieren. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, die Wand mit einer VESA-Halterung zu montieren, wenn Sie eine kaufen möchten.

Die Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite des Bildschirms und es ist eine ziemlich anständige Auswahl. Es gibt drei HDMI-Eingänge, die alle 4K, High Dynamic Range (HDR, wie bereits erwähnt), CEC und HDCP 2.2 (einer dieser erforderlichen Träger, um sicherzustellen, dass Sie 4K-Broadcast-Inhalte streamen können) unterstützen. Einer der Eingänge unterstützt auch ARC (Audio Return Channel). Dies ist praktisch, wenn Sie den Sound auf ein anderes Gerät wie eine Soundbar übertragen möchten.

Andere Verbindungen umfassen zwei USB-Anschlüsse (von denen keiner für PVR-Aufgaben (Personal Video Recording) verwendet werden kann); ein terrestrischer Tuner (es gibt keinen Satellitentuner); ein optischer digitaler Ausgang für Audio; und einen LAN-Port. Es gibt auch integriertes Wi-Fi, Bluetooth und AirPlay 2, was eine beeindruckende Auswahl für ein Einstiegsmodell darstellt.

Pocket-lint

Leider verrät die mitgelieferte schwarze Plastikfernbedienung den Budgetstatus des RU7020. Dieser Zapper verfügt über alle Tasten, die Sie zum Einrichten und Steuern des Fernsehgeräts benötigen, und bietet direkten Zugriff auf Netflix, Amazon und Rakuten. Der Controller selbst ist jedoch ziemlich klein, was bedeutet, dass viele der Tasten winzig sind, sodass sie im Dunkeln schwer zu sehen sind oder mit fetten Fingern bedient werden können.

Reduzierte HDR-Erfahrung

  • HDR-Unterstützung: HDR10, HLG, HDR10 +
  • Verarbeitungsmodul: UHD-Prozessor
  • 85% von DCI-P3, 350nits Spitzenhelligkeit

Wie Sie es von einem Modell erwarten können, das so weit unten am Samsung TV-Totempfahl liegt, enthält die RU7020 nicht die AI-verbesserte Bildverarbeitung, die sich weiter oben in der Reichweite befindet. Es gibt jedoch einen Prozessor, mit dem das native 4K-Panel optimal genutzt werden kann. Außerdem unterstützt das Panel selbst eine 120-Hz-Aktualisierung für ein besseres Bewegungshandling.

Samsung

Die RU7020 verwendet einen VA-Paneltyp, der tiefere Schwarztöne erzeugt, aber auch zu relativ engen optimalen Betrachtungswinkeln führt. Das Panel wird mit Kanten-LED-Hintergrundbeleuchtung anstelle eines direkten Arrays beleuchtet, was bedeutet, dass das lokale Dimmen auf die Bildverarbeitung anstatt auf unabhängig steuerbare Zonen beschränkt ist. Dies bedeutet, dass der gesamte Dynamikbereich eingeschränkt ist, was sich auf die HDR-Leistung des RU7020 auswirkt.

Der Fernseher unterstützt HDR10, HLG und HDR10 +, hat jedoch nur eine Spitzenhelligkeit von ca. 350nits und einen Farbumfang von ca. 85% von DCI-P3. Das ist weniger hell als Ihr Telefon. Dolby Vision wird ebenfalls nicht unterstützt, dies gilt jedoch für alle Samsung-Fernseher in diesem Jahr.

Genaue und druckvolle Bilder

Das Samsung RU7020 liefert sofort ein überraschend genaues Bild. Das ist auch gut so, denn bei diesem Preis wird wahrscheinlich niemand kalibrieren. Es gibt zwar Kalibrierungssteuerungen, mit denen geringfügige Verbesserungen vorgenommen werden können, aber insgesamt kann dieser Fernseher mit minimalem Setup einige beeindruckende Bilder liefern.

Der Standardmodus bietet mit seinen hellen und farbenfrohen Bildern eine gute Anzeige bei Tag. Der Filmmodus ist die bessere Wahl für die nächtliche Anzeige, da die Schwarztöne tiefer erscheinen, die Schatten definierter sind und die Farbgenauigkeit überlegen ist. Dies ist nicht der hellste Fernseher, aber es kann dennoch zu einer Belastung der Augen führen, wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung im Dunkeln aufdrehen.

Das Fehlen einer direkten Hintergrundbeleuchtung und einer lokalen Dimmanordnung bedeutet, dass die Schwarztöne nicht so tief sind, wie sie sein könnten, und dies wird besonders deutlich, wenn Sie nachts Filme in Briefkästen ansehen. Die schwarzen Balken sind eher dunkelgrau, obwohl das Hinzufügen einer Schrägbeleuchtung hinter dem Fernseher dazu beitragen kann, die wahrgenommenen Schwarzwerte zu verbessern.

Pocket-lint

Wenn es um SDR-Inhalte (Standard Dynamic Range) geht, ist die begrenzte Helligkeit des RU7020 kein Problem. Der Fernseher ist immer noch in der Lage, einige sehr schöne Bilder mit guten Glanzlichtern zu erstellen, die Details und natürliche Farben beibehalten. Die Verarbeitung ist ebenfalls beeindruckend: Sie erzeugt saubere und detaillierte Bilder mit nativem 4K-Inhalt und skaliert Material mit niedrigerer Auflösung effektiv hoch.

Das Samsung verarbeitet Bewegungen dank des 120-Hz-LCD-Panels recht gut, obwohl es in einigen Szenen zu Ruckeln oder Unschärfen kommen kann, obwohl die Unterschiede von Person zu Person unterschiedlich sind. Auto Motion Plus kann nützlich sein, um die Bewegung beim Sport zu verbessern, aber Sie sollten nicht versucht sein, es mit Filmen zu verwenden, es sei denn, Sie möchten, dass sie wie billige Videos aussehen.

Wenn es einen Bereich gibt, in dem das RU7020 wirklich auffällt, dann in Bezug auf die Eingangsverzögerung, die im Spielemodus 10 ms lang blinkt und Sie werden es verpassen. Diese bemerkenswerte Reaktionszeit ist zweifellos auf die minimale Verarbeitung im Fernsehgerät zurückzuführen, da dies die niedrigste Zahl ist, die wir bisher gemessen haben. Dies macht diesen Fernseher auch zu einer idealen Wahl für Gamer. Er bietet detaillierte Bilder und ein anständiges Bewegungshandling, um ein angenehmes Spielerlebnis zu gewährleisten, ohne dass nach einer Marathonsitzung die Gefahr einer Bildretention oder eines Bildschirmbrennens besteht.

Umfassende intelligente Funktionen

• Tizen OS

Das Samsung RU7020 ist zwar ein Einstiegsmodell, aber bei Verwendung der Smart-Plattform ist dies kaum zu glauben. Es verfügt über das gleiche Tizen-Betriebssystem, Apps und intelligente Funktionen wie die High-End-Modelle von Samsung. Es scheint auch eine ausreichende Verarbeitungsleistung mit einer schnellen und reaktionsschnellen Benutzeroberfläche zu haben.

1/1Pocket-lint

Unten befindet sich eine Startleiste und eine zweite Ebene für den schnellen Zugriff auf zusätzliche verwandte Inhalte. Es gibt auch eine umfassende Reihe von Streaming-Diensten, darunter Netflix, Amazon Prime, Now TV, Rakuten, YouTube, Nachholdienste für das britische Fernsehen und sogar Apple TV. Gegebenenfalls unterstützen alle diese Apps 4K und HDR (einschließlich HDR10 + für Amazon und HLG für den BBC iPlayer).

Für 2019 hat Samsung den Universal Guide eingeführt, der alle Ihre Lieblingsspiele, Filme, Sport- und Streaming-Dienste in einer einzigen benutzerfreundlichen Oberfläche zusammenfasst. Der Leitfaden analysiert dann Ihre Sehgewohnheiten und erstellt eine einzelne "Für Sie" -Seite mit Inhalten, die Ihrem Geschmack entsprechen. Es ist eine nützliche Funktion angesichts der Fülle an verfügbaren Inhalten, aber nicht alle Dienste haben sich dafür angemeldet.

Im Gegensatz zu Modellen, die weiter oben in der Reichweite sind, verfügt das RU7020 nicht über einen integrierten Bixby-Modus. Sie können den Fernseher jedoch (in begrenztem Umfang) mit Ihrer Stimme steuern, da er dank AirPlay mit Amazon Alexa, Google Assistant und sogar Siri zusammenarbeitet 2).

Irgendwelche Probleme?

Das Samsung RU7020 unterstützt möglicherweise HDR, aber die Funktionen in dieser Abteilung sind recht gering. Die Tonzuordnung bemüht sich, HDR-Inhalte in den eingeschränkten Dynamikbereich und Farbumfang des Fernsehgeräts zu drücken, jedoch mit begrenzten Ergebnissen. Die Spitzenhelligkeit ist nicht viel höher als bei SDR und die Farben sind ebenfalls ähnlich, sodass HDR nicht die Wirkung hat, die Sie von einem teureren und hochwertigeren Gerät erwarten würden.

Das Fehlen einer direkten Hintergrundbeleuchtung oder eines echten lokalen Dimmens bedeutet, dass die Glanzlichter nicht wirklich platzen, während die Schatten keine Details aufweisen. Die Farben sind auch weniger gesättigt, so dass Sie in erster Linie die erhöhte Auflösung haben, um das schwere Heben mit detaillierten und sauberen Bildern durchzuführen. Es gibt auch ein gewisses Maß an Blüte um helle Bilder - dann bluten die Hintergrundbeleuchtungen der LCD-LED-Panels in dunkle Bereiche des Bildes - was bei größeren Betrachtungswinkeln ärgerlich ist.

Pocket-lint

Die Aufnahme von HDR10 + hilft sicherlich bei allen Inhalten, auf die es angewendet wird, aber im Moment ist dies leider auf Amazon Prime und einige 4K-Blu-ray-Discs beschränkt. Die zweite Staffel von Jack Ryan profitiert sicherlich von der Hinzufügung dynamischer Metadaten mit präziseren Lichtern und besser definierten Schatten. Die begrenzte Helligkeit und die weniger gesättigten Farben sind jedoch schwer zu ignorieren, was die RU7020 zu einer besseren Wahl für unkritisches Betrachten in einem Schlafzimmer oder als Fernseher in erster Linie für Spiele macht.

Das Bild des Samsung RU7020 ist nicht der einzige Aspekt des Fernsehgeräts, dem KI-Verbesserungen fehlen. Es gibt auch keine maschinellen Lernassistenten, wenn es um die Schallübertragung geht. Das Ergebnis ist ein ziemlich einfaches Audiosystem, das auf zwei Vollbereichstreibern und einer Verstärkung von 20 W basiert. Dies ist der einzige Bereich, der die Position des Fernsehgeräts am unteren Ende der 4K-Reihe von Samsung deutlich macht, wobei die Klangqualität, die bei teureren Modellen fehlt, hart ist. Der Klang hat Klarheit, aber auch eine Härte im mittleren Bereich und eine Schärfe in den höheren Frequenzen.

Erste Eindrücke

Das RU7020 ist nicht perfekt, aber wenn man alle Funktionen berücksichtigt, die Samsung in sein einigermaßen attraktives Äußeres integriert hat, wird es Ihnen schwer fallen, bei diesem Preis ein besseres zu finden.

Die Gesamtleistung ist gut, mit einer überraschend genauen Bild- und Bildverarbeitung, die es schafft, Material mit niedrigerer Auflösung effektiv zu skalieren, ohne auf die KI-Verbesserungen zurückzugreifen, die Sie in viel teureren Tells finden. Das Bewegungshandling ist ebenfalls gut, und während die Schwarzen manchmal mit herausforderndem Material zu kämpfen haben, sind die Bilder oft detailliert und druckvoll.

Wenn es um HDR geht, ist der Budgetstatus des Fernsehgeräts jedoch offensichtlicher, da die begrenzte Helligkeit und Farbtiefe es schwierig macht, HDR gerecht zu werden. Es gibt andere Bereiche, in denen die Einstiegsposition des RU7020 deutlicher wird: von der oberflächlichen Fernbedienung bis zur ziemlich harten Klangqualität. Eine Eingangsverzögerung von nur 10 ms wird jedoch jedem gefallen, der nach einem erschwinglichen Gaming-Fernseher sucht.

Denken Sie also an den Black Friday oder an einen anderen Werbezeitraum: Nur weil Sie ein begrenztes Budget haben, heißt das nicht, dass Sie mit eingeschränkten Funktionen auskommen müssen.

Das Samsung RU7020 ist in sechs Bildschirmgrößen erhältlich: das 43-Zoll-43RU7020; das 50-Zoll-50RU7020 (wie getestet); der 55-Zoll 55RU7020; der 65-Zoll 65RU7020; der 70-Zoll-70RU7020; und der 75-Zoll-75RU7020.

Schreiben von Steve Withers.