Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat seine QLED-Produktreihe im Jahr 2018 stark beworben, mit dem Versprechen besserer HDR-Bilder (High Dynamic Range), was hellere Glanzlichter und einen breiteren Farbumfang als Standard bedeutet. Während QLED mit OLED (LGs Panel der Wahl, das einzelne lichtemittierende Pixel anstelle einer größeren Lichtquelle aufweist) am oberen Ende des TV-Marktes von Kopf bis Fuß geht, dominiert Samsung im mittleren Bereich immer noch .

Das Samsung NU8000 ist das Hauptmodell des Unternehmens in diesem mittleren Segment. Es verfügt über ein 4K Ultra-HD-LCD-Panel mit Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung und HDR-Unterstützung, eine Tizen-basierte Smart-TV-Plattform und einen wettbewerbsfähigen Preis.

Der NU8000 ist in vier Kerngrößen erhältlich: dem 55-Zoll-UE55NU8000, dem 65-Zoll-UE65NU8000, dem 75-Zoll-UE75NU8000 und dem massiven 82-Zoll-UE82NU8000. Und es ist der 55-Zoller, den wir in diesem Test betrachten.

Design

  • 4 x HDMI-Eingang, 2 x USB-Multimedia-Anschluss
  • LAN- und Wi-Fi-Netzwerkoptionen

Das Samsung NU8000 hat einen ähnlichen Designstil wie die teureren QLED-Fernseher des Herstellers, aber dieses Mittelklasse-Modell verwendet eine billigere Konstruktion, um seinen niedrigeren Preis zu erreichen.

Der Look ist attraktiv, mit einem minimalistischen Erscheinungsbild, das ein zeitgemäßes Gefühl bewahrt. Es gibt eine dünne schwarze Lünette um den Bildschirm und einen dunklen silbernen Streifen mit einem Effekt aus gebürstetem Metall, der entlang der Unterseite verläuft.

Samsung

Die Rückseite des Panels besteht aus schwarzem Kunststoff, verwendet jedoch einen Riffeleffekt, der das Heck attraktiver macht.

Der NU8000 sitzt auf einem zentral montierten T-förmigen Ständer, der eine V-förmige Rücksäule verwendet, was den Eindruck erweckt, dass der Fernseher in der Luft schwebt. Die Vorderseite des T-förmigen Ständers besteht aus einem dunkel silbernen Finish aus gebürstetem Metall, das zum Streifen entlang der Unterseite der Platte passt und so das Gesamtdesign in einer 360-Grad-Ästhetik zusammenbringt. Es gibt auch Rillen, mit denen Sie Verbindungen entlang der Rückseite und nach unten durch den Ständer führen können, um die Kabelführung übersichtlicher zu gestalten.

Das Panel ist oben dünn, erweitert sich jedoch nach unten, wo sich die Elektronik, die Lautsprecher und die Anschlüsse befinden. Das NU8000 ist tiefer als die randbeleuchteten Modelle von Samsung aus dem Jahr 2017, da es keine separate One Connect-Box verwendet. Stattdessen befinden sich alle Anschlüsse auf der Rückseite auf der rechten Seite, wenn Sie zum Bildschirm schauen.

Es gibt zwei USB-Anschlüsse und vier HDMI-Eingänge, die 4K / 60p-Signale unterstützen, High Dynamic Range (HDR10, HDR10 + und Hybrid Log-Gamma), Wide Color Gamut und HDCP 2.2. Und wenn das alles wie eine Menge Zahlen und Ziffern klingt, lesen Sie es so: Es bietet alle Standards, die Sie benötigen, um Ultra-HD-Bilder problemlos zu streamen und wiederzugeben. Sie finden auch zwei terrestrische und Satellitentuner, einen optischen Digitalausgang, einen CI-Steckplatz (Common Interface), einen LAN-Anschluss und integriertes WLAN.

Pocket-lint

Das NU8000 wird mit der One Remote von Samsung geliefert, einem kleinen Controller, der bequem zu halten ist und über alles verfügt, was Sie für den täglichen Betrieb des Fernsehgeräts benötigen, einschließlich eines eingebauten Mikrofons für die Sprachsteuerung. Samsung enthält auch eine Standardfernbedienung, die zwar nicht so elegant wie die One Remote ist, jedoch viel mehr Tasten enthält und den direkten Zugriff auf das Menü Einstellungen ermöglicht.

Kristallfarbe und HDR1000

  • HDR-Unterstützung: HDR10, HLG, HDR10 +
  • Verarbeitungs-Engine: UHD-Engine

Das Samsung NU8000 verfügt möglicherweise nicht über die Quantum Dot-Technologie wie die QLED-Reihe, aber das hat das Unternehmen nicht davon abgehalten, einige ziemlich kühne Behauptungen in seiner Vermarktung aufzustellen.

Der Fernseher enthält das, was Samsung als Dynamic Crystal Color bezeichnet, und trotz des Fehlens des breiteren Farbumfangs von Quantum Dot soll der NU8000 eine Milliarde Farben liefern können. Mehr dazu gleich.

Der NU8000 wird auch als HDR1000 vermarktet, was darauf hindeutet, dass er eine Spitzenhelligkeit von 1000nits erreichen kann. Allerdings - Spoiler Alarm! - Die Tatsache, dass dieser Fernseher Ultra HD-zertifiziert ist und nicht Ultra HD Premium, deutet darauf hin, dass die Spitzenhelligkeit und der gesamte Farbumfang Schwierigkeiten haben werden, das Ziel dieses Standards zu erreichen (das für die Geeks unter uns 1000 Nits und 90 Prozent von beträgt DCI-P3-Farbskala).

Samsung

Das Samsung unterstützt natürlich eine 4K-Auflösung (3840 x 2160) und die meisten Formen von Hochdynamik, insbesondere HDR10, Hybrid Log-Gamma (HLG) und HDR10 +. Das letzte davon ist ein Open-Source-Format, das von Samsung unterstützt wurde und dynamische Metadaten verwendet, um das HDR-Erlebnis zu verbessern.

Es gibt tatsächlich zwei verschiedene Versionen von HDR mit dynamischen Metadaten: HDR10 + und Dolby Vision. Samsung unterstützt das proprietäre Dolby Vision nicht, aber das Format hat mit Unterstützung von Netflix, iTunes und Ultra HD Blu-ray auf dem Markt an Bedeutung gewonnen. Derzeit können Sie nur über Amazon Prime auf HDR10 + -Inhalte zugreifen.

In Bezug auf andere Funktionen verwendet der NU8000 ein Ultra Slim Array, bei dem es sich im Grunde um eine Kanten-LED-Hintergrundbeleuchtung handelt. Es gibt auch das, was Samsung UHD-Dimmen nennt, obwohl dies eher ein Dimmalgorithmus als tatsächliche Dimmzonen ist. Der Fernseher verwendet auch ein 8-Bit + 2-Dither-120-Hz-VA-Panel, was bedeutet, dass die Schwarzwerte gut sind, die optimalen Betrachtungswinkel jedoch recht eng sind.

Standard setzen (Dynamikbereich)

Das Samsung NU8000 ist insgesamt eine solide Leistung, aber trotz der Behauptungen des Unternehmens in seiner Vermarktung ist der Fernseher ein wenig enttäuschend, wenn es um HDR-Inhalte geht.

Glücklicherweise ist die SDR-Leistung (Standard Dynamic Range) im Allgemeinen ausgezeichnet, mit einem gut detaillierten Ultra HD-Bild, das präzise Farben, festes Schwarz und viel Helligkeit bietet.

Pocket-lint

Die Bildverarbeitung ist ebenfalls beeindruckend und ermöglicht es dem Fernseher, Inhalte mit niedrigerer Auflösung an das 4K-Panel anzupassen. Als Ergebnis sieht eine gute Quelle wie die Blu-ray von Star Wars: The Force Awakens spektakulär aus. Full HD (1080p) -Inhalte enthalten im Allgemeinen gut definierte Bilder, die frei von unerwünschten Artefakten sind, die durch die Hochskalierung verursacht werden. Die Bildverarbeitung von Samsung war schon immer eine der besten, und das NU8000 setzt diese Tradition fort.

Das Samsung verwendet eine Kantenbeleuchtung, die die LEDs unten positioniert. Die allgemeine Gleichmäßigkeit ist sehr gut und der Bildschirm bleibt frei von sichtbaren Trübungen oder anderen Aberrationen. Der Bildschirm selbst reflektiert jedoch ziemlich viel Licht, sodass wir nicht empfehlen würden, ihn einer großen Lichtquelle wie einem Fenster gegenüberzustellen.

Die Verwendung eines VA-Panels bedeutet, dass die Schwarzwerte zumindest für einen LCD-Fernseher ziemlich gut sind, aber es gibt kein lokales Dimmen, um sie zu verbessern. Solange Sie keine OLED-Schwärze erwarten, werden Sie nicht enttäuscht sein. Das Schattendetail ist ebenfalls etwas mangelhaft, aber dies ist bei LCD-Panels nicht ungewöhnlich und beeinträchtigt nicht den allgemeinen visuellen Genuss.

Samsung

Im Allgemeinen haben wir festgestellt, dass die NU8000 ein Bild mit angemessenem Kontrast liefern kann, dh den Unterschied zwischen den tiefsten Schwarztönen und den hellsten Weißtönen. Dies gilt insbesondere tagsüber, obwohl die Kontrastleistung mit abdunkelndem Raum abnimmt. Möglicherweise können Sie feststellen, dass eine kleine Schrägbeleuchtung im Raum nachts dazu beitragen kann, dies zu mildern.

Die Verwendung eines VA-Panels hilft bei den Schwarzwerten, bedeutet aber auch, dass die optimalen Betrachtungswinkel ziemlich begrenzt sind. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie sicher, dass Sie in der Mitte des Bildschirms sitzen. Sobald Sie beginnen, sich von der Achse zu entfernen, nimmt die Kontrast- und Farbleistung ziemlich schnell ab.

Das Motion Handling des Samsung NU8000 ist ebenfalls sehr gut, mit einer schnellen Reaktionszeit und einer 120-Hz-Bewegungsverarbeitung (doppelt so viel wie bei einer Standard-Broadcast-Framerate). Um dieser Verdoppelung entgegenzuwirken und ein gleichmäßigeres Bild zu erzeugen, verwendet der NU8000 die sogenannte Frame-Interpolation, die das Bewegungshandling beim Sport definitiv verbessern kann - sollte jedoch bei Filmen und TV-Dramen vermieden werden, da sie aufgrund der Seife hyperrealistisch aussehen Operneffekt (wo Filme anfangen, wie Eastenders auszusehen). Es gibt auch eine 60-Hz-Schwarzbild-Einfügefunktion, mit der Sie Hollywood-Filme (die mit 24p aus hochwertigen Quellen wie UHD Blu-ray laufen) verbessern können, ohne einen Seifenoper-Effekt einzuführen, obwohl manche Leute möglicherweise Flimmern sehen.

Pocket-lint

Wenn Sie ein Spieler sind, ist die gute Nachricht, dass die Eingangsverzögerung mit nur 18 ms außergewöhnlich gering ist. Dies macht den NU8000 zu einem idealen Fernseher für Spiele, insbesondere bei Spielen, die extrem schnelle Reaktionszeiten erfordern.

Der NU8000 unterstützt auch VRR (Variable Refresh Rate), was für PC-Spieler von Vorteil sein kann, und es gibt einen automatischen Spielemodus, der eine angeschlossene Spielekonsole erkennt und bei Bedarf automatisch in den Spielemodus wechselt. Darüber hinaus bedeutet das LCD-Panel, dass Sie sich nie um Bildretention und Bildschirmbrand sorgen müssen, was bei einigen OLED-Panels ein Problem sein kann.

Irgendwelche Probleme?

So weit so gut, aber wo das Samsung NU8000 Probleme haben kann, ist mit HDR-Inhalten. Wir haben die Spitzenhelligkeit des Fernsehgeräts bei 875nits gemessen, was erklärt, warum es keine Ultra HD Premium-Zertifizierung hat. Die Mindestanforderung für die Spitzenhelligkeit beträgt 1000nits, und da das NU8000 dies nicht erreichen kann, ist das angebliche HDR 1000-Marketing von Samsung eher irreführend.

  • Was ist Ultra HD Premum und warum ist das wichtig?

Trotzdem sind 875nits ziemlich hell und sollten daher für ein effektives HDR-Erlebnis ausreichen. Der NU8000 hat jedoch wirklich Probleme mit der Position seiner LEDs. Die Kantenbeleuchtung ist für HDR niemals ideal, insbesondere wenn kein lokales Dimmen vorhanden ist, um die Leistung zu verbessern. Der Mikrodimmalgorithmus von Samsung tut das Beste, was er kann, aber in Wirklichkeit macht sich ein heller Lichthof um helle Objekte bemerkbar (buchstäblich wie ein Lichthof in den dunklen Bereichen, der nicht vorhanden sein sollte). Infolgedessen sehen die schwarzen Balken in Breitbildfilmen nie wirklich schwarz aus, und es gibt häufig Lichtsäulen, die durch die LEDs am unteren Rand des Bedienfelds verursacht werden und ein helles Objekt in der Mitte des Bildschirms beleuchten.

Wie bei SDR sieht der NU8000 tagsüber besser aus, aber sobald der Raum dunkler wird, werden die Einschränkungen der Hintergrundbeleuchtung deutlich. Dunkle Szenen erscheinen eher grau als schwarz, was sich negativ auf den Dynamikbereich des Bildes auswirkt.

Samsung

Wenn Sie helle HDR-Inhalte wie Planet Earth II oder The Revenant ansehen, kann die Hintergrundbeleuchtung die Bilder sehr gut verarbeiten. Ein kurzer Blick auf die Szene "Ankunft in Neverland" in Pan zeigt auch, dass die Tonzuordnung von Samsung keine hellen Details abschneidet. Eine dunkle Szene wie die Eröffnung von Black Panther oder das Ende des Patriots Day zeigt jedoch die Einschränkungen, die mit der Kanten-LED-Hintergrundbeleuchtung verbunden sind. Die Farbgenauigkeit könnte auch besser sein, mit übersättigten Rottönen und Hauttönen, die in Richtung Blau verschoben sind.

Samsung hat einige der besten Fernseher für den HDR ausgeliefert, weshalb die eher unterdurchschnittliche Leistung des NU8000 etwas enttäuschend ist. Aber es passt zu seinem mittelmäßigen Preisversprechen und, hey, wir sind im Allgemeinen verwöhnt, wie gut Top-End-QLED sein kann.

Intelligente Funktionen

  • Tizen OS mit Samsung SmartThings

Das Samsung NU8000 befindet sich zwar weiter unten im Sortiment des Unternehmens, enthält jedoch das gesamte Smart-TV-Paket. Dies bedeutet die neueste Version der Samsung-Plattform mit dem Tizen-Betriebssystem und der Integration in SmartThings (das einen Bildschirm-Hub für die Überwachung und Steuerung anderer Smart-Geräte in Ihrem Heim bietet, falls Sie eines besitzen).

Neu für 2018 ist ein einfacheres Einrichtungsverfahren, mit dem Sie alles von Ihrem Smartphone (iOS oder Android) aus erledigen können. Dies funktioniert tatsächlich sehr gut und macht das Einrichten des Fernsehgeräts praktisch kinderleicht. Die SmartThings-App erledigt alles für Sie, vom Einrichten der Internetverbindung über das Hinzufügen aller relevanten Passwörter bis hin zum Einstellen der TV-Kanäle.

Samsung hat auch die Art und Weise verbessert, in der TV-Angebote und Live-Übertragungen in die Funktionen für die Inhaltssuche integriert sind. Die TV Plus-Option kombiniert die Streaming-Dienste mit den TV-Sendern und platziert alle Ihre TV-Inhalte an einem einzigen Ort. Derzeit sind mehr TV-Empfehlungen verfügbar, die beim Durchsuchen von Inhalten eine größere Rolle spielen.

Pocket-lint

Die intelligente Plattform selbst ist ausgezeichnet und verfügt über eine sehr intuitive Startleiste, die einen schnellen und einfachen Zugriff auf alle Ihre Inhalte ermöglicht. Ja, es sieht der WebOS-Startleiste von LG sehr ähnlich, ist aber schnell, reaktionsschnell und stabil. Sie können die Sprachsteuerung verwenden, um Inhalte schneller zu finden und darauf zuzugreifen, und Samsung hat im Vergleich zur LG-Version sogar eine clevere Verbesserung erzielt: Wenn Sie verschiedene Apps in der Startleiste auswählen, bietet es eine zweite Ebene mit weiteren Optionen für den direkten Zugriff auf Inhalte. Wenn Sie beispielsweise Netflix auswählen, können Sie sofort auswählen, welche Programmierung Sie zuletzt angesehen haben, ohne die Netflix-App vollständig öffnen zu müssen.

In Bezug auf die verfügbaren Apps bietet Samsung Ihnen nahezu jeden denkbaren Video-Streaming-Dienst, einschließlich aller britischen Nachholdienste, Netflix, Amazon, Now TV und YouTube. Im Fall des BBC iPlayer wird HLG unterstützt, während Netflix, Amazon und YouTube 4K und HDR unterstützen, während Amazon auch HDR10 + unterstützt.

Tonqualität

Samsung hat ein 2,1-Kanal-System in den Fernseher eingebaut, mit zwei nach unten gerichteten Treibern und einem Tieftöner auf der Rückseite. Diese drei Lautsprecher werden mit einer Verstärkung von 40 W betrieben, sodass der Fernseher ziemlich laut werden kann.

Pocket-lint

Der Fernseher bietet eine anständige Leistung in Bezug auf die Klangqualität, was überraschend ist, wenn man bedenkt, wie dünn der Fernseher ist und dass die Lautsprecher nach unten feuern. TV-Hersteller werden deutlich besser darin, passables Audio aus ihren ultradünnen Fernsehgeräten herauszuholen.

Es ist jedoch ratsam, den NU8000 nicht zu stark zu fahren, da der Ton bei höheren Lautstärken verzerrt werden kann und der Tieftöner den Bildschirm verwackeln kann. Samsung hat die Verstärkung möglicherweise etwas übertrieben, insbesondere bei einem so dünnen Fernseher. Solange Sie jedoch die Lautstärke vernünftig halten, ist die Audioleistung für die allgemeine Wiedergabe mehr als gut genug. Es gibt ein gutes Gefühl der Stereotrennung, der Dialog bleibt klar, während Effekte und Bässe mit einer angemessenen Wirkung geliefert werden.

Erste Eindrücke

Das Samsung NU8000 ist ein solides Mittelklasse-Fernsehgerät, das viele intelligente Funktionen und eine anständige Allround-Leistung zu einem wettbewerbsfähigen Preis bietet, unter der entscheidenden 1000-Pfund-Marke in seiner 55-Zoll-Größe. Dies ist eine gute Erinnerung daran, warum Samsung in diesem Segment so stark ist.

Das einzige wirkliche Manko ist, dass die HDR-Leistung besser sein könnte, da die Farben unter Ungenauigkeiten leiden und die Kanten-LED-Hintergrundbeleuchtung die Bildqualität negativ beeinflusst. Aber das ist repräsentativ für diesen Preis; Wenn Sie das Beste vom Besten wollen, kostet Sie das Samsung Q9FN viel mehr .

Wenn Sie ein vernünftiges Budget haben, bietet das Samsung NU8000 ein Paket zu wettbewerbsfähigen Preisen, das ein sehr gut sichtbares Bild liefert und es verdient, in die engere Auswahl aufgenommen zu werden.

Berücksichtigen Sie auch

Sony

Sony KD-55XF9005

squirrel_widget_148517

Sie können diesen Fernseher für £ 1.299 kaufen, was ein paar hundert Pfund teurer ist, aber entscheidend ist, dass Sie eine direkte LED-Hintergrundbeleuchtung mit lokaler Dimmung erhalten. Dies bedeutet, dass der Fernseher heller werden und die Kontrastleistung genauer verarbeiten kann, was zu einer hervorragenden Leistung sowohl bei SDR als auch bei HDR führt. Die Android Smart-Plattform hat ihre Probleme, aber es gibt viele nützliche Funktionen und die Klangqualität ist auch ziemlich gut. Dies ist der Mittelklasse-Fernseher, den es derzeit zu schlagen gilt.

Schreiben von Steve Withers.