Roku Streaming Stick 4K Test: Dolby Vision-Güte bringen

Das Wichtigste an diesem 4K-Streaming-Stick ist die Hinzufügung von Dolby Vision HDR und Dolby Atmos, sodass Sie eine erstklassige Qualität erhalten, wenn Ihr Fernseher dies unterstützt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wenn Sie den Streaming Stick 4K in den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehers einstecken, können Sie ihn mehr oder weniger aus den Augen lassen. Dank eines Boosters hat er ein hervorragendes Wi-Fi-Signal. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die mitgelieferte Fernbedienung - es gibt auch eine App zur Steuerung - ist einfach, aber effektiv. Sie kann auch mit Ihrem Fernseher kommunizieren, steuert aber keine AV-Receiver. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Benutzeroberfläche ist ein wenig einfach, aber manche Leute werden es vorziehen, dass man einfach eintauchen, den gewünschten Inhaltsanbieter auswählen und sofort loslegen kann. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Eine saubere und aufgeräumte Streaming-Lösung, die auch Dolby Vision HDR liefert. Wir bemängeln nur, dass die Benutzeroberfläche etwas einfach ist. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}