Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als Philips seine neuen TV-Modelle für 2019 vorstellte, stellte es einen seiner Mittelklasse-Fernseher vor und hob ihn über seine Flaggschiff-LED- und OLED-Modelle.

Wenn man es "The One" nennt, hat diese Stiftung ein Mourinho-artiges Gefühl. Anscheinend ist dies der Fernseher, den Sie Ihren Freunden zum Kauf empfehlen sollten.

Lassen Sie uns das klarstellen: Philips meint, Sie sollten Ihr Geld mit Bedacht für einen Fernseher ausgeben, der alles bietet, was Sie wollen, obwohl er nicht unbedingt der absolut beste ist, der verfügbar ist? Kurz gesagt, ja.

Was ist die Position des Einen?

Der 7304 ist ein Mittelklasse-Fernseher von Philips. Als Teil der 7000-Serie möchte Philips lieber, dass Sie sich nicht in Zahlen darauf beziehen, sondern es einfach The One nennen. In Bezug auf die Ausstattung befindet es sich jetzt unter dem 8804 (mit Bowers & Wilkins-Soundsystem) - und dem 9104 (mit Georg Jensen-Design) - und tatsächlich unter dem 7504, der im Grunde ein etwas besseres Soundsystem hat.

Warum ist dieses Modell das Eine? Weil es das Update für Philips meistverkauftes Fernsehen für 2018 ist . Dies ist das Modell, das in großen Mengen verkauft wurde, weil es den Sweet Spot von Leistung und Preis erreicht.

Es ist eigentlich das Einstiegs-Android-TV von Philips. Machen Sie einen Schritt nach unten und wechseln Sie stattdessen zur eigenen Saphi-Plattform von Philips. The One bietet also intelligente Konnektivität, Google Assistant (mit einer Sprachtaste auf der Fernbedienung) sowie Unterstützung für Alexa, sodass es sich um ein vollständig angeschlossenes Fernsehgerät handelt.

Das eine Design

  • Größen: 43, 50, 55, 58, 65, 70 Zoll
  • Silberne Lünette mit T-Bar-Ständer
  • Dreiseitiges Ambilight

Dieses Modell ist in einer Vielzahl von Größen von 43 Zoll bis 70 Zoll erhältlich und bietet mehr Größenoptionen als jedes andere Modell, das Philips anbietet. Um den Fernseher läuft eine silberne Lünette, die ordentlich aussieht, ihn aber von einigen der minimalistischen Fernseher da draußen trennt, während der Ständer ein T-Bar-Design hat.

Diese T-Bar ist bei einigen kleineren Modellen drehbar - die 65- und 70-Zoll-Modelle verlieren -, während es sich um einen LED-Fernseher mit vollem Array handelt, der etwas dicker ist als einige LED-Konkurrenten mit Kantenbeleuchtung. Das wird Sie wahrscheinlich nicht stören, denn Philips hat noch etwas anderes zu bieten - Ambilight.

Pocket-lint

Wenn Sie sich von Marken wie Sony oder Samsung unterscheiden möchten, dann ist Ambilight genau das Richtige für Sie. Es ist ein dreiseitiges System, das die Wand hinter Ihrem Fernseher beleuchtet, um die Bildschirmdarstellung in den Raum zu erweitern.

Ambilight kann auch mit Philips Hue-Lampen für ein größeres Erlebnis sowie mit verschiedenen Zubehörteilen kombiniert werden, um es noch intensiver zu gestalten. Wenn Sie es nicht mögen, können Sie es ausschalten, aber für uns ist es etwas, das diese Fernseher auszeichnet - und es kann auch mit Musik synchronisiert werden.

Philips 7304 The One Leistung und Funktionen

  • 4K HDR mit Dolby Vision und HDR 10+
  • Full Array LED mit P5 Verarbeitung

Dies ist ein 4K-HDR-Fernseher, der möglicherweise für einen Fernseher dieser Stufe einzigartig ist. Er unterstützt sowohl HDR 10+ als auch Dolby Vision. Das ist etwas, das Philips auf allen Fernsehgeräten anbietet, und selbst die 6000er-Serie der unteren Klasse verfügt über diese Fähigkeit.

Dieses Modell wird direkt mit einer Vollarray-LED-Anordnung beleuchtet, was zu einer guten lokalen Dimmung führen sollte. Wir haben einige Demo-Inhalte mit dem Fernseher gesehen und sind von seiner Leistung beeindruckt. Es ist nicht ganz so leistungsfähig wie das 8804- oder das OLED-Modell, das Philips anbieten wird, aber es verfügt immer noch über die Philips P5 Perfect Picture Engine, die die Grafik optimiert.

Es bleibt abzuwarten, wie effektiv das Dimmen ist, und wir werden sicher eine vollständige Bewertung vornehmen, wenn wir ein Testgerät erhalten können.

Pocket-lint

Aber hier geht es um Leistung. Während die OLED 804/854 auf diejenigen ausgerichtet sind, die das Beste wollen, ist das Ziel von The One etwas anders. Die Botschaft hier ist, dass es einige Bereiche geben wird, in denen die Bildqualität nicht mit diesen Top-Levels übereinstimmt - aber Sie erhalten einen Fernseher, der viel weniger kostet und möglicherweise perfekt für Ihre Anforderungen ist.

Für viele Menschen könnte dies bedeuten, dass es die Schnittstelle zwischen hoher Qualität und großem Preis trifft. Zumindest wissen Sie, dass es die neuesten Standards bietet, und es gibt einen wichtigen Punkt zu beachten: Systeme wie Dolby Vision und HDR 10+ verbessern die Qualität eines Midrange-Panels erheblich und sie sind ein Flaggschiff-Panel. Wenn Sie eine Qualitätsquelle eingeben, erhalten Sie im Wesentlichen ein Qualitätsbild zurück.

Ein spürbarer Klangschub

  • 2.0 20W Soundsystem
  • Dolby Atmos-Unterstützung

Wenn Sie das Fernsehprogramm von Philips verkleinern, sinkt auch das Soundangebot. Während sich der 8804 selbst ein wirklich beeindruckendes Bowers & Wilkins-Soundsystem verschafft, ist der 7304 eher normal.

Es handelt sich um ein 2.0-System mit 20 W Leistung, das jedoch seit dem Modell 7303 von 2018 überarbeitet wurde. Wir hatten die Gelegenheit, einen Vergleich zu hören, und im Vergleich zum älteren Modell ist der Klang satter und bassiger. Dies ist eine gute Sache, wenn Sie die Lautsprecher des Fernsehgeräts verwenden möchten.

Es gibt auch Unterstützung für Dolby Atmos , aber seien Sie gewarnt, dass es keine Möglichkeit gibt, die möglicherweise empfangenen Atmos-Informationen wirklich zu nutzen - es gibt keine zusätzlichen Lautsprecher, um diese beeindruckende Klangbühne zu schaffen.

Wenn der Fernseher jedoch Atmos dekodieren kann, kann er mehr Informationen aus dem System abrufen, um das Gesamterlebnis zu verbessern. Während dies beim 8804 oder OLED + 903 mit leistungsfähigeren Soundsystemen sinnvoll ist, steht es im Widerspruch zur Positionierung dieses Fernsehgeräts.

Sie erhalten ein besseres Klangerlebnis mit einem separaten Soundsystem oder einer Soundbar. Die Unterstützung von Dolby Atmos auf TV-Ebene sollte jedoch bedeuten, dass der Fernseher versteht, was damit zu tun ist, wenn Sie beispielsweise Atmos-Inhalte von Netflix streamen - auch wenn dies bedeutet, dass es an eine kompatible Soundbar oder einen kompatiblen Receiver weitergegeben wird.

Dies sind natürlich Dinge, die wir genauer untersuchen müssen, wenn wir diesen Fernseher überprüfen.

Erste Eindrücke

Philips hat noch keinen Preis für The One festgelegt - den 7304 - aber wir vermuten, dass er nahe am Preis der 2018-Version dieses Fernsehgeräts liegen wird. Das würde das 55-Zoll-Modell auf einen UVP von 800 Pfund bringen.

Obwohl der Vorschlag von The One etwas seltsam erscheint, können wir nicht anders, als Philips Logik hier zu sehen. Flaggschiff-Fernseher sind hemmend teuer, es gibt viel Fachjargon um Fernseher und die von ihnen angebotenen Formate. In diesem Fernseher sind viele Kästchen angekreuzt, und während der Cinephile es als Mittelklasse-Fernseher ansieht, ist es möglicherweise nur das für die Massen.

Schreiben von Chris Hall.