Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Philips hat die neueste Kreation seiner Ambilight-Reihe angekündigt. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern verwendet der AmbiLux Pico-Projektoren, um das Fernsehbild an die Wand dahinter zu erweitern.

Während die vorherigen Ambilight-Bemühungen lediglich einen Lichtschein erzeugten, möchte diese neue Kreation Szenen durch Erweiterung noch eindringlicher machen.

Aber mit einem klaren 4K-Bild können die neun Projektoren das Bild über diese Blende hinaus erweitern, ohne dass es dennoch eine Barriere bildet?

Wir haben praktisch herausgefunden, ob der Philips AmbiLux etwas ist, worüber wir uns freuen können.

Entwickelt für die Funktion

Heutzutage wird die dünne Lünette eines Fernsehers fast von jedem Hersteller erwartet. In den meisten Fällen ist es jedoch einfach ein ästhetisches Extra, den Raum gut aussehen zu lassen. Beim AmbiLux ist dies eine Notwendigkeit, da dies alles ist, was zwischen einem 65-Zoll-Fernsehbild und einer wandübergreifenden projizierten Leinwand steht.

Pocket-lint

Philips nennt den Stand Blade Wire und folgt diesem superdünnen Design mit der Lünette des Fernsehgeräts. Nach dem Display-Modell zu urteilen, würden wir vermuten, dass die Wandmontage das optimale Erlebnis bietet. Das heißt, der Fernseher musste ausreichend weit von der Wand entfernt sein, um Unschärfe zu erzeugen, da die Bilder sonst möglicherweise zu scharf und ablenkend wirken.

Das unscharfe Bild wird in einem Halbkreis von unten nach oben 3,5 Meter um den Fernseher geworfen. Unter dem Fernseher bleibt es dunkel, was wir uns vorstellen können, um Reflexionen an glänzenden Playern zu vermeiden, die unten gespeichert sind.

Dank Philips Smarts funktioniert der Fernseher auch mit seinen Hue-Beleuchtungsprodukten. Dies bedeutet, dass das Licht für ein wirklich eindringliches Erlebnis vollständig umgeben sein kann. Dies ist cool, da das Bild vom Fernseher über die Wand bis zum Raum ausgeblutet wird. Wir konnten sehen, dass einige dies ablenkend fanden, andere werden es als viel Spaß ansehen.

Bildqualität

Das Fernsehbild bei 65 Zoll und 4K UHD ist zweifellos gut. Aber es ist kein Flaggschiff, da das Panel im AmbiLux weniger hochspezialisiert war als das 9600-Panel. Dies führte zu einer leichten Unschärfe des randbeleuchteten Bildschirms. Die Schwarztöne hätten schwärzer sein können, aber die Farben waren druckvoll und wurden vom Projektor verbessert.

Pocket-lint

Aber es sind die Projektoren, an denen wir interessiert sind, oder?

Diese befinden sich auf der Rückseite des Fernsehgeräts, wodurch seine Tiefe erheblich größer ist als bei anderen Bildschirmen, und die Nähe des Fernsehgeräts zur Wand begrenzt wird. Das Licht wird in einem Winkel geworfen, um den Lichtbogen zu erzeugen, und kann durch Neupositionieren des Bildschirms leicht fokussiert werden. Im Allgemeinen handelt es sich jedoch um ein unscharfes Bild, da dies zum Eintauchen beiträgt, ohne klar genug zu sein, um abzulenken. Es funktioniert einfach.

Für Spiele, im Top-Down-Beispiel, das wir gesehen haben, fügt das zusätzliche Licht eine immersive Kante hinzu. Gleiches gilt für das Konzertvideo, das mit noch stärkerem Blinklicht gezeigt wird. Wie es bei alltäglichen Shows funktioniert, bei denen das gleiche Bild über längere Zeiträume gehalten wird, konnte nicht getestet werden. Da dies jedoch eine Atmosphäre mit dem aktuellen AmbiLight-Angebot schafft, können wir nicht erkennen, warum dies anders sein würde.

Pocket-lint

Betriebssystem und Fernbedienung

Da der Philips AmbiLux unter Android läuft, ist das Layout einfach genug. Dank Android TV stehen auch zahlreiche Apps zur Auswahl.

16 GB erweiterbarer Speicher bedeuten, dass Speicher kein großes Problem darstellen sollte. Das Herunterladen von Apps muss also nicht als vorsichtig angesehen werden, sondern kann für einen schnellen Zugriff auf Lager gehalten werden.

Die intelligente Fernbedienung mit Spracherkennung macht die Steuerung einfach und vielfältig, sodass der Zugriff unkompliziert ist. Es gibt eine eingebaute QWERTZ-Tastatur, mit der Sie schnell suchen können. Das Trackpad erleichtert die Cursorbewegung, obwohl die von LG verwendete Beschleunigungsmessmethode immer noch ein Champion ist. Natürlich kann dies alles mit Schraubstockkontrollen vermieden werden, die unserer Erfahrung nach gut genug funktionierten.

Tonqualität

Die schlanke Form moderner Fernseher eignet sich nicht gut für eine genaue Audiowiedergabe. Der AmbiLux, der anscheinend auf Licht ausgerichtet ist, schafft es jedoch auch im Audiobereich, gute Arbeit zu leisten.

Wir sind im Lärm einer Messe und dennoch ist der Fernseher deutlich über den Lärm zu hören. Wie sich dies in Qualität niederschlägt, ist in dieser Situation schwer zu beurteilen, aber es scheint gut genug für das tägliche Fernsehen zu sein. Vielleicht wäre für mehr Filmpunsch ein Soundsystem-Upgrade erforderlich, aber das ist bei den meisten Fernsehgeräten der Fall.

Erste Eindrücke

Der Philips AmbiLux bietet Ihnen sicherlich etwas mehr für Ihr Geld. Wenn Sie eine große weiße Wand haben, vor der Sie den Fernseher aufstellen können, ist dies ideal für Sie.

Auch jeder, der Philips Hue verwendet, kann diese Investition weiter nutzen, indem er sie für ein noch intensiveres Erlebnis einsetzt.

Aber in Immobilien ist das nur eine Modeerscheinung? Sicher, Sie müssen die Vorhänge zuziehen, um die Erfahrung wirklich zu genießen. Aber eine Erfahrung ist es. Und aus diesem Grund denken wir, dass es funktionieren könnte. Während einige sich nur für den Fernseher oder Projektor entscheiden, gibt es definitiv etwas zu sagen für das Kombinationserlebnis. Sie können die Panelqualität über dem Flaggschiff-Fernseher leicht beeinträchtigen, aber dann haben Sie ein noch intensiveres AmbiLight-Erlebnis. Es wird wahrscheinlich alles auf die persönlichen Vorlieben ankommen.

Schreiben von Luke Edwards.