Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Philips Hue bietet das größte Angebot an intelligenter Beleuchtung . Während es viele Alternativen gibt - von denen viele erheblich billiger sind -, gibt es keine, die die Breite der Optionen bieten, die mit der Hue-Reihe geliefert werden - und wir sprechen nicht nur über verschiedene Glühbirnen.

Eine spätere Ergänzung des Hue-Portfolios ist der Hue Gradient Lightstrip, der auf die Rückseite Ihres Fernsehgeräts geklebt werden kann - und im Wesentlichen das wiedergibt, was Philips mit seinen Ambilight-Fernsehgeräten macht , aber in Ihrem bestehenden Fernsehgerät anderer Marken, sei es Samsung , Panasonic oder etwas anderes.

Ist der ziemlich teure Hue Gradient Lightstrip das Geld wert, oder ist es besser, einen Philips Ambilight-Fernseher zu kaufen, als den Gradient Lightstrip nachzurüsten, um den Effekt zu reproduzieren?

Premium Design

  • 16 mm x 17 mm x 2165 mm (55-60 Zoll)
  • 16 mm x 17 mm x 2540 mm (65-70 Zoll)
  • 16 mm x 17 mm x 3040 mm (75 Zoll>)
  • Silikon, 20W

Wie Sie es von Philips Hue erwarten würden, verfügt der Gradient Lightstrip über ein solides Premium-Design - nicht, dass es wirklich wichtig ist, da Sie es nach der Installation nicht sehen, aber es ist immer gut zu wissen, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen.

Mit einer Breite von 17 mm ist der flexible Silikon-Verlaufslichtstreifen auf einer Seite flach und schwarz lackiert. Diese Seite haftet an der Rückseite Ihres Fernsehgeräts. Die Oberseite fühlt sich weich an, ist weiß und mit LED-Lichtern darunter gebogen.

Es gibt drei Versionen - eine für 55-Zoll- bis 60-Zoll-Fernseher, eine für 65-Zoll- bis 70-Zoll-Fernseher und eine für 75-Zoll- und größere Fernseher. Das 55-Zoll-Modell haben wir getestet.

Wie es funktioniert und was Sie brauchen

  • Hue Bridge
  • Farbton HDMI Sync Box abspielen

Der Philips Hue Play Gradient Lightstrip ist einfach zu installieren, aber Sie benötigen die Philips Hue Bridge und die Philips Hue Play HDMI-Synchronisierungsbox, damit er funktioniert. Dies erhöht den Preis erheblich - insbesondere, wenn Sie diese Komponenten noch nicht besitzen.

Wenn Sie bereits über Philips Hue verfügen, verfügen Sie bereits über die Bridge, und der Verlaufslichtstreifen funktioniert mit den übrigen Philips Hue-Lichtern. So können Sie Szenen erstellen, Timer einstellen, Routinen einrichten und Ihre Lichter von überall aus steuern. Mit Ihrem Fernseher können Sie dann mitmachen.

Für diejenigen, die Philips Hue noch nicht kennen, stellt die Bridge eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Router her, sodass Sie den Gradient Lightstrip über die Hue-App steuern können. Mit der Play HDMI Sync Box kann der Gradient Lightstrip auf das reagieren, was sich auf Ihrem Fernsehbildschirm befindet, und das Licht an die Wand um den Fernseher und an die Decke darüber werfen - und funktioniert mit jedem Fernseher.

Wenn Sie nicht über die HDMI-Sync-Box verfügen, können Sie den Verlaufslichtstreifen weiterhin als intelligentes Licht verwenden und eine Funktion Ihres Fernsehgeräts verwenden. Er funktioniert weiterhin mit anderen Hue-Lichtern. Es gibt jedoch viel billigere Alternativen, um dies zu tun. Wenn Sie also in den Hue Gradient Lightstrip investieren möchten, lohnt es sich, in alles zu investieren, was ihn dazu bringt, das zu tun, wofür er entwickelt wurde.

Einfache Installation

  • Inhaber bleiben beim Fernsehen
  • Lichtstreifenclips in Halter

Der Hue Gradient Lightstrip wird mit schwarzen Kunststoffhaltern in der Box geliefert, die zum Rand hin auf die Rückseite Ihres Fernsehgeräts geklebt werden müssen. Der Verlaufslichtstreifen wird dann in diese Halterungen eingeklemmt und hält sie sauber und sicher.

Es gibt zwei Eckhalter und zwei gerade Halter, aber Sie können die Eckhalter teilen, wenn Sie möchten. Es gibt dann eine kleine Box, in die das Netzkabel eingesteckt wird. Auch dies kann an Ihrem Fernseher hängen bleiben und sicherstellen, dass keine losen Drähte oder Boxen hinter Ihrem Fernseher hängen.

Sie müssen auch die Hue-App auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen und die Installationsanweisungen befolgen, um den Gradient Lightstrip zum Laufen zu bringen. Es gibt Schritt-für-Schritt-Anleitungen und nichts zu kompliziertes.

Die Hue Play HDMI-Sync-Box verfügt über eine Steckdose, in der sowohl das Gradient Lightstrip-Netzkabel als auch das Netzkabel der Sync-Box Platz finden. Wir empfehlen daher, diese sofort zu verwenden, insbesondere wenn Sie in der Nähe Ihres Fernsehgeräts nur wenige Stecker haben.

Denken Sie daran, dass Sie auch alle HDMI-Kabel von der Rückseite Ihres Fernsehgeräts - Sky, PlayStation, Xbox usw. - entfernen und an die HDMI-Sync-Box anschließen müssen. Ein HDMI-Kabel muss auch von der Sync-Box zu Ihrem Fernseher führen.

Unser bester Rat bei der Installation ist, alles zu tun, wenn Ihr Fernseher anfänglich nicht an der Wand hängt, um den Gradient Lightstrip anzubringen, anstatt Ihren Fernseher mehrmals an der Wand an- und abzunehmen, wie wir es falsch gemacht haben. Es ist auch erwähnenswert, dass der Verlaufslichtstreifen zwar nicht besonders dick ist, Sie jedoch ein wenig Platz zwischen der Wand und Ihrem Fernseher benötigen, damit er passt. Oder wenn Sie, wie die meisten, einen Standfernseher haben, ist dies offensichtlich kein Problem.

Performance

  • Funktioniert mit Google, Alexa und Siri

Der Philips Hue Gradient Lightstrip eignet sich perfekt, um Ihren Fernseher nicht nur zu einem besonderen Merkmal im Raum zu machen, sondern auch ein schönes Ambiente zu schaffen. Tatsächlich haben wir es oft eingeschaltet, auch wenn der Fernseher ausgeschaltet ist.

Es reagiert schnell auf die Philips Hue-App, funktioniert hervorragend mit anderen Hue-Lampen und wenn geplant oder innerhalb einer Routine, und es spielt sich auch gut mit anderen Smart-Home-Systemen wie Google Home .

Pocket-lintPhilips Hue Gradient Strip Bewertung: Hübsch von teurem Foto 1

Das emittierte Licht ist auch großartig - sehr weich und gleichmäßig - und das Gesamtergebnis, wenn der Gradient Lightstrip eingeschaltet ist, ist fantastisch. Wir haben dunkle Wände in unserem Wohnzimmer und der Gradient Lightstrip knallt wirklich. Es hat während unseres Berichtszeitraums mehrere Komplimente von Besuchern erhalten.

Beim Replizieren des Inhalts auf unserem Fernseher haben wir zunächst eine Ablenkung festgestellt, aber Sie gewöhnen sich sehr schnell daran. Und obwohl es möglicherweise nicht den gleichen Effekt bietet wie das Hinzufügen von Surround-Sound zu Ihrem Wohnzimmer, bietet es auf seine eigene Weise ein noch intensiveres Erlebnis. Auch in diesem Setup gibt es keine Verzögerung.

Probleme

  • Zwei Apps - Hue und Hue Sync
  • Funktioniert nicht direkt mit dem Fernseher

Wir haben allerdings ein paar Bugbears dabei. Erstens benötigen Sie eine sekundäre App für die Hue HDMI Sync-Box. Dies ist zwar kein großes Problem, aber nur eine weitere App, die Sie dem Startbildschirm Ihres Smartphones hinzufügen können. Wir sind uns nicht sicher, warum es nicht einfach Teil der Haupt-Hue-App sein kann.

Pocket-lintPhilips Hue Play Gradient Lightstrip Foto 15

Die Hue Sync-App bietet jedoch mehr Kontrolle für den Gradient Lightstrip: Sie können für den Synchronisierungsmodus zwischen Video, Musik und Spiel wählen. und wechseln Sie zwischen verschiedenen Intensitätsstufen und ändern Sie die Helligkeit.

Es gibt auch verschiedene Einstellungen, einschließlich der Einrichtung der automatischen Steuerung sowie Sprachassistenten. Standardmäßig müssen Sie die Lichtsynchronisierung manuell in der Hue Sync-App starten. In den Einstellungen für die Optionen für die automatische Steuerung können Sie sie jedoch so einstellen, dass der Verlaufslichtstreifen eingeschaltet wird, wenn ein Videosignal erkannt wird.

Unser zweites Problem ist, dass für die Gradient Lightstrip-Synchronisierung mit den Inhalten auf Ihrem Fernseher ein Gerät erforderlich ist, das an die HDMI-Synchronisierungsbox angeschlossen werden kann - z. B. Sky , wenn Sie sich in Großbritannien befinden - und Inhalte über dieses Gerät wiedergeben können. anstatt nur einen Smart-TV zu haben und Apps wie Netflix direkt über Ihren Fernseher abzuspielen.

Wenn Sie beispielsweise einen Film auf Netflix über die App auf einem Samsung Smart TV abspielen, sendet der Gradient Lightstrip weiterhin Licht aus - unabhängig von der zuletzt eingestellten Farbe -, passt jedoch nicht farblich zum Inhalt Ihres Fernsehgeräts.

Wenn Sie jedoch denselben Film mit der Netflix-App auf Sky abspielen, macht der Gradient Lightstrip genau das, wofür er entwickelt wurde - da er über HDMI verbunden ist. Dies bedeutet, dass Sie Inhalte immer über eines der an die HDMI-Sync-Box angeschlossenen Geräte abspielen müssen - sei es Sky, Fire TV , PlayStation oder was auch immer -, was leicht zu vergessen ist, insbesondere wenn Smart-TVs die Auswahl vereinfachen eine App direkt und spielen Sie es.

Erste Eindrücke

Der Philips Hue Play Gradient Lightstrip ist einfach einzurichten, sieht als eigenständiges Smart Light fabelhaft aus und ist noch spektakulärer, wenn Sie den Inhalt Ihres Fernsehgeräts farblich anpassen.

Es ist jedoch ein teures Teil des Kits, was unsere größte Reservierung ist. Ja, es sieht fabelhaft aus - aber wenn Sie die Kosten für den Gradient Lightstrip selbst, die HDMI-Sync-Box und die Hue Bridge addiert haben, sehen Sie fast die Hälfte des Preises eines Philips Ambilight-Fernsehers, in dem alles integriert ist und repliziert alles, was Ihr Fernseher gerade spielt, unabhängig davon, wie Sie es abspielen.

Wir finden auch, dass die Notwendigkeit von zwei separaten Apps ein Schmerz ist - wenn auch kein Deal-Breaker - und wenn Sie einen der Sprachassistenten (ob Siri, Google oder Alexa) einrichten, sind die Dinge einfacher, aber die Notwendigkeit, ein angeschlossenes Quellgerät zu verwenden Wenn Sie Inhalte in die HDMI-Sync-Box abspielen, werden Sie möglicherweise von Zeit zu Zeit überrascht.

Insgesamt ist der Philips Hue Play Gradient Lightstrip eine hervorragende Möglichkeit, jeden Fernseher mit Philips Ambilight nachzurüsten. Angesichts der Gesamtkosten sollten Sie jedoch in Betracht ziehen, das Extra auszugeben, um stattdessen einen Philips Ambilight-Fernseher zu kaufen.

Berücksichtigen Sie auch

PhilipsPhilips Hue Play Gradient Lightstrip Alternativen Foto 1

Philips OLED754 4K-Fernseher

squirrel_widget_189236

Mit dem eingebauten dreiseitigen Ambilight bietet dieser OLED-Fernseher ein dynamisches und farbreiches Bild und eine universelle dynamische HDR. Alles für unter einem Grand - was es möglicherweise wert macht, gekauft zu werden, anstatt es nachzurüsten, insbesondere wenn Ihr vorhandener Fernseher sein Alter anzeigt.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 17 December 2020.