Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Kauf eines neuen Fernsehers ist eine große Investition. Sie möchten sicherstellen, dass es alle richtigen Dinge und auf die richtige Weise tun kann. Sie wollen wissen, dass es gut aussieht und gut klingt. Und dass es zukunftssicher ist, damit es nicht in ein paar Jahren veraltet ist, wenn die Technologien unweigerlich weiterentwickelt werden.

Glücklicherweise bietet Panasonic eine One-Box-Lösung, die den absoluten Höhepunkt dessen darstellt, was Sie aus der aktuellen OLED-Panel-Technologie herausholen können. Darüber hinaus ist ein kräftiges Soundsystem in das Design integriert, sodass Sie sich nicht mit zusätzlichen Extras wie einer Soundbar oder anderem Zubehör herumschlagen müssen, um eine wirklich außergewöhnliche Audiolösung zu erhalten der Kiste.

Die Rede ist natürlich vom Panasonic JZ2000 – dem besten Fernseher des japanischen Unternehmens für 2021 – der alles in allem einer der besten OLED-Fernseher der Welt sein könnte. Sollten Sie also in Betracht ziehen, einen zu kaufen, oder sind die Step-Down-Bildschirme und die Angebote der Wettbewerber gleichermaßen würdig?

Was ist die Tonhöhe?

  • Voll integriertes 7.1-Kanal-Soundsystem, Dolby Atmos-zertifiziert
  • Sitzt an der Spitze der OLED-Reihe 2021 (über JZ1500- und JZ1000-Modellen)

Das größte und offensichtlichste Merkmal des JZ2000 ist sein integriertes Soundsystem (Panasonic nennt es "360° Soundscape Pro", wenn Sie ausgefallene Marketingnamen mögen). Es gibt hier insgesamt acht Kanäle, die in einer 7.1-Konfiguration angeordnet sind, anstatt das übliche Stereo links und rechts, das ein typischer Fernseher bietet. Das bedeutet, dass die Panasonic über einen integrierten Tieftöner auf der Rückseite verfügt, um den Bass zu bedienen, während die anderen sieben Kanäle objektbasierten Klang wie Dolby Atmos von oben, seitlich und vorne herausdrücken und theoretisch den Klang reflektieren können, um als "Rückseite" zu fungieren “ auch Lautsprecher.

Das ist der einzige große Schub, den Sie vom JZ2000 erhalten. Wenn Sie keine hochintegrierte Lautsprecherlösung wünschen - vielleicht haben Sie beispielsweise bereits eine Soundbar, die Sie gerne weiter verwenden - dann werfen Sie einen Blick auf die JZ1500, die eine Stufe unter diesem Top-End-Fernseher im Test liegt schneidet einen Großteil der Lautsprecherfunktionen aus.

Der JZ200 hat noch einen weiteren großen Punkt im Ärmel: Sein OLED-Panel verfügt über die Luminance Booster Technology. Die JZ1500 könnte durchaus das gleiche Master OLED 4K-Panel haben, allerdings ohne diese helligkeitssteigernde Technologie - das Step-Down-Modell kann also nicht die gleichen ultrahellen Spitzen erreichen wie die JZ2000, wenn es um den hohen Dynamikbereich geht (HDR-)Inhalte.

Pocket-lintPanasonic JZ2000 4K OLED-Fernseher Testfoto 5

Ansonsten ist es soweit. Beim JZ2000 dreht sich alles darum, die One-Box-Lösung seines integrierten Qualitäts-Soundsystems und des hellsten verfügbaren OLED-Panels auf dem Markt zu verkaufen (das übrigens identisch mit dem Panel des HZ2000-Modells von 2020 ist).

Bildqualität

  • HCX Pro AI-Prozessor
  • 2x HDMI 2.0, 2x HDMI 2.1 (inkl. 1x eARC)
  • ALLM / VRR / 4K120 HFR-fähig (nur Ports 1 & 2)
  • HDR: HLG, HDR10, HDR10+ Adaptiv, Dolby Vision IQ
  • 4K Master HDR OLED Professional Edition Panel – mit Luminance Booster Technology

Da es sich um ein Spitzenmodell handelt, erwarten Sie vom JZ2000, dass er erstklassige Bilder liefert. Was es absolut tut, ohne zu blinzeln.

Pocket-lintPanasonic JZ2000 4K OLED-Fernseher Testfoto 7

Ein so helles Panel zu haben, ist ein Wunder. Das Anschauen des vierundzwanzigsten Bond-Films Spectre und die kontrastierenden Szenen, die von tiefen, satten Schwarztönen zu fast netzhautbrennenden Weißtönen springen, zeigen, wie geschickt dieses Panel zwischen seinen Dynamiken hin und her wechselt. Dies ist auch der Grund, warum wir denken, dass OLED die bessere Wahl ist als hellere Panels wie das QLED-Angebot von Samsung, da hier die Helligkeit vorhanden ist, die Sie jemals brauchen werden.

Auch bei den Bildern ist der JZ2000 schlau, denn er unterstützt das gesamte Spektrum der High-Dynamic-Range-Typen: Hybrid Log Gamma (HLG) für alle Ihre Live-Shows, wie zum Beispiel die der BBC; HDR10 zusammen mit HDR10+ Adaptive, da der Lichtsensor dieses Panels bedeutet, dass es sich an die Umgebungseinstellungen anpassen kann, um die Bildhelligkeit basierend auf Ihrem Betrachtungsszenario dynamisch anzupassen; und Top-of-the-Tree Dolby Vision, hier in seiner IQ-Form, das diesen Lichtsensor auch verwendet, um spontane Anpassungen für die bestmögliche Bildqualität vorzunehmen.

Pocket-lintPanasonic JZ2000 4K OLED TV Testfoto 12

Welchen dieser HDR-Typen auch immer der Fernseher auswählt – er wird in der Lage sein, Quellen automatisch zu erkennen – alles sieht einfach umwerfend aus. Da es sich um OLED handelt, gibt es keinen Hinweis auf Blooming oder Backlight Bleed, wie Sie es bei einigen LED-beleuchteten LCD-Fernsehern finden können. Noch ein weiterer Grund, warum wir glauben, dass OLED der Paneltyp der Wahl ist. Es ist ein unglaublich gutes Panel. Spectre sah auf 4K Blu-ray wirklich sensationell aus – die Art von echter Kinoqualität, die zu Hause selten erreicht wird.

Es gibt jedoch ein paar Kuriositäten, mit denen man sich auseinandersetzen muss, da es so viele Möglichkeiten gibt. Standardmäßig sind Bewegungsglättungseinstellungen aktiv, die Sie deaktivieren oder deaktivieren möchten, damit Filme nicht wie Seifenopern aussehen (aber für schnelle Sportarten wieder aktiviert). All dies ist pro HDMI-Quelle korrigierbar, aber die Einstellungen bleiben dann erhalten. Wenn wir also beim Anschauen einer 4K-Blu-ray über PlayStation 5 die Ausgabe auf den Filmmaker-Modus eingestellt haben, schaltet das System nicht automatisch um, sagen wir, Spielmodus, wenn wir danach einen PS5-Titel spielen. Das wird Sie von Zeit zu Zeit zwischen den Einstellungen hin und her fummeln lassen, um das Beste aus verschiedenen Inhaltstypen herauszuholen - was seltsam ist, da es einen automatischen KI-Modus (das "KI" steht für künstliche Intelligenz) gibt, der anscheinend nicht das Kommando übernimmt so viel wie es sollte, wenn es aktiv ist.

Im Hinblick auf die Zukunftssicherheit entsprechen zwei der vier HDMI-Buchsen dem 2.1-Standard mit Unterstützung für hohe Bildraten (HFR; 4K120) sowie variabler Bildwiederholrate (VRR) und Auto-Low-Latency-Modus (ALLM), um die Synchronisierung mit sicherzustellen variable Quellen - was bei den neuesten Spielekonsolen wie PS5 und Xbox Series X zum Beispiel wichtig ist. Sockel zwei von vier ist ebenfalls eARC, kann also Audio-Passthrough intelligent handhaben, aber wir vermuten, dass er hier nie von Nutzen sein wird - da der JZ2000 dieses Super-Sound-Setup hat und es unwahrscheinlich ist, dass Sie etwas zusätzliches benötigen.

Intelligente Funktionen

  • Das Smart-System My Home Screen 6.0 von Panasonic
  • Fernbedienung mit Schnellzugriffstasten
  • Freeview Play (UK TV-Catch-up-Dienste)
  • Netflix, Prime Video, YouTube und mehr

Was das Smart-System angeht, verwendet Panasonic sein My Home Screen-System, hier in der Version 6. Es hat einen "Home"-Bereich, in dem verschiedene wichtige Apps untergebracht sind, darunter Netflix, Prime Video, YouTube und Disney+.

Pocket-lintBildschirmfoto 9

Es gibt auch eine Reihe von Schnellzugriffstasten auf der mitgelieferten Fernbedienung – Netflix, Rakuten TV, Prime Video, YouTube, Freeview Play, My App – die wir in Bezug auf die Lautstärke tatsächlich ein wenig beschäftigt finden. Allerdings haben wir die Fernbedienung nicht oft benutzt, da unser BT TV One mehr oder weniger alles erledigt, was wir brauchen.

Die Freeview Play-Präsenz ist jedoch praktisch für alle großen britischen Catch-up-Dienste mit streambaren BBC, Kanal 4 usw., wenn Sie keine zusätzliche Box oder Schüssel haben, die Ihre Live-Kanäle auf diese Weise bezieht.

Pocket-lintPanasonic JZ2000 4K OLED-Fernseher Testfoto 6

Es gibt auch Easy Mirroring, mit dem Sie ausgewählte Inhalte auf den Bildschirm übertragen können. Wir finden es seltsam, dass nicht nur Chromecast integriert ist, da wir einen HDMI-Anschluss verwenden mussten, um einen davon anzuschließen.

Tonqualität

  • "360° Soundscape Pro integriertes Audiosystem"
  • Technisch nach oben abgestimmte und seitlich abstrahlende Lautsprecher
  • 7.1-Kanal-Ausgang, 125 W kombinierter Ausgang
  • Dolby Atmos-zertifiziert

Der eigentliche Star der Show für den JZ2000 ist jedoch sein Sound-Setup. Wenn Sie den Fernseher zum ersten Mal einrichten, führt er Sie durch das sogenannte Space Tune - einen Prozess, der weißes Rauschen und Frequenzskalen aussendet, die im Raum hüpfen, damit der Fernseher seine Position relativ zu Wänden, reflektierenden Oberflächen und Ihrem typischen zentralen Blickwinkel messen kann (Dazu wird das Mikrofon der Fernbedienung verwendet). Diese Messwerte bedeuten, dass der Fernseher sein Klangprofil automatisch an den Raum anpassen kann, in dem er sich befindet.

Pocket-lintBildschirmfoto 6

Wenn Sie ihn durch jeden seiner sieben Lautsprecher (der achte, der Woofer, zählt nicht) nacheinander rotieren hören, bekommen Sie sofort ein Gefühl dafür, wie räumlich getrennt diese alle klingen auf modernen Flachbildfernsehern zu hören. Vor allem aber ist es die schiere Höhe, die der JZ2000 so geschickt erreichen kann - er lässt den Ton so erscheinen, als ob er aus dem vollen Bild an den richtigen Stellen käme, anstatt von einer niedrigen Leiste am unteren Rand des Gehäuses abgestrahlt zu werden der Bildschirm.

Der eingebaute Woofer liefert auch einen guten Bass, und obwohl er keine Subwoofer-Pegel liefert, ist er mit vielen tragbaren Lautsprechern, die wir im Büro haben, in Sachen Musik ebenbürtig. Tatsächlich haben wir oft Musik auf den JZ2000 übertragen, anstatt sie stattdessen über einen dedizierten Lautsprecher abzuspielen. Außerdem können Sie über den optischen Audioausgang einen passiven Sub hinzufügen, um ein noch umfassenderes Kinoklang-Setup zu erzielen.

Der Klang ist also absolut hervorragend, daran besteht kein Zweifel, aber sein Gefühl des wahren Eintauchens hat seine Grenzen. Wir haben zum Beispiel Far Cry 6 gespielt , wo die automatische Klangpositionierung fantastisch ist, indem sie ganz links/rechts und die nach oben gerichteten Kanäle verwendet. Das ist großartig. Aber es macht nie wirklich gut auf den "Overhead" -Kanälen und liefert reflektierten Sound, der jemals wirklich richtig Overhead klingt. DTS:X- und Dolby Atmos-Quellen haben mit Sicherheit eine Klangqualität, nur nicht in dem Maße eines vollständigen separaten Setups, bei dem die Lautsprecher wirklich um Sie herum platziert sind, nicht nur vor Ihnen.

Pocket-lintPanasonic JZ2000 4K OLED-Fernseher Testfoto 10

Beim Sound gibt es noch einen weiteren Fehler: Bei all der künstlichen Intelligenz, der Abstimmung und den unzähligen Optionen, die Sie auswählen können, funktioniert es manchmal nicht so, wie Sie es erwarten (oder wie in den Menüs angegeben). Die vorderen Kanäle können manchmal gedämpft werden, wenn es zum Beispiel in Spielen um Audio geht, ohne dass dies für uns durch Anpassungen der Einstellungen behoben wird. Wir haben auch eine unerwartete Normalisierung erlebt - die Musik in Sackboys Big Adventure wird lauter, wenn die Soundeffekte am Ende eines Levels beendet sind - obwohl solche Kästchen und Schieberegler in den Einstellungen ausdrücklich darauf hinweisen, dies nicht zu tun. Es gibt also einige Macken aus einigen Quellen, die ausgebügelt werden müssen.

Erste Eindrücke

Der Panasonic JZ2000 sieht nicht nur absolut umwerfend aus, auch seine Bilder sind erstklassig - dies ist das hellste OLED, das Sie kaufen können, und holt mehr aus seinem Panel heraus als selbst das LG G1 OLED - und es klingt auch absolut erstaunlich.

Sicher, es gibt einige Macken, wie das Soundsystem, das die Overhead-Kanäle nicht projiziert, wie Sie es von einem echten Dolby Atmos-Setup erwarten würden, und einige seltene Probleme mit der mittleren Frontdämpfung. Ansonsten ist die schiere Höhe und Immersion dieses Sets mit nichts anderem auf dem Markt vergleichbar - wir bezweifeln, dass sogar Philips mit seinem OLED+936 mithalten kann.

Die große Frage für die meisten wird wahrscheinlich sein, ob Sie wirklich all diese eingebauten Lautsprecher benötigen (und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Preis). Für viele Käufer liefert die JZ1500 oder sogar die JZ1000 viel von dem, was hier angeboten wird, für wenig Geld.

Wir glauben jedoch, dass die Soundscape Pro-Integration das ist, was den JZ2000 wirklich auf ein nahezu unantastbares Niveau hebt. Wenn Sie auf der Suche nach einem OLED-Panel sind - hellere Optionen wie die Mini-LED-Technologie im Samsung QN95A sind auch verfügbar, aber wir halten es nicht für notwendig -, dann verdient dieser Panasonic seine Streifen. Als One-Box-Lösung für super Ton- und Bildqualität ist er 2021 der Fernseher, den es zu schlagen gilt.

Bedenken Sie auch

LGAlternativen Foto 1

LG G1 OLED Evo

Wenn Sie die Lautsprecher nicht möchten, aber das superhelle OLED-Panel möchten, ist das LG G1 das nächstbeste Angebot.

squirrel_widget_4337700

SamsungAlternativen Foto 2

Samsung QN95A QLED Neo

Möchten Sie etwas noch Helleres? Samsung hat diese Ecke des Marktes mit seinem Mini-LED-Top-Ender, der wirklich mit Klarheit und Helligkeit verblüfft. Der Sound ist natürlich nicht der gleiche wie bei Panasonic, aber wenn Sie eine Top-of-the-Line-Soundbar-Lösung dazugeben, erhalten Sie ein ganz besonderes Setup.

squirrel_widget_4256094

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 7 Oktober 2021.