Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist ein bisschen wie ein Zahlenkrieg, wenn es darum geht, einen 4K-Fernseher zu kaufen. Und wenn Sie mehr als einen Riesen für die neueste und beste Ultra HD-Technologie ausgeben, möchten Sie sicherstellen, dass Sie alles richtig gemacht haben. Glücklicherweise ist das TV-Nummerierungssystem von Panasonic relativ logisch (wenn auch nicht relevant): Der DX802 (DX800) befindet sich unter dem Flaggschiff DX902 (DX900). Je niedriger die Zahl, desto mehr Funktionen werden entfernt.

Tatsächlich verzichtet der DX802 jedoch nicht zu sehr auf die herausragenden Leistungen des DX902. Das Ultra HD Premium-Emblem entfällt, es gibt keine Wabenstruktur für spezifisches lokales Dimmen (es bietet jedoch immer noch lokales Dimmen) und es handelt sich um ein 2.000-Hz-Panel anstelle eines 3.000-Hz-Panels. Abgesehen vom „schwebenden“ Design ist der größte Unterschied jedoch der Preis: Das hier getestete 50-Zoll-Modell kostet 1.199 GBP; der 58-Zoll nur £ 1.399.

Ein kleiner Schritt die Spezifikationsleiter hinunter, ein großer Sprung für Ihr Bankkonto? Ist die Panasonic Viera DX802 das perfekte Verhältnis von Qualität zu Preis oder wird sie von der nächsten Konkurrenz übertroffen?

Panasonic Viera TX-50DX802 4K TV-Test: Design

Zurück zu diesem Entwurf für eine Minute. Das DX802 ist ein ziemlich auffälliges Panel, das im Weltraum zu „schweben“ scheint, da es an seinem Ständer angelenkt ist. Die Füße sind nicht wie beim DX902 meilenweit auseinander gespreizt, sodass es einfacher ist, sie auf einer Vielzahl von TV-Ständern zu platzieren. Da es jedoch keine Schaukel vom Ständer gibt, ist die Position starr.

Pocket-lint

An seiner dicksten Stelle (36 mm) ist der DX802 viel schlanker als der DX902 (max. 64 mm), obwohl der Ständer so weit aus dem Set herausragt, dass dies fast keine Rolle spielt. Der Grund für diesen Größenunterschied ist einfach: das Fehlen dieses Wabenfilters des DX902. Dies bedeutet, dass der DX802 der besser aussehende Wandfernseher sein sollte.

Der andere wichtige Punkt ist, dass der DX802 über eine eigene Soundbar verfügt, die Sie in den dafür vorgesehenen Anschluss auf der Rückseite des Fernsehgeräts stecken müssen, um den Sound zu verbessern. Das Ziel hier ist klar: ein All-in-One-Fernseher für alle zu sein, die sich nicht aus Gründen des Klangs in Haufen zusätzlicher Boxen einkaufen wollen. Es verleiht den Vorgängen einen zusätzlichen hörbaren Effekt und bietet so viel, wie die meisten Haushalte für die Wiedergabe von Fernsehen, Filmen und Spielen benötigen.

Panasonic Viera TX-50DX802 4K-TV-Test: Anschlüsse

An der Stelle, an der die Soundbar eingesteckt wird, befinden sich neben allen anderen Anschlüssen, die hinter zwei Kunststoffplatten nicht sichtbar sind, damit das Heck ordentlich und ordentlich aussieht.

Für die meisten ist diese Versteckidee von geringer Bedeutung, es sei denn, der Fernseher befindet sich in der Mitte eines Raums: Wir würden höchstwahrscheinlich nur die Rückwände weglassen, um das Anschließen zusätzlicher neuer Teile des Kits, der PlayStations und der wie im Laufe der Zeit.

Pocket-lint

Die Verbindungen sind gründlich, und alle vier HDMI 2.0-Anschlüsse sind HDCP 2.2-kompatibel. Dies ist der Schutz für digitale Inhalte, der an Rundfunkmedien angebracht ist, um Piraterie zu verhindern. Daher ist es wichtig, dass ein Kit wie die Sky Q 4K-Box an einen solchen Anschluss angeschlossen wird, da alles andere ein Problem verursacht. Panasonic hat Sie also abgedeckt.

Zusätzlich gibt es drei USB-Anschlüsse, die für zusätzliche Inhalte, Bilder und dergleichen nützlich sein können. Hier ist jedoch kein SD-Kartensteckplatz zu finden, was häufig ein Grundnahrungsmittel von Panasonic ist. Der Ethernet-Anschluss befindet sich hinter dem zweiten, kleineren Panel - es gibt jedoch auch eine drahtlose Wi-Fi-Verbindung (wir empfehlen, das Kabel für 4K-Streaming zu verkabeln).

Panasonic Viera TX-50DX802 4K TV-Test: Firefox und Freeview Play

Wenn es um das Betriebssystem des DX802 geht, hat sich Panasonic für Firefox OS entschieden - genau wie bei seinen anderen Fernsehgeräten. Hier können Sie ausgewählte Apps an Ihre Bildschirme anheften, zwischen Eingaben und Ähnlichem wählen.

Wie bereits erwähnt, hat Firefox OS jedoch nicht den gleichen Empfang wie die WebOS-Benutzeroberfläche von LG erhalten. Die zahlreichen Möglichkeiten, auf den elektronischen Programmführer (EPG) zuzugreifen, wirken beispielsweise etwas pingelig: durch die Vorschau mit einem Druck auf OK; durch Drücken der Führungstaste auf der Fernbedienung; oder mit einem langen Druck auf Home und einem Klick nach links, um eine Seitenleiste zu öffnen, die eine Live-Vorschau der Kanäle anzeigt. Diese letzte Funktion werden Sie wahrscheinlich nie finden, da sie ziemlich schwer zu erreichen ist.

Pocket-lint

Oh, und wir sind überhaupt nicht an der zweiten, kleineren Fernbedienung mit Trackpad-Steuerung interessiert. Glücklicherweise ist auch eine größere Hauptfernbedienung im Lieferumfang enthalten, was für uns viel sinnvoller ist. Es hat auch eine Netflix-Taste mit Schnellzugriff, so dass es in den meisten Haushalten schnell als "Netflix-Fernbedienung" bezeichnet wird, da sind wir uns sicher. Verlieren Sie die Steuerung hinter dem Sofa und es gibt einige grundlegende Bedienelemente an der Seite des Fernsehgeräts, mit denen Sie bei Bedarf Kanäle und Lautstärke einstellen können.

Zu den Eingängen des DX802 gehört das integrierte Freeview Play, die Free-to-Air-Service- und Nachholplattform, mit der Sie in vielen Fällen auf eine Set-Top-Box verzichten können. Nun, es sei denn, Sie sind ein Sky- oder Virgin-Junkie und möchten bestimmte Kanäle. Dies ist ein potenziell großes Verkaufsargument für die Panasonic und eines, das wir (als typische Freesat-Benutzer) schätzen können.

Es ist das Aufholelement, das Freeview Play so viel fortschrittlicher macht als Standard-Freeview. Wenn Sie also einen BBC-Klassiker verpasst haben, können Sie einfach durch den EPG scrollen, die Show suchen und auf Play klicken. Sie müssen keine separate App öffnen. Die Sache ist, wie es derzeit ist, nicht besonders vollständig: ITV Hub und All4 sind nicht in den HD-Kanälen verfügbar - nur BBC iPlayer. Es bietet auch keine Erinnerungsfunktion. All dies kann sich natürlich mit der Zeit durch Software-Updates verbessern, sodass diese Probleme möglicherweise noch behoben sind.

Pocket-lint

Viele moderne Zuschauer sind heutzutage möglicherweise nicht mehr so aufgeregt über traditionelles Fernsehen und Aufholjagd. Und hier bietet der Panasonic DX802 über dedizierte Apps alle wichtigen Punkte: Amazon und Netflix, beide in 4K, um die Streaming-Auflösung und HDR (High Dynamic Range) optimal zu nutzen, sofern verfügbar.

Panasonic Viera TX-50DX802 4K TV-Test: Bildqualität

Das bringt uns zum Kern dessen, worum es bei der DX802 geht: üppige 4K-Bildqualität. Und auch ohne das Wabendimmsystem und das Fehlen des Ultra HD Premium-Emblems ist es ein Sound-Set. Qualitätsverlust… welcher Qualitätsverlust?

Ok, es wird also einige Unterschiede zum DX902 geben. Die Art von Punkten, die für Filmliebhaber wichtig sein könnten, die die ultimativen Schwarzwerte wollen. Obwohl es wahrscheinlich besser ist, stattdessen eine LG G6 OLED zu verwenden. Aber der DX802 hält immer noch sehr gut. Wir haben 4K-Inhalte über Amazon gestreamt und festgestellt, dass das Randlicht des Fernsehgeräts reichlich schwarz ist, ohne dass es übermäßig blutet.

Wir denken, dass der DX802 so hell ist, wie Sie es von einem Fernseher erwarten, auch wenn er nicht so stark ist wie einige der Konkurrenz, wie die ultrahellen Modelle von Samsung (wie das vergleichbare KS7000) oder natürlich die Referenz- Pegelhelligkeit des Panasonic DX902. Dies ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum der DX802 sein Ultra HD Premium-Emblem als Sub-1000-Nit-Panel nicht erreicht, wenn ein durchschnittlicher Messwert über das Panel gemessen wird.

Pocket-lint

Trotzdem ist der HDR-Inhalt einfach umwerfend und liefert alle Farben und Tiefen, die Sie von einem HDR10-fähigen Gerät erwarten würden (das ist das Nicht-Dolby-HDR-Format, wenn Sie sich fragen). Leider konnten wir für diesen speziellen Test keine 4K UHD Blu-ray-Wiedergabe sehen, da wir keinen Player zur Hand haben (trauriges Gesicht).

Die Bewegungssteuerung ist ebenfalls sofort einsatzbereit. Es stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, mit denen Sie die Auswirkungen der Wiedergabe optimieren können. Die meisten dieser Optionen werden geglättet und verwischt, um einen hyperrealen Effekt zu erzielen, von dem wir keine besonders großen Fans sind. Halten Sie sich an die traditionellen Bildraten, um den filmähnlichsten Look zu erzielen.

Insgesamt sind wir mit der Bildqualität der DX802 sehr zufrieden. Für sich genommen verfügt es über alle Details, Farben, Helligkeiten und Schwarzwerte, die Sie von einem Fernseher benötigen. Für den Preis ist es ein außergewöhnliches Angebot. Nicht ganz klassenführend, aber in der Mischung.

Erste Eindrücke

Der Panasonic TX-50DX802 liefert ein gut aussehendes Allround-4K-Paket - und das zu einem angemessenen Preis. Dank des integrierten Freeview Play-Empfängers müssen Sie keine zusätzliche Soundbar kaufen, wie im Lieferumfang enthalten, oder sogar eine separate Set-Top-Box.

Dank seiner geschickten Fähigkeit, mit 4K-Bildqualität umzugehen - von der Übertragung bis zur App-Steamed in Ultra-HD, einschließlich HDR - kann der DX802 stolz auf die Konkurrenz sein. Nein, es ist nicht so geschickt wie das DX902 an der Spitze der Panasonic-Reihe, während es auch einen Schritt weniger hell ist als die KS-Modelle von Samsung, aber selbst wenn dieses Panasonic nicht alle erstklassigen Kästchen ankreuzt, tut es dies nicht Ich höre nicht auf, ein fähiger Satz zu sein.

Das ist das Problem: Der DX802 erfüllt alle Anforderungen - von der Tonqualität über den Preis und die Bildqualität bis hin zur Konnektivität -, um eines der abgerundeten und erschwinglichsten 4K-Sets auf dem Markt zu liefern. Und es ist auch kein Ultra-Riese, bei 50 oder 58 Zoll.

Schreiben von Mike Lowe.