Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie auf dem Markt nach einem auffälligen neuen Fernseher suchen, ist 4K der einzige Weg. Wir stehen kurz vor einer ultrahochauflösenden Zukunft, aber mangelnde Kompatibilität und Inhalte waren das größte Problem. Bis jetzt.

Das LG UF950V, das Flaggschiff des Unternehmens, 4K-er (abgesehen von den extrem massiven UB980V-Modellen), unterstützt die neuesten Codecs - sowohl HEVC als auch VP9 -, sodass YouTube in 4K gestreamt oder die neuesten und besten 4K-Netflix-Inhalte auf dem großen Bildschirm angezeigt werden ist möglich. Wir haben zum ersten Mal 4K GoPro-Clips auf YouTube auf diesem Fernseher gesehen.

Mit 4K Blu-ray gleich um die Ecke - es ist Sommer 2015 - ist die letzte Hürde, die es zu überwinden gilt, 4K-Broadcast-Inhalte. In jedem Fall müssen die neuesten Tells als HDCP 2.2-konform bezeichnet werden. Der UF950V ist auch ein Kästchen, wie von LG bestätigt, sodass der UF950V zukunftssicher ist.

Kann das LG UF950V bei so vielen Häkchen in so vielen Feldern nichts falsch machen? Wir haben drei volle Wochen lang einen 55-Zoll-Test getestet und ihn auf Herz und Nieren geprüft.

Markantes Design

Wenn Sie das Flaggschiff 4K wollen, müssen Sie dafür bezahlen, das ist klar. Der UF950V in seiner 55-Zoll-Form kostet £ 2.599. Wenn Sie auf 65 Zoll springen, benötigen Sie einen zusätzlichen Flügel, um den Preis von £ 3.599 abzudecken.

Pocket-lint

Es ist vielleicht kein Budget, aber es ist ein gut aussehender Fernseher. Mit einem einzigen Fußstand sieht das große Panel mit den silbernen Lippen so aus, als würde es darüber schweben. Das Bild ist in einer 13-mm-Außenblende eingekapselt (auf der Oberseite und den Seiten des 55-Zoll-Modells sowieso). Selbst das subtile LG-Logo am etwas größeren unteren Rand wird nicht beleuchtet, um mögliche Ablenkungen beim Betrachten zu vermeiden.

Dieser Stand ist auch nicht nur dazu da, hübsch auszusehen. Es wird als "Auditorium" -Ständer bezeichnet und soll den Schall nach vorne ablenken und den Klang des integrierten 4.1 Harmon Kardon-Systems so großartig wie möglich halten. Wir wussten nicht wirklich, dass dies der Fall war, bis wir einige zusätzliche Nachforschungen anstellten. Zu diesem Zeitpunkt hielten wir die Klangqualität bereits für außergewöhnlich - boomend und klar bei allen Lautstärken, was bedeutet, dass keine separate Soundbar dringend erforderlich ist .

Das Hauptpanel ist ebenfalls schlank und nur 9 mm tief. Da jedoch alle Anschlüsse und der integrierte Prozessor zusätzlichen Platz benötigen, ergibt die zusätzliche Tiefe von 26 bis 40 mm nach unseren Maßen insgesamt 49 mm - etwas, das Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie die Wandhalterung kaufen möchten und darauf hoffen es muss bündig mit der Wand sein.

Auf der Rückseite ist das Panel mit einem weißen Kunststoff hinterlegt, der nicht ganz so hochwertig aussieht wie das Schwarz und Silber auf der Vorderseite. Aber hey, das ist der Rücken, von dem wir sprechen, also ist es von geringer Bedeutung.

Pocket-lint

Es gibt auch eine Vielzahl von Anschlüssen: vier HDMI-Anschlüsse (zwei sind 2.0 für 4K), drei USB-Anschlüsse (einer ist 3.0 für schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten), LAN für die Verbindung mit einem Router (Wi-Fi ist ebenfalls integriert) und sogar RS-232S und zusammengesetzte Optionen zum Anschließen älterer Geräte. Die integrierte DVB-T HD kann über die beiden LNB-Satelliten- / Kabelanschlüsse oder die Standardantenne empfangen werden. Die integrierte Aufnahmefunktion ist möglich, wenn Sie über einen separaten Festplattenrekorder verfügen.

Tolle Operation

All dies und das, bevor der Fernseher überhaupt eingeschaltet wird. Wenn Sie dies tun, werden Sie zuerst von Bean Bird getroffen, dem Cartoony-Setup-Charakter, der das webOS-Setup leitet, das die Verwendung des UF950V so einfach macht. In Version 2.0 ist webOS schneller und besser als zuvor. Und im Gegensatz zu Clippy - der irritierenden Microsoft Office-Büroklammer von damals - bleibt Bean Bird danach schwer fassbar und erscheint nur noch in Hilfeabschnitten, sodass Sie ohne Unterbrechungen mit dem weitermachen können, was Sie wollen.

Wenn Sie im Laufe der Jahre Smart-TV-Updates verfolgt haben, werden Sie feststellen, dass die meisten früheren Schnittstellen eine Menge unnötiger Probleme waren. webOS 2.0 schneidet das Unnötige ab und zeigt eine farbenfrohe Überlagerungsleiste mit Verknüpfungsregistern an, nachdem Sie die Home-Taste der mitgelieferten Fernbedienung gedrückt haben. Diese Apps können mithilfe der mitgelieferten Fernbedienung nach Bedarf neu angeordnet, hinzugefügt und entfernt werden. Aktive Apps bleiben auch in einem Tab geöffnet, sodass Sie mit der Fernbedienung zwischen ihnen wechseln können, ohne sie vollständig schließen und auf das erneute Laden warten zu müssen. Das ist Smart TV, wie es sein soll.

Pocket-lint

Die Fernbedienung fungiert auch als Zeiger, ähnlich wie bei diesen Laserstiften mit rotem Punkt. Auf dem Bildschirm wird ein virtueller pfirsichfarbener Pfeil angezeigt. Sie können schnell über den Bildschirm gleiten, indem Sie auf die Fernbedienung zeigen, während das Drehrad der Steuerung eine Auswahl zulässt, oder Sie können verwendet werden, um durch die Auswahl nach oben und unten zu scrollen. Es funktioniert sehr gut, aber die Position in Richtung der unteren Mitte ist für den natürlichen Gebrauch viel zu niedrig - Sie drücken automatisch die Home-Taste, als wäre es die "OK" -Taste, wenn dies nicht der Fall ist. Hier ist aus unserer Sicht eine kleine Neugestaltung erforderlich.

Aus persönlichen Gründen haben wir unsere Freesat-Box in den webOS-Registerkarten neben BBC iPlayer, HDMI 2 (für PlayStation 4 - wir können sie jedoch nicht umbenennen, was eine Schande ist), Now TV, Netflix und Youtube.

Es gibt viele andere Apps im LG Content Store, aufgeschlüsselt nach Apps & Games, 3D, Premium (im Wesentlichen alle wichtigen Dinge wie Amazon) und Filmen (die anscheinend eher auf Wakuai.tv als auf a gehostet werden verschiedene Apps) und Meine Seite (alle Ihre heruntergeladenen Apps). Es gibt jedoch nicht alles: Nein Alle 4, kein ITV-Spieler und wahrscheinlich einige andere Abwesenheiten in Großbritannien (und wahrscheinlich auch außerhalb davon) weisen einige Lücken auf. Aber dann haben Sie wahrscheinlich trotzdem eine Set-Top-Box, um diese Basen abzudecken.

Pocket-lint

Wenn Sie keine Set-Top-Box haben, kann der UF950V immer noch Ihren Rücken bedecken. Wir haben zwei LNB-Eingänge für Freeview eingerichtet, was gut funktioniert, aber eine Reihe wertloser Kanäle findet und alles in einer seltsamen Reihenfolge angeordnet ist. Sie können Favoriten auswählen, die dann auf der Registerkarte "Meine Programme" im webOS-Startfeld angezeigt werden. Zur Vereinfachung gibt es in den erweiterten Steuerelementen einen Abschnitt zum Einrichten von Programmen, in dem Sie Ihre Kernkanäle auswählen können.

Punchy Bild

Wir verwenden das LG UF950V seit Wochen, daher werden Filme bis spät in die Nacht in einem abgedunkelten Raum gesehen, wobei Tageslicht durch die Fenster strömt, wenn Sie am frühen Abend fernsehen, während Sie stundenlang spielen ( The Witcher 3 ist praktisch unser neues geworden Leben ), App-Streams und Datei-Wiedergabe.

Pocket-lint

Und es ist nicht richtig mit irgendetwas zu kämpfen. Dank einer Leuchtstoffschicht kann das Panel leuchtende Farben anzeigen, aber die Dinge erscheinen nicht übertrieben - Sie wissen, diese explosiven Rottöne, die so gedrückt werden, dass sie wie ein schmerzender Daumen hervorstehen. Es ist jedoch nicht die vielgepriesene Quantum Dot-Technologie des Unternehmens, die den noch teureren Fernsehgeräten der Produktreihe vorbehalten ist.

Die Schwarzwerte sind in der Regel gut, aber als LCD-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung ist es nicht perfekt. Diese Weiß-auf-Schwarz-Szenen werden von der Hintergrundbeleuchtung ausgeblutet, aber anstatt wie bei vielen anderen LED-LCD-Tellies deutlich von den Ecken zu sehen, kann der UF950V eine viel größere Lichtmenge zeigen. Das ist das größte Problem.

Als IPS-Panel sind die Blickwinkel jedoch gut - Sie müssen also nicht direkt davor sitzen, um das beste Erlebnis zu erzielen. Nicht, dass Sie auf einem Fernseher seitlich sitzen möchten, aber es gibt einen gewissen Spielraum.

Pocket-lint

Für native 4K-Inhalte ist das Ansehen von GoPro Hero 4-Clips auf YouTube auf dieser 55-Zoll-Skala etwas Magisches. Genau darum geht es bei diesem Fernseher. Breaking Bad und House of Cards auf Netflix sind weitere beliebte 4K-Heftklammern, die jeweils von einer hervorragenden Kinematografie profitieren, um ein faszinierendes Erlebnis zu bieten. Alles erscheint so scharf.

Upscaling wird auch gut gehandhabt. Sicher, SD-Inhalte von diesen Back-of-the-Stack-Sendekanälen sind mit Artefakten beladen, aber gute Inhalte und Dinge sehen großartig aus. Wir haben Game of Thrones über Blu-ray gesehen, das von seiner Full HD-Quelle aus umso beeindruckender aussieht. Das Spielen von einer 1080p-Quelle sieht großartig aus, und die Eingangsverzögerung wird auch gut gehandhabt - vielleicht nicht "Sony schnell", aber schnell genug, um Probleme mit einigen alten LG-Sets zu beheben.

Leckereien basteln

Wie bei allen Flaggschiff-Fernsehgeräten können einige Verarbeitungseinstellungen die Anzeige bestimmter Materialien beeinträchtigen. Aus diesem Grund bietet LG im UF950V ein Bündel zusätzlicher Bild-, Ton- und erweiterter Optionen, ähnlich wie bei Fernsehgeräten von Mitbewerbern.

Pocket-lint

Es geht nur um die Verarbeitung - so wird das Bild in einer bestimmten Form dargestellt. Die Bildeinstellungen an Bord umfassen die Voreinstellungen Vivid, Standard, Eco, Kino, Sport, Spiel, Foto, ISF Expert 1 und 2 mit klarer Unterscheidung. Wir dachten, dass das Kino insgesamt ein wenig weich ist, aber da jede dieser Voreinstellungen im erweiterten Bedienfeld angepasst werden kann, ist dies nicht unbedingt ein Problem.

Und es gibt so viele erweiterte Optionen. Vielleicht zu viele für diejenigen, die nur fernsehen wollen. Aber für den Bastler gibt es hier alles. Von Seitenverhältnis, Intensität der Hintergrundbeleuchtung, Kontrast, Helligkeit, Einstellung der vertikalen und horizontalen Schärfe, Farbe, Farbton bis hin zu Gamma, dynamischer Farbe und Kontrast (die ein Bild in Echtzeit auf Kontrast und Sättigung optimieren) und Farbskala (breit oder) Standard) für diejenigen, die sich noch abenteuerlustiger fühlen. Wütend.

Pocket-lint

Das mag alles wie eine Liste von Nichts klingen, wenn Sie nicht am Ausgraben von Menüs interessiert sind, aber es hat klare Vorteile, die Kontrolle über die Verarbeitung übernehmen zu können. Wenn die Protagonisten von Filmen beispielsweise so aussehen, als würden sie über den Bildschirm gleiten, sollten Sie den Glättungseffekt von TruMotion deaktivieren (verfügbar in den Optionen Glätten, Löschen, Löschen Plus und Benutzer), um Abhilfe zu schaffen.

Ähnlich wie bei den Bildeinstellungen kann auch der Ton bearbeitet werden. Es gibt voreingestellte Modi (Standard, Kino, Nachrichten, Sport, Musik, Spiel), jedoch keinen separaten Frequenzausgleich. Weitere Einstellungen sind die Synchronisierungseinstellung und die Ausgabe des Audiotyps, die für den Anschluss an einen Receiver und ein separates Surround-System nützlich sind.

Erste Eindrücke

Kühnes Design, ausdrucksstarke Farben und ein helles Bild machen das LG UF950V zu einem großartigen 4K-Fernseher. Aufgrund der Hintergrundbeleuchtung ist dies jedoch nicht immer perfekt, was für den Preis von 2.599 GBP zu erwarten ist.

Aber das reicht nicht aus, um nicht von Herzen empfohlen zu werden. Mit webOS 2.0 an Bord und einer benutzerfreundlichen Zeigerfernbedienung ist dies Smart TV, wie es sein soll: schnell und intelligent.

Einige Apps fehlen, aber in Zukunft können weitere hinzugefügt werden - das hängt wirklich von den Anbietern ab. Außerdem sind hier die wichtigsten: Ob YouTube in echtem 4K (dank VP9-Codec-Kompatibilität) oder Netflix auch in 4K (dank HEVC-Codec-Kompatibilität), dieses LG verfügt über mehr Grundlagen als frühere Modelle.

Das LG UF950V sieht im ausgeschalteten Zustand gut aus, im eingeschalteten Zustand sieht es großartig aus und klingt dank des integrierten Harmon Kardon-Lautsprechersystems großartig. Schließlich erreichen 4K-Fernseher einen Punkt, an dem sie zukunftssicher sind und daher eine Investition wert sind (obwohl Investieren das Wort ist), insbesondere angesichts der zunehmenden Menge verfügbarer Inhalte.

Schreiben von Mike Lowe.