Apple TV 4K (2021) review: The future of streaming or just more of the same?

Das Design des Apple TV 4K hat sich äußerlich nicht verändert. Das bedeutet, dass auf der Rückseite weiterhin HDMI- und Ethernet-Anschlüsse vorhanden sind. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Aber Sie erhalten eine sehr stark verbesserte neue Fernbedienung. Es verfügt über einen Netzschalter zur Steuerung Ihres Fernsehers und ein berührungsempfindliches D-Pad oben. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es ist auch leistungsstärker als das Vorgängermodell. Es verfügt jetzt über den A12-Bionic-Prozessor des iPhone XS sowie Unterstützung für HDMI 2.1- und 60fps-Bildraten. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Mit der neuen Fernbedienung können Sie durch Ihre Lieblingsinhalte scrollen, indem Sie Ihren Finger in einer kreisförmigen Bewegung bewegen, die an den iPod erinnert. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wir sagen es noch einmal, die Fernbedienung ist diesmal so viel besser. Es ist aus Metall, sodass es nicht so leicht bricht, und Sie können jetzt auch erkennen, in welche Richtung es oben ist. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Mit Apple können Sie jetzt ein iPhone verwenden, um den Farbausgleich der Inhaltsausgabe Ihres Fernsehgeräts zu unterstützen. Wir fanden, dass es keinen großen Unterschied machte, aber für einige könnte es sein. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Streamen ist nur die halbe Wahrheit. Das Apple TV 4K verbindet sich auch mit deiner Apple Watch, wenn du es mit Fitness+ verwendest. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Update 2021 liefert, was es soll, aber im Vergleich zur Konkurrenz fühlt es sich teuer an. Aber das liegt daran, dass es so viel mehr kann, als nur zu streamen. (Bildnachweis: Pocket-lint)