Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die zweite Generation des Fire TV Cube ist da. Das Original kam in den USA heraus, aber diese neue Version erweitert das Netz und ist jetzt auch in Großbritannien erhältlich. Im Wesentlichen handelt es sich um ein Fire TV-Gerät, mit dem Sie auf Amazon-Inhalte sowie viele andere Streaming-Dienste wie Netflix, BBC iPlayer und (endlich) YouTube zugreifen können. Aber es hat auch einen Trick im Ärmel - die Alexa-Sprachsteuerung für Ihr Fernsehgerät und zugehörige Geräte wie eine Soundbar und eine Sky-Box in Großbritannien oder eine Kabelbox in den USA.

In der Tat bietet Fire TV Cube eine vollständige Freisprechsteuerung für Ihr Fernsehgerät. Mit Alexa können Sie grundlegende Funktionen für Ihr Fernsehgerät und Ihre Soundbar ausführen, für die Sie sonst die Fernbedienung verwenden müssten. Es funktioniert, um diese Geräte mit dem HDMI-CEC-Standard zu steuern.

Es gibt zwar breite Unterstützung für alle Arten von Sky-Boxen , aber keine Unterstützung für andere Set-Top-Boxen in Großbritannien, wie z. B. eine Virgin- oder BT-TV-Box , was einige Käufer zweifellos verwirren wird. Es ist auch nicht offiziell kompatibel mit HDMI-Switches oder Hubs, aber wir haben festgestellt, dass es mit unseren tatsächlich gut funktioniert (obwohl wir es nicht verwendet haben, als wir ein Setup-Problem hatten, siehe unten).

Funktionen und Spezifikationen

  • 6-Kern-Prozessor, ARM Mali-Grafik, 2 GB RAM, 16 GB Speicher, 802.11ac Wi-Fi
  • 4K Ultra HD mit HDR, HDR10, HDR10 +, HLG und Dolby Vision
  • Dolby Atmos-Unterstützung

Der Fire TV Cube gilt als der "leistungsstärkste Fire TV aller Zeiten" und wurde von der älteren Version nur für die USA aufgerüstet. Er verfügt jetzt über einen Sechs-Kern-Prozessor an Bord, der neben 16 GB Speicherplatz auch zum Zippen beiträgt. Es gibt keine Verzögerung bei Menüoptionen oder anderen Verzögerungen. Es gibt volle Unterstützung für Dolby Vision sowie HDR und HDR10 + für alle Vorteile des hohen Dynamikbereichs. Es wird auch mit Dolby Atmos funktionieren und wir werden Fire TV in den kommenden Wochen mit dem neuen Atmos-werbenden Echo Studio- Lautsprecher koppeln.

Pocket-lint

Der Cube ist in Bezug auf das Design ein sehr einfaches Gerät. Es ist offensichtlich ein Würfel mit glänzenden Seiten und einem dezenten Amazon-Logo auf der Vorderseite. Durch diese glänzenden Seiten zieht es ständig Staub und Fingerabdrücke an, wenn Sie es berühren.

Oben befinden sich die vier Standard-Echo-Tasten: Lautstärke erhöhen / verringern, Mikrofon stumm schalten und eine Aktionstaste. Auf der Rückseite befinden sich ein Micro-USB-Anschluss, HDMI, Infrarot-Blaster und Strom.

Der Hauptvorteil dieser Box gegenüber anderen Amazon-Streaming-Geräten besteht darin, dass Sie Alexa bitten können, die Lautstärke Ihres Fernsehgeräts zu ändern, den Kanal zu wechseln oder Ihr Fernsehgerät auszuschalten. Sie können auch kalt anfangen, wenn Sie beispielsweise "Play The Crown on Netflix" sagen, wird Ihr Fernseher eingeschaltet und die Show gestartet. Das ist ziemlich toll.

Sie können die Eingaben auch per Spracheingabe wechseln (Sie können benutzerdefinierte Namen einrichten, wenn Sie möchten) sowie die Lautstärke ändern, pausieren, eine festgelegte Zeitspanne überspringen, zur nächsten Episode wechseln, auf YouTube nach etwas suchen und Filme nach a suchen bestimmte Regisseur oder andere Suchen. Es ist im Grunde alles, was Sie mit Fire TV tun können, plus eine Menge Befehle, um Ihre TV- und Sky-Fernbedienungen zu ersetzen.

Pocket-lint

Natürlich können Sie auch alle Standard-Alexa-Inhalte abrufen - so können Sie Ihren Kalender anzeigen, Musik von Spotify abspielen, das Wetter überprüfen oder Ihre Klingel an der Klingel anzeigen. Natürlich können Sie sich auch in andere Alexa-Inhalte integrieren, die Sie bereits eingerichtet haben. So können Sie Routinen steuern, z. B. das Dimmen Ihrer Lichter, wenn Sie bereit sind, fernzusehen.

Einige häufig verwendete Befehle werden auch lokal verarbeitet (anstatt alles in der Cloud an Alexa zu senden), was wiederum die Reaktionsgeschwindigkeit erhöht. Sie können auch Folgebefehle ausgeben, z. B. auf Suchanfragen mit "Nummer drei auswählen / spielen".

Einmal eingerichtet, hatten wir keine Probleme mit der Sprachsteuerung - außer dass Alexa uns gelegentlich nicht hören konnte. Dies ist ein anhaltendes Problem bei sprachgesteuerten Geräten in lauten Umgebungen, selbst wenn wie hier Fernfeldmikrofone vorhanden sind. Tatsächlich gibt es acht Fernfeldmikrofone.

Amazon hat jedoch die Möglichkeit, dass Alexa Sie nicht über die Fernfeldmikrofone hören kann. Es liefert die mit den Fire TV Sticks gelieferte Alexa-Sprachfernbedienung, sodass Sie die Taste gedrückt halten können, um mit Alexa zu sprechen.

Pocket-lint

Wir wissen, dass Amazon TV-Hersteller dazu ermutigt, Fernseher mit eingebauten Alexa-Mikrofonen im Fernfeld (bekannt als Alexa-Freisprecheinrichtung) herzustellen, und es hat bereits ein Set mit Grundig in Deutschland auf den Markt gebracht.

Philips teilte uns auf der IFA 2019 mit, dass das Potenzial für fehlerhafte Befehle bei diesen Geräten immer noch zu hoch ist. In der Tat hat Philips stattdessen den 754 OLED-Fernseher mit Alexa in der Fernbedienung vorgestellt. Wenn es Amazon jedoch gelingt, mehr Fernseher mit Alexa und Fire TV zu integrieren, werden separate Fire TV-Geräte für einige überflüssig.

Konfiguration

  • Hat Profile für Tausende von Fernsehgeräten, Soundbars und Receivern an Bord, Sky-Boxen in Großbritannien und Kabelboxen in den USA
  • IR-Blaster und Ethernet-Kabel in der Box
  • Kein HDMI-Kabel enthalten

Da Alexa Sie möglicherweise nicht hören kann, wenn lauter Ton von Ihrem Fernseher oder Ihrer Soundbar ausgegeben wird, empfiehlt Amazon, dass Ihr Fire TV Cube mindestens 30 cm von Ihren Lautsprechern entfernt ist. Für viele Menschen ist dies leichter gesagt als getan - obwohl das eigentliche Produkt so beschriftet ist, dass dies eine Notwendigkeit ist.

Pocket-lint

Da es sich bei dem Fire TV Cube im Wesentlichen um ein vollständiges Amazon Echo-Gerät handelt, empfiehlt Amazon außerdem, jedes andere Echo-Gerät in der Nähe zu entfernen. Unser zweites Gerät befand sich am anderen Ende des Raums, es war also kein Problem, aber wenn Sie Alexa laut sagen, wird immer noch mehr als ein Gerät aufgerufen.

Beachten Sie, dass der Fire TV Cube einige Aspekte der Echo-Lautsprechererfahrung nicht unterstützt - Bluetooth-Verbindungen zu Telefonen und Spotify-Unterstützung für mehrere Räume werden derzeit nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Fire TV Cube auch außerhalb eines geschlossenen Schranks haben. Wenn sich einige Ihrer Geräte in einem geschlossenen Schrank befinden oder Sie Probleme haben, können Sie den mitgelieferten IR-Blaster verwenden, um die Reichweite des Infrarotgeräts in einem Schrank zu erweitern. Wir haben jedoch festgestellt, dass dies nicht erforderlich ist, es sei denn, Sie schließen die Tür bei einigen von ihnen wirklich deine Ausrüstung. Der Fire TV muss sich nicht einmal im selben Regal wie Ihre andere Ausrüstung befinden, sondern kann die Geräte weiterhin steuern.

Seltsamerweise gibt es auch einen Ethernet-Anschluss in der Box. Da es kein HDMI-Kabel gibt, sind wir überrascht, dass Amazon sich die Mühe gemacht hat, dies einzuschließen, wenn dies bei anderen Geräten nicht der Fall ist.

Pocket-lint

Die Anfangsphase des Setups ist tatsächlich sehr einfach, nachdem die unvermeidlichen Updates heruntergeladen wurden. Das Eingeben von Kontodetails auf Fire TV-Geräten mit der Fernbedienung bleibt ein wenig mühsam und wir hoffen, dass das Unternehmen bald einen Weg findet, diesen Prozess zu verkürzen - wir vermuten, dass dies über die Alexa-App erfolgen würde.

Das Gerät fragt Sie auch, welche Apps von einer handverlesenen Liste heruntergeladen werden sollen. Dies ist eine nette Geste. Allerdings sind nicht alle Apps in Alexa integriert, sodass Sie Ihre Stimme nicht für alles verwenden können.

Der nächste Schritt ist, dass das Gerät Ihr Fernsehgerät einrichtet. Teilen Sie ihm einfach die Marke mit und versuchen Sie, das Fernsehgerät ein- und auszuschalten, um sicherzustellen, dass es das Gerät steuern kann. So weit, so einfach. Die Box schaltete auch die Eingänge ohne Probleme.

Pocket-lint

Beim Einrichten unserer Q Acoustics-Soundbar, einer unterstützten Marke, die auf der Benutzeroberfläche aufgeführt ist, stoßen wir jedoch auf eine Mauer. In der Tat sind Stapel von Marken aufgeführt. Sie können überprüfen, ob Ihre auf der Website unterstützt wird, aber was auch immer wir versucht haben, wir konnten den Cube mit dieser Soundbar nicht einrichten. Eine Sony Soundbar hatten wir allerdings gut funktioniert.

Da die Box Ihre Soundbar oder Ihren AV-Receiver im Rahmen der Ersteinrichtung neben Ihrem Fernseher einrichtet, müssen Sie den gesamten Einrichtungsvorgang zurücksetzen, wenn Sie ihn erneut einrichten möchten - was wir als störend empfanden. Wenn Sie eine neue Soundbar erhalten, müssen Sie auch die Einstellungen für Ihr Fernsehgerät und Ihre Sky-Box zurücksetzen.

Das Einrichten Ihrer Sky-Box in Großbritannien oder Ihrer Kabelbox in den USA erfolgt nachträglich und nicht während des Startvorgangs (gehen Sie zu Einstellungen> Gerätesteuerung) . Das ist in Ordnung, aber es gibt keine Hilfe, wie das geht. Es funktioniert jedoch ziemlich gut und ist am nützlichsten, wenn Sie direkt zu einem bestimmten Kanal springen möchten.

Das Wechseln der Sky-Kanäle ist nicht so schnell, als ob Sie die Nummer kennen, aber es ist eine problemlose Möglichkeit, die immer komplexer werdende Anleitung von Sky zu umgehen. Die Sprachsteuerung von Sky ist nach wie vor ziemlich bedauerlich, daher ist es eigentlich sehr willkommen, dass Sie Alexa verwenden können.

Pocket-lint

Sobald Ihre Geräte eingerichtet sind - wie Ihr Fernseher oder Ihre Sky-Box - werden Sie feststellen, dass sie in Ihrer Alexa-App zu Ihrem Ökosystem von Alexa-fähigen Geräten hinzugefügt wurden.

Fire OS

  • Fire OS 7 für Android 9 Pie
  • Unterstützt Stapel von Apps
  • Benötigt ein Amazon Prime-Abonnement

Fire OS ist eine großartige Schnittstelle für die Bereitstellung von Videos. Es ist schick, einfach zu bedienen und schnell. Anzeigen bleiben jedoch ein Problem. Oft sind diese für Amazon Prime Video-Shows gedacht, aber trotzdem trägt alles zu dem Gefühl bei, dass Fire TV nicht in der Lage ist, Amazon-Inhalte in den Mittelpunkt zu stellen.

Wohlgemerkt, wenn Sie nicht möchten, dass Amazon-Inhalte im Vordergrund stehen, verzeihen Sie uns, dass Sie kein Fire-TV-Gerät kaufen sollten. Trotz der willkommenen Integration anderer Dienste wie Netflix und YouTube benötigen Sie ein Amazon Prime-Abonnement, um das Beste aus jedem Fire TV-Gerät herauszuholen. Selbst wenn Sie nicht über Prime verfügen, wird Ihr Bildschirm mit Amazon-Shows gefüllt, die Sie könnten möglicherweise beobachten.

Pocket-lint

Die Fire TV-Oberfläche priorisiert Apps und Kanäle, die Sie kürzlich angesehen haben, während die Zeilen dynamisch gefüllt werden, je nachdem, was Sie gesehen haben, woran Sie interessiert sind und bei welchen Apps Sie angemeldet sind. Wenn die Netflix-App beispielsweise aktiv ist, werden die von Netflix empfohlenen Shows angezeigt.

Sie können auch viel mehr Apps für mehr Inhalte herunterladen, darunter BBC iPlayer, Facebook, Firefox, CBS, Sky News, Twitch, Red Bull TV, TuneIn, Kanal 4, Amazon Music, Spotify, Audible, MSNBC, NHL und sogar VLC. Auf der Benutzeroberfläche befindet sich ein App-Bereich, in dem Sie zusätzliche Apps herunterladen können.

Wenn die Alexa-Integration auf Fire TV-Geräten negativ ist, liegt dies am inkonsistenten Ansatz der App-Bibliothek. Netflix, Prime Video (natürlich) und YouTube sind vollständig in Alexa integriert, andere Apps jedoch nicht - und das ist eine unserer Frustrationen mit Fire TV auf ganzer Linie. Es gibt jedoch niemanden, der es besser macht, so viele TV- / Video-Apps in seine Gerätefamilie zu integrieren.

Erste Eindrücke

Im besten Fall ist Fire TV Cube eine großartige Möglichkeit, direkt zu Inhalten, Kanälen oder anderen Informationen zu springen, wenn Sie genau wissen, wohin Sie möchten. Dafür gibt es nichts Vergleichbares.

Das Setup weist jedoch Probleme auf. Und das ist noch nicht alles die Schuld von Amazon - es wird versucht, ein nahtloses Erlebnis zu schaffen, indem Zehntausende, wenn nicht Hunderttausende verschiedener Geräte integriert werden, ohne dass externe Unterstützung erforderlich ist. Das ist eine große Aufgabe.

Das Problem ist, dass die Einrichtung mit anderen Geräten nicht vorhersehbar ist und einige Benutzer Probleme haben, sich in Sichtweite ihrer Geräte zu befinden, es sei denn, sie sind hinsichtlich der Platzierung genau. Obwohl der Cube nahtlos mit unserem Fernseher und ziemlich gut mit unserer Sky-Box funktioniert hat, werden alle Probleme mit dem Setup die Benutzer ärgern. Ein solcher Einrichtungsaufwand ist für Amazon ein ungewöhnlicher Fehltritt, da er in der Echo- und Alexa-Welt immer besser wird.

Für Alexa und allgemeine Fire TV-Funktionen ist der Cube außergewöhnlich. Aber es ist nur unwesentlich besser als der viel billigere Fire TV Stick 4K . Wenn Sie also nicht wirklich in der Lage sein möchten, Ihren Fernseher und Ihre Sky-Box sprachgesteuert zu halten, bleiben wir beim Fire TV Stick 4K.

Wohlgemerkt, der Cube wird in den kommenden Monaten dank der kontinuierlichen Verkäufe von Amazon unweigerlich rabattiert. Wenn er also einen ernsthaften Rabatt erhält, lohnt er sich umso mehr. Obwohl es schwierig ist, den Cube zu planen, ist es auch nicht möglich, ihn über seine Gerätefamilie hinaus zu empfehlen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 5. September 2019 veröffentlicht und aktualisiert, um seinen vollständigen Überprüfungsstatus widerzuspiegeln

Berücksichtigen Sie auch

Amazon

Fire TV Stick 4K

squirrel_widget_146520

Im Vergleich zu Geräten wie dem Fire TV Cube oder Apple TV 4K ist die 4K-Version des Fire TV Sticks ein Schnäppchen. Es bietet volle Unterstützung für HDR / Dolby Vision sowie Dolby Atmos und kann so ziemlich alles, was der Fire TV Cube kann - außer der HDMI-CEC-Steuerung Ihres Fernsehgeräts, Ihrer Soundbar und Ihrer Sky-Box. Sie können auch alle Alexa-Sachen machen. Müssen wir weitermachen?

Schreiben von Dan Grabham.