Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Fire TV ist das am schnellsten verkaufte Produkt von Amazon aller Zeiten, sowohl in seiner ursprünglichen Set-Top-Box- als auch in seiner Streaming-Stick-Form. Es hat Kindle- und Fire-Tablets geschlagen, oh, und das Telefon natürlich, obwohl dieses inzwischen unter den Teppich gekehrt wurde.

Tatsächlich gibt es nur ein Produkt, das es verdient, seine Verkaufsrekorde zu verbessern, und das ist die 4K Ultra HD-Version der zweiten Generation. Es ist ganz einfach die beste Streaming-Box auf dem Markt.

Die Unterstützung von 4K Ultra HD an Bord hilft natürlich, insbesondere wenn nur wenige Konkurrenten ähnliche Angebote anbieten (zumindest in Großbritannien). Während Rokus 4K-Box kürzlich für Amerika angekündigt wurde, kommt sie nicht in Kürze nach Großbritannien, und das neue Apple TV hat kaum einen Hauch von 4K. Die Firma Cupertino entscheidet sich beim Start für 1080p.

Nur die Nvidia Shield Android TV-Box ist mit 4K-Ausgabe so leistungsfähig (um ehrlich zu sein), aber das ist fast doppelt so viel. Pfund für Pfund können Sie für Streaming-Medien nichts Besseres als Amazon Fire TV erhalten. Kann es nichts falsch machen?

Amazon Fire TV 4K Bewertung: Design

In Bezug auf das Aussehen ist der 4K Amazon Fire TV fast identisch mit dem letzten Modell und verfolgt ebenfalls einen unsichtbaren Ansatz in Bezug auf die Ästhetik. Es ist eine mattschwarze, flache, quadratische Schachtel von der Größe eines Becheruntersetzers, die so konstruiert ist, dass sie nicht sichtbar ist.

Auf der Rückseite befinden sich ein HDCP 2.2-fähiger HDMI 1.4-Anschluss (um die 4K-Konformität sicherzustellen), ein Ethernet-Sockel (für die schnellste Verbindung) und Steckplätze für die microSD-Karte sowie ein USB-Speicherstick, um den Speicher von den 8 GB an Bord zu erweitern.

Pocket-lint

Das Einrichten ist ein Kinderspiel, und selbst wenn Sie in der Nähe Ihres Fernsehgeräts keine LAN-Internetverbindung haben, verfügt Fire TV über ein integriertes 802.11ac-WLAN mit zwei Antennen und zwei Antennen, das möglicherweise über genügend Bandbreite für eine stabile Verbindung verfügt für 4K Video.

Wir empfehlen immer, dass Sie Ihre Internetverbindung verkabeln, wenn Sie 4K-Inhalte streamen möchten, insbesondere wenn Sie keinen Super-Duper-Router haben, aber am Anfang eines Streams ein paar Bitratenabfälle verhindern, höchstwahrscheinlich so wie es war Beim Caching konnten wir selbst eine anständige Qualität über WLAN aufrechterhalten. Das ist also eine ausreichend gute Rückfallposition, wenn es keine andere Option gibt.

Amazon Fire TV 4K-Test: Mindestanforderungen

Es ist immer erwähnenswert, dass Amazon mindestens 15 Mbit / s Breitband für 4K-UHD-Video-Streaming empfiehlt, und wir würden dies leicht erhöhen, wenn Sie einen Haushalt haben, der gerne in Verbindung bleibt und gleichzeitig das Heimnetzwerk für andere Zwecke nutzt. Sie können mit weniger davonkommen, wenn Sie die Box nur auf einem Full HD-Fernseher verwenden möchten.

Eine weitere Mindestanforderung für die 4K-Nutzung des neuen Fire TV ist ein HDCP 2.2-fähiger HDMI-Anschluss an Ihrem Fernseher. Nicht alle 4K-Fernseher haben dies - insbesondere diejenigen, die während der ersten Welle vor zwei Jahren oder länger gekauft wurden -, daher sollten Sie die Richtlinien Ihres TV-Herstellers überprüfen, bevor Sie beispielsweise ein Upgrade von dem vorherigen Fire TV durchführen.

Wenn Sie kein Gerät mit HDCP 2.2 haben, können Sie das neue Fire TV verwenden, nur nicht für die 4K-Videowiedergabe.

Pocket-lint

Sie müssen auch Ihren AV-Receiver überprüfen, wenn Sie einen verwenden, da nicht viele tatsächlich über einen HDCP 2.2-fähigen Anschluss verfügen. Selbst wenn Ihr Fernseher kompatibel ist, können Sie Ultra HD-Bilder nicht übertragen, wenn Ihr Receiver nicht kompatibel ist.

Leider wird dies von nun an bei allen autorisierten UHD-Inhalten so sein, sei es bei 4K Ultra HD Blu-Ray, Netflix in 4K und mehr. Unser eigener Receiver verfügt nur über einen HDCP 2.2 HDMI 2.0-Eingang. Daher sind wir selbst mit diesem Problem konfrontiert, wenn 4K-Blu-ray-Player eintreffen und mehr als ein Gerät gleichzeitig angeschlossen sein müssen. Wir müssen diese Brücke jedoch überqueren, wenn wir kommen dazu.

Amazon Fire TV 4K-Test: Knackige Leistung

Wenn alles gut miteinander spricht, ist der 4K von Fire TV eine Freude. Dann wissen Sie, dass die neue Box über allen vergleichbaren Preisen steht.

Neben der Auflösungsspitze (bis zu 4K 30fps, nicht 60fps wie beim Shield TV - nur ein potenzielles Problem für Spiele oder Filme mit hoher Bildrate) verfügt der Fire TV über einen brandneuen MediaTek Quad-Core-Prozessor zwei Kerne bei 2 GHz, zwei bei 1,6 GHz. Es hat auch 2 GB RAM und einen Power VR GX6250 600MHz Grafikchip.

Dies stellt sicher, dass das Menüsystem so reibungslos funktioniert wie auf jedem anderen Gerät auf dem Markt - und zwar schneller als die meisten anderen. Es ist sogar noch flüssiger als die Xbox One- oder PlayStation 3-Benutzeroberflächen, um herumzuschnippen, was es tatsächlich zu einem bequemeren Gerät macht, auf Sendungen von Diensten wie BBC iPlayer und Netflix zuzugreifen und diese anschließend anzusehen.

Pocket-lint

Amazon Fire TV 4K-Test: Netflix, Apps und Spiele

Ja, das hast du richtig gelesen. Amazon Fire TV bietet Netflix-Unterstützung über eine herunterladbare Anwendung, die es zu einer der wenigen Streaming-Boxen auf dem Markt macht, die sowohl Amazon Prime Instant Video- als auch Netflix-Dienste anbieten.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie nur letzteres abonnieren und dank der Einrichtung des Geräts weiterhin mit Fire TV darauf zugreifen möchten. Wenn Sie jedoch beide abonnieren, haben Sie diese Vielfalt.

Wie die anderen verfügbaren Anwendungen ist Netflix Teil des Apps-Abschnitts der Benutzeroberfläche. Es gibt auch herunterladbare Apps für den kürzlich hinzugefügten ITV-Player sowie Demand 5, TVPlayer, Flixster, Plex und viele andere. Es gibt immer noch kein All 4 für die Nachhol- und On-Demand-Angebote von Channel 4, aber das ist doch nur eine Frage der Zeit? Immerhin ist eine App für Amazon-Tablets mit Fire OS verfügbar.

Die anderen herunterladbaren Apps von Drittanbietern, die verfügbar sind, sind in der Regel Spiele. Amazon hat während der letzten Veröffentlichung von Fire TV lange und laut über seine Spielfähigkeiten geschrien - aber um ganz ehrlich zu sein, es ging nie wirklich irgendwohin. Es gibt einige gute Spiele, darunter GTA III, GTA: Vice City, Crossy Road und einige Casual-Gaming-Hits, aber es gibt andere, die sich ein wenig mehr auf das Spielen konzentrieren und daher eine bessere Bibliothek und einen besseren Service bieten.

In Bezug auf Fire TV ist Gaming eine nette Seitenleiste - mit einem neuen, optionalen Wi-Fi-fähigen Controller, der sich dem Kampf für eine geringere Latenz beim Spielen anschließt - aber eine Seitenleiste. Die Hauptattraktion der Set-Top-Box ist der schnelle und einfache Zugang zu einer Welt der Fernseh- und Filmunterhaltung.

Pocket-lint

Amazon Fire TV 4K-Test: Prime Essential

Wie zuvor können Benutzer nur dann das Beste aus einem Fire TV herausholen, wenn sie über ein Amazon Prime-Konto oder zumindest ein Abonnement für Amazon Prime Instant Video verfügen. Sie können Inhalte direkt über die Box kaufen, die in dasselbe Menüsystem wie zuvor eingebunden ist. Dies wäre jedoch ein kostspieliges Unterfangen, wenn Sie dies ständig tun würden.

Amazon Prime Instant Video ist die Streaming-Lösung des Unternehmens und bietet heutzutage genauso viel zu sehen wie sein Hauptkonkurrent, selbst wenn es um die Menge an selbst erstellten Inhalten geht, die es produziert. Es gibt Tausende von TV-Shows und Filmen, die im Rahmen der Prime-Mitgliedschaft oder des Abonnement-Pakets sofort gestreamt werden können. Und diesmal auch mit 4K Ultra HD-Inhalten.

Wenn das einfache und schnelle Menüsystem von Amazon kritisiert wird, ist es nicht für alle Benutzer am klarsten zu erkennen, welche Inhalte in Prime enthalten sind und welche nicht. In der oberen linken Ecke der Shows und Filme befindet sich eine Leiste, die ohne zusätzliche Kosten erhältlich ist. Bezahlte Inhalte sind frei von Balken. Dies ist jedoch nicht immer hilfreich, wenn Sie versuchen, den Kinderbereich während einer Zeit zu durchsuchen Kleinkind schreit dich nach Peppa Pig-Episoden an.

Ultra HD-Inhalte machen das noch ein bisschen schlimmer, da sie eine weitere Leiste in derselben Ecke hinzufügen, die zusätzlich zum Prime-Gurt vorhanden ist. Und das bedeutet, dass 4K oder Filme, die nicht auf Prime laufen, immer noch einen linken Riemen haben und Sie daher irreführen können, zu glauben, dass sie Teil Ihres Pakets sind, bis Sie darauf klicken und nach Luft schnappen, wie viel sie kosten.

Amazon Fire TV 4K Bewertung: 4K ist nicht billig

Besonders Ultra HD-Filme sind preisgünstig. Sie reichen von £ 18,99 bis £ 22,99, um in 4K zu kaufen, wobei einige auch für £ 6,99 pro Pop zu mieten sind. Wenn man bedenkt, dass es derzeit nur 39 Filme auf der Plattform gibt (die in ihrem eigenen Abschnitt zu 4K Ultra HD-Filmen aufgeführt sind) und die meisten davon ältere Neuveröffentlichungen sind, wie Ghostbusters 2 und der beschissene Godzilla-Streifen von 1998, der unfair steil erscheint.

Pocket-lint

Zum Glück wird die Originalprogrammierung von Amazon nach Möglichkeit in 4K und als Teil eines Prime-Abonnements präsentiert, sodass noch viel Inhalt angezeigt werden kann, bis die Auswahl der Bibliothek aufgeholt ist. Dazu gehören Bosch, Hand of God und das mehrfach preisgekrönte Transparent.

Natürlich können Sie auch viele 1080p-Inhalte ansehen, und alles wird mit dem Röntgendienst von Amazon geliefert, der während der Videowiedergabe IMDB-Informationen zu Szenen und Schauspielern abruft. Der gesamte Inhalt funktioniert mit der ASAP-Technologie (Advanced Streaming and Prediction) von Amazon, mit der ein Stream fast sofort gestartet wird - eine beeindruckende Funktion auf jeden Fall.

Wir sind auch immer noch beeindruckt von der Suchfunktion von Amazon über das Sprachbefehlsmikrofon auf der Fernbedienung. Sie können nach fast allem suchen - nach TV-Shows, Filmen, Schauspielern, Regisseuren und Genres - und es werden sofortige Ergebnisse erzielt. Es scheint nie ins Stocken zu geraten, egal auf welche Bitte wir es bellten.

Erste Eindrücke

Die Fire-TV-Box der zweiten Generation von Amazon ist ein echter Fortschritt im Media-Streaming-Bereich. Angesichts der Beliebtheit der ersten wird das Gerät von vielen Familien in ganz Großbritannien als Hauptgerät für das Wohnzimmer ausgewählt.

Durch die Einführung von 4K-UHD-Streaming hat Amazon die Messlatte für andere hoch gelegt, und das Team muss ein echter Hingucker gewesen sein, als Apple seine neue Konkurrenzbox ohne diese Funktion vorstellte. Wir können irgendwie sehen, woher Apple kam, nachdem die Menge der tatsächlich auf Fire TV verfügbaren 4K-Inhalte derzeit minimal ist. Und was es jenseits eines Prime-Abonnements gibt, ist teuer. Das Gerät von Amazon ist jedoch zukunftssicher und weitere Inhalte werden zweifellos mit der Zeit verfügbar sein.

Selbst ohne den Ultra HD-Winkel ist der neue Fire TV einer der besten Medienstreamer, die wir je verwendet haben. Nur die Nvidia Shield Android TV-Box kann ihn hinsichtlich Geschwindigkeit und Funktionen verbessern. Dieser spezielle Streamer ist jedoch fast doppelt so teuer und daher wird Amazon ein breiteres Publikum ansprechen.

Eines ist sicher, jeder mit einem Amazon-Konto wird versucht sein, auch wenn er noch keinen 4K-Fernseher gekauft hat. Und wenn Sie einen 4K-Fernseher besitzen, sind Sie bei der besten Option für die Beschaffung von UHD-Inhalten in Großbritannien willkommen.

Schreiben von Rik Henderson.