Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Waren Sie einer von Millionen, die versucht haben, das Serienfinale von Mare of Easttown zu sehen, nur um die HBO Max-App nicht zu laden oder die Episode sogar abzuspielen? Es war die ganze Nacht völlig unbrauchbar und zwang die Fans, das Finale am nächsten Tag zu sehen.

Leider ist diese Art von Problem eine häufige Erfahrung unter Benutzern des Streaming-Dienstes von HBO. Aber das könnte sich bald ändern.

Die HBO Max Smart-TV-Apps werden bis Anfang nächsten Jahres vollständig durch neue Versionen ersetzt, so ein anonymer WarnerMedia-Manager, der mit Vulture sprach und behauptete, die neuen Apps sollten in den „nächsten vier oder fünf Monaten“ landen. Roku- und PlayStation-Besitzer erhalten die überarbeiteten Apps zuerst Ende 2021, dann werden Apple TV-Benutzer vor Ende des Jahres als nächstes dran sein.

Mobile und Web-Viewer sollten ihre neuen HBO Max-Apps irgendwann Anfang 2022 erhalten. Hoffentlich haben diese Apps keine Fehler wie Absturz, defekte Wiedergabesteuerung, fehlende Einstellungen und eine allgemeine Unfähigkeit, die App zu verwenden. Anscheinend stammen diese schwerwiegenden Probleme von WarnerMedia, die sich beeilen, HBO Max im Mai auf den Markt zu bringen. Es wurden keine neuen Apps erstellt, sondern nur HBO Go und HBO Now umfunktioniert.

Der Dienst ist inzwischen jedoch eine der beliebtesten Streaming-Apps in den USA und wir vermuten, dass die hohe Nachfrage zu groß ist, um die Apps zu bewältigen. WarnerMedia plant angeblich, die Grundlagen der Apps zu modernisieren und ihnen Raum zum Wachsen zu geben.

Es wird sogar ein "ausgereifteres" Interface-Update sowie neue und verbesserte Funktionen geben, aber erwarten Sie keine radikale Designänderung.

squirrel_widget_4152470

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 16 August 2021.