Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der neueste Fernseher von Toshiba wurde vorgestellt und hebt die integrierte Amazon Fire-Technologie auf die nächste Stufe, indem er zu den Omni-Sets von Amazon passt – das Toshiba-Modell M550KU verfügt über eine integrierte Alexa-Freisprecheinrichtung, die keine Sprachfernbedienung benötigt .

Das heißt, Sie können einfach am Fernseher sprechen und er wird Ihren Befehlen gehorchen (vorausgesetzt natürlich, dass ihnen "Alexa" vorangestellt ist). Während der Fernseher wie eine solide Nummer auf eigenen Füßen aussieht, ist diese Art der Integration für jeden großartig, der an das Fire TV-Ökosystem gewöhnt ist.

squirrel_widget_6349481

Der Fernseher ist derzeit in 55-Zoll-, 65-Zoll- und 75-Zoll-Modellen mit 4K-Auflösung und einem beeindruckend rahmenlosen Design erhältlich, das trotz eines Mittelklasse-Preises ab 800 US-Dollar (okay, mittel) ziemlich hochwertig aussieht -zu hoch).

Der M550KU unterstützt auch Dolby Vision und Dolby Atmos für die beste Bildqualität und den besten Sound. Er sollte also gut spielen, wenn Sie ein bestehendes Surround-Sound-Setup haben, in das Sie es integrieren möchten. In ähnlicher Weise sollte ein Bild-in-Bild-Modus für intelligente Türklingeln und Videokameras auch bedeuten, dass Sie Warnungen überprüfen können, ohne Ihre Anzeige vollständig zu stören.

Es gibt kein festes Datum, wann Toshiba den Fernseher vorrätig macht, und es scheint, je nachdem, wo Sie einkaufen, so dass Sie es sehr bald selbst kaufen können, wenn Sie interessiert sind.

Schreiben von Max Freeman-Mills.