Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sky wird die Formel 1 in dieser Saison in Ultra HD und HDR übertragen, beginnend mit dem Großen Preis von Bahrain am Freitag, den 18. März 2022.

Sky hat bestätigt, dass die gesamte Formel-1-Berichterstattung in dieser Saison in 4K HDR sein wird: "Wir freuen uns, die Formel-1-Saison 2022 auf eine Art und Weise zum Leben zu erwecken, wie es die Fans noch nie zuvor erlebt haben. Die atemberaubende Bildqualität von HDR wird die neue Formel-1-Saison noch aufregender und eindrucksvoller machen als je zuvor", sagte Jonathan Licht, Geschäftsführer von Sky Sports.

Die Berichterstattung wird in der F1-Sektion des Sky Q-Menüsystems unter "F1 in Ultra HDR" aufgeführt, zusammen mit der Beschreibung "...mit atemberaubendem Ultra HDR gibt es eine neue Art, die aufregende F1-Saison 2022 zu sehen".

Sie wird auch auf Sky Glass in "Ultra HDR" gezeigt werden.

Sky verwendet für sein aktuelles Programm die HDR-Form Hybrid Log Gamma (HLG). Sie wurde erstmals zu Beginn der laufenden Premier-League-Saison im vergangenen August bei den Sky Sports-Übertragungen eingeführt.

Sie benötigen einen Sky Q, der in der Lage ist, HDR-Signale an einen 4K-HDR-Fernseher zu übertragen, der ebenfalls das HLG-Format unterstützt (Informationen dazu finden Sie hier), oder einen Sky Glass Fernseher. Außerdem benötigen Sie ein Ultra HD Add-on zu Ihrem jeweiligen Abonnement.

Die gesamte F1-Saison 2022 wird in diesem Standard übertragen.

Schreiben von Rik Henderson.