Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple TV+ wird noch in diesem Jahr auf Sky Glass und Sky Q starten, wie eine neue Ankündigung von Sky und Apple enthüllte, und vervollständigt die Reihe der wichtigsten Streaming-Dienste des Unternehmens, die auf seiner Plattform in Großbritannien verfügbar sind.

Das bedeutet, dass Apple TV+ in den nächsten Monaten sowohl auf Sky Glass als auch auf Sky Q verfügbar sein wird, obwohl beide Unternehmen noch kein genaues Datum genannt haben.

In einem Schritt, der auch Apple TV-Kunden erfreuen wird, werden Sky-Kunden in Großbritannien Mitte 2022 auch auf den Set-Top-Box-Geräten von Apple auf Sky Go zugreifen können, was ihnen voraussichtlich ermöglicht, die Sky Mini Box dabei zu verlassen, wenn sie möchten nur ein On-Demand-Angebot.

Sky Glass ist die neue Streaming-TV-Plattform, die ohne Schüssel und ohne Box auskommt. Sky Q ist die Premium-Set-Top-Box der Marke, die jetzt für alle Neulinge bei Sky TV angeboten wird.

Apple TV+, das neben Netflix und Amazon Prime Video immer mehr Fans gewinnt, hat in letzter Zeit mit Hit-Shows wie Ted Lasso und der zweiten Staffel der Morning Show mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon einen Aufschwung erlebt.

„Mit Apple TV+ können unsere Kunden jetzt phänomenale Shows wie The Morning Show, Trying und Ted Lasso zusammen mit unseren eigenen preisgekrönten Sky Originals und den besten Inhalten und Apps unserer Partner auf Sky Glass genießen. Streaming-TV von Sky oder Sky Q, unserer marktführenden Sky-Box", sagte Dana Strong, Group Chief Executive von Sky, in einer Erklärung gegenüber Pocket-lint.

Diese Ankündigung ist Teil einer umfassenderen Vereinbarung zwischen der Comcast Corporation und Apple, durch die Apple-Inhalte Kunden über das globale Netzwerk von Comcast erreichen und Xfinity TV in den USA sowie Sky-Kunden den Zugriff auf ihre Programme auf Apple TV-Geräten ermöglichen.

Schreiben von Luke Baker. Ursprünglich veröffentlicht am 28 Oktober 2021.