Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sky wird am Donnerstag, den 7. Oktober, eine Auftaktveranstaltung veranstalten, bei der etwas "Magisches" enthüllt werden soll.

Pocket-lint wird dort sein, aber es wird auch online gestreamt, damit Sie das Launch-Event selbst verfolgen können.

Hier sind alle Details und was wir denken, dass es auf den Markt kommen könnte.

Wann ist das Sky-Event "etwas Magisches"?

Die Sky- Pressekonferenz wurde als Donnerstag, 7. Oktober 2021, bestätigt. Die Präsentation selbst beginnt um 9:30 Uhr.

Es wird voraussichtlich etwa 45 Minuten dauern.

So sieht man es live

Es sieht so aus, als würde Sky hier einen eigenen Stream hosten: http://www.sky.com/glass . Das war die URL, die Sky kurz geteilt hat – könnte das neue Produkt Glass heißen? - aber es gibt auch einen Countdown-Timer auf https://www.sky.com/ zum Event um 9:30 Uhr.

Diese Details stammen aus einem Tweet, der kurz live war, aber seitdem von Sky gezogen wurde – wir werden aktualisieren, wenn wir eine absolute Bestätigung haben. Wenn wir den Stream hier einbetten können, damit Sie ihn sehen können, werden wir das tun.

Einen Teaser zum Event findet ihr unten.

Was zu erwarten ist

Unsere Vermutung? Wir denken, dass es für den lang erwarteten und viel diskutierten Sky Q IP-Dienst in Großbritannien sein wird.

Sky Q IP ist bereits in Deutschland und einigen anderen Sky-Gebieten (unter anderen Namen) verfügbar und ermöglicht es allen Kunden, das Sky Q-Box-Erlebnis auch ohne Satellitenschüssel zu genießen.

Es wird Inhalte vollständig über eine Internetverbindung bereitstellen, könnte jedoch weiterhin die Sky Q- Box-Funktionalität ermöglichen, z. B. das Aufzeichnen von Shows – sie werden nur in der Cloud und nicht in der Box selbst gespeichert.

Eine unserer Quellen sagte uns zuvor auch, dass der Dienst unter eine einzige monatliche Abonnementgebühr fallen könnte, aber Extras könnten angeschraubt werden – wie zum Beispiel UHD-Streams, wenn möglich, und Sky Sports. Uns wurde mitgeteilt, dass auch Nicht-Sky-Apps über die Sky Q IP-Box verfügbar sein werden, wobei Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ offensichtliche Kandidaten sind.

Es ist im Grunde eine vollständige Sky Q-Erfahrung.

Die Dinge scheinen sicherlich Fortschritte gemacht zu haben, seit wir im Juli 2020 mit dem Group Chief Product Officer des Unternehmens, Fraser Stirling, gesprochen haben. Dann deutete er an, dass Pläne für eine Internet-Streaming-Version von Sky Q ganz unten auf der Prioritätenliste standen: „Wir haben daran gearbeitet, [aber] ich bin zu 100 Prozent ehrlich, es ist eine sehr mächtige Sache, eine Hybridplattform wie wir zu haben", sagte er und bezog sich auf das Satelliten- und Datenlieferungssystem der herkömmlichen Sky Q-Box.

Es sieht so aus, als ob die Pläne wieder beschleunigt wurden.

Ein weiteres Gerät, das ebenfalls auf den Markt kommen könnte, ist ein Smart-TV der Marke Sky – wahrscheinlich mit integriertem Sky Q IP. Die Financial Times behauptet, mit Leuten gesprochen zu haben, die mit den Plänen vertraut sind, und dieses neue Sky-Fernsehen wurde zuvor mit dem Namen Sky Glass in Verbindung gebracht.

Wir werden sehr bald sehen.

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 16 September 2021.