Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Seit Beginn der Pandemie in Großbritannien und Einführung sozialer Distanzierungsmaßnahmen wurde der Fußball in der Premier League fortgesetzt, jedoch ohne Fans in den Stadien.

Dies führte dazu, dass alle verbleibenden Spiele der Saison 2019/20 im Fernsehen übertragen wurden - einige sogar im terrestrischen Fernsehen. Und das wurde auf den ersten Monat der neuen Saison verlängert.

Die Premier League hat jedoch beschlossen, nicht alle Spiele weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen (oder als Teil eines regulären Abonnements für Sky Sports, BT Sport und / oder Amazon Prime).

Stattdessen werden Spiele, die nicht bereits für das Fernsehen geplant sind, den ganzen Oktober über nur per Pay-per-View angeboten. Alle nicht im Fernsehen übertragenen Spiele sind für 14,95 GBP pro Spiel an den Kassen von Sky Sports oder BT Sports erhältlich.

Es wird berichtet, dass weder Sky noch BT davon profitieren werden. Das Geld geht an die Clubs selbst, um ihre finanzielle Situation zu verbessern, während sie keine zahlenden Fans zulassen können. Dies ist der Fall, nachdem Premier League-Vereine allein im letzten Transferfenster über 1 Milliarde Pfund ausgegeben haben.

Laut der Liga wird es eine Zwischenlösung sein, während es "der sicheren Rückkehr der Fans so schnell wie möglich verpflichtet bleibt".

Der Top Sky-Experte Gary Neville twitterte: "Dies ist ein wirklich schlechter Schachzug der Premier League."

Schreiben von Rik Henderson.
  • Via: Premier League: All fixtures available for live viewing until end of October - bbc.co.uk
Abschnitte Sky TV