Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sky hat Pocket-lint gegenüber bestätigt, dass Sky Q- Boxen ab Mittwoch, dem 27. Mai, endlich HDR-fähig sein werden.

Durch ein Software-Upgrade können Inhalte mit hohem Dynamikbereich (unter Verwendung des HLG-Standards ) auf kompatiblen Fernsehgeräten angezeigt werden.

Es wird mit drei Naturdokumentationen in HDR gestartet, die auf Anfrage erhältlich sind: Gangs of Lemur Island, Pridelands: Wilderness Reborn und Malawi: Wildlife Rescue.

Dies fällt mit dem Start des neuen Sky Nature-Kanals zusammen, der in Zukunft mehr unterstützte Shows bieten wird.

Der Kanal ist für alle Sky TV-Kunden kostenlos, obwohl nur diejenigen mit Sky Experience- oder Ultra HD-Abonnements auf HDR-Programme zugreifen können.

Sky wird sein HDR-Angebot im Laufe des Jahres 2020 erweitern. Neben zusätzlichen Sky Nature-Dokumenten werden Sky Originals im Format für die On-Demand-Anzeige zur Verfügung gestellt. Einige Sky Cinema-Filme werden pünktlich zu Weihnachten auch in HDR verfügbar sein.

Live-HDR-Übertragungen beginnen mit den Olympischen Sommerspielen 2021, die derzeit am 23. Juli nächsten Jahres beginnen sollen, nachdem sie aufgrund der aktuellen globalen Krise verschoben wurden.

"Wir freuen uns sehr, HDR auf Sky Q zu starten", sagte Sky-Produktchef Fraser Stirling.

"Wir beginnen mit einigen unserer brillanten neuen Sky Nature-Shows auf Abruf, mit weiteren fantastischen HDR-Inhalten wie Sky-Originalen und -Filmen, gefolgt von Live-HDR-Sport im Jahr 2021."

Derzeit gibt es kein Wort darüber, ob / wann Netflix- und Disney + -Inhalte auch auf Sky Q-Boxen HDR-fähig sein werden.

Schreiben von Rik Henderson.