Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sky hat einen neuen Vertrag mit Netflix unterzeichnet, um den Streaming-Service auf der Sky-Plattform verfügbar zu halten.

Laut einer gemeinsamen Erklärung der Unternehmen handelt es sich um einen "mehrjährigen" Deal - es ist etwas seltsam, dass keine spezifischere Laufzeit angeboten wurde.

Sky und Netflix haben in den letzten Jahren zusammengearbeitet, wobei Netflix nativ auf Sky-Boxen verfügbar ist und Netflix-Originalshows wie The Witcher, The Irishman und Sex Education in der On-Demand-Sektion von Sky eingebettet sind. Im Rahmen des neuen Vertrags können Sie sich laut Sky direkt über Ihre Sky Q-Box (von der es jetzt eine günstigere Version gibt ) für Netflix anmelden.

Die Position der Unternehmen hat sich in den letzten Jahren jedoch geändert - Netflix ist wohl überzeugender als je zuvor, während Sky den Eigentümer gewechselt hat. Der Sender gehört jetzt dem US-Riesen Comcast, obwohl es einen langwierigen Bieterkrieg mit dem Rivalen Disney gab.

Neben der Pay-TV-Plattform in Großbritannien bietet Sky ähnliche Dienste auch in Irland, Deutschland, Österreich und Italien sowie natürlich Now TV an - was im letzten Jahr verbessert wurde . Sky hat Mitte 2019 auch seine Sky Go-App neu gestartet .

"Dies ist ein großartiger Start in ein weiteres starkes Jahr für Sky", sagte Stephen van Rooyen, CEO von Sky, in einer Erklärung. "Unsere Kunden lieben Netflix-Inhalte und unsere Partnerschaft wird immer stärker. Wir planen, neue Kanäle und Genres zu starten, unser neues Studio Sky Studios Elstree zu errichten und großartige neue und wiederkehrende Sky-Originale zu haben."

Sky hat kürzlich neue Vereinbarungen mit BBC, Channel 4, Channel 5 und Warner Media unterzeichnet.

Schreiben von Dan Grabham.