Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sky startet eine neue, neu gestaltete Sky Go-App - und ersetzt dabei die Sky Q-App, die mit der Zeit verschwinden wird. Die App wird in den kommenden Wochen schrittweise auf verschiedenen Plattformen verfügbar sein.

Der Sender sagt, dass nach dem Start der neuen App "es eine Migrationsperiode von einigen Monaten geben wird, in der Sky Q-Kunden die Sky Q-App weiterhin nutzen können" und dass Kunden während dieser Zeit aufgefordert werden, zu zu wechseln die Sky Go App ".

Es war immer ein wenig unzusammenhängend, dass Sky beide Apps hatte, da sie viele der gleichen Dinge tun konnten. Die Sky Q-App hat jedoch immer Zugriff auf Ihre Aufnahmen und diese Funktion ist jetzt auch in der Sky Go-App enthalten.

So können Sie auch anstehende Aufnahmen und Serienlinks anzeigen und einstellen sowie Aufnahmen aus der Box ansehen.

Hier gibt es jedoch eine kleine Einschränkung, und laut Sky ist das Ansehen von Aufnahmen in der Sky Go-App nur für Sky Q Multiroom-Kunden verfügbar.

Das ist das gleiche wie derzeit. Dies ist sinnvoll, da sich Ihr Tablet im Wesentlichen in einem zweiten Raum befinden könnte.

Eine neue Benutzeroberfläche vereinfacht die Navigation in der App. Die Optionen sind Startseite, TV-Programmführer, Durchsuchen, Herunterladen und Aufzeichnen. Der Suchkanal ist vielleicht am interessantesten, da Sie Programme sehen können, die auf dem Genre basieren. Sky Cinema-Empfehlungen werden auch auf der Grundlage Ihrer zuvor gesehenen Sendungen abgegeben.

Die App wurde auch für seh- oder akustisch beeinträchtigte Kunden benutzerfreundlicher. Die Schriftarten können beispielsweise ohne Funktionsverlust vergrößert werden, während der Videoplayer verbessert wurde und Sie jetzt eine Audiobeschreibung erhalten , auch.

Schreiben von Dan Grabham.