Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Premier League ist zurück, aber diese Saison beginnt wie keine andere. Anders als beim Neustart des Fußballs im Sommer hat jedoch jeder einen sauberen Schiefer und es gibt neue Teams und neue Möglichkeiten.

Zu Beginn der letzten Saison war der Anteil der Live-Übertragungsspiele komplizierter als je zuvor, da Sky, BT Sport und Amazon gemeinsam eingesetzt wurden. Und mit dem Neustart der Premier League im Sommer hatte die BBC auch einige Live-Spiele.

Wie unterscheiden sich die Dinge vom Ende der letzten Saison?

Aus offensichtlichen Gründen finden immer noch Spiele hinter verschlossenen Türen statt. Alle 28 Spiele im September werden auf die eine oder andere Weise ausgestrahlt - ähnlich wie am Ende der letzten Saison. Sky und BT hatten bereits 17 von ihnen ausgewählt - von den verbleibenden 11 hat Sky sechs, BT drei und BBC und Amazon Prime jeweils einen.

Es gibt eine Reihe von Spielen, die kostenlos ausgestrahlt werden können - Sky hat bereits angekündigt, dass einige Spiele zusätzlich zum BBC-Spiel über Pick on Freeview frei verfügbar sein werden.

Aufgrund des Versprechens einer möglichen Rückkehr eines Publikums - das dank der jüngsten Leitlinien der Regierung nun wieder zweifelhaft ist - hat sich die Premier League gezögert, zu versprechen, dass alle Spiele nach Ende des Monats live übertragen werden. Dies ist jedoch das wahrscheinliche Ergebnis angesichts der aktuellen Situation mit Covid-19 in Großbritannien.

Das Ziel der Ausstrahlung jedes Spiels ist es, die Fans von den Stadien fernzuhalten und zu verhindern, dass sich Menschen versammeln, um zuzuschauen.

Nach wie vor ist es das erklärte Ziel der Premier League, die verbleibenden Spiele unter Beibehaltung des Heim- und Auswärtsstatus zu beenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit neutraler Bodenspiele, obwohl dies im Sommer nicht geschah.

Die geplanten Anstoßzeiten für Live-Spiele unterscheiden sich ebenfalls von den traditionellen Zeiten, um die Möglichkeiten für die Übertragung von Spielen zu maximieren. Auch dies ist derzeit nur für die Dauer des Septembers geplant, aber wir werden sehen.

Wochenendspiele werden wie folgt geplant (alle Zeiten BST):

  • Freitag 20:00
  • Samstag 12:30; 15:00; 17:30 Uhr; 20:00
  • Sonntag 12:00; 14:00; 16:30; 19:00
  • Montag 20:00

Spiele unter der Woche werden wie folgt geplant (alle Zeiten BST):

  • Dienstag 18:00; 20:15
  • Mittwoch 18:00; 20:15
  • Donnerstag 18:00; 20:15

Spiele der Premier League im September 2020

Samstag, 12. September

12:30 Fulham gegen Arsenal (BT Sport)

15:00 Crystal Palace gegen Southampton (BT Sport)

17:30 Liverpool gegen Leeds United (Sky Sports)

20:00 West Ham United gegen Newcastle United (Sky Sports)

Sonntag, 13. September

14:00 West Bromwich Albion gegen Leicester City (Sky Sports)

16:30 Tottenham Hotspur gegen Everton (Sky Sports)

Montag, 14. September

18:00 Sheffield United gegen Wolverhampton Wanderers (Sky Sports)

20:15 Brighton & Hove Albion gegen Chelsea (Sky Sports)

Samstag, 19. September

12:30 Everton gegen West Bromwich Albion (BT Sport)

15:00 Leeds United gegen Fulham (BT Sport)

17:30 Manchester United gegen Crystal Palace (Sky Sports)

20:00 Arsenal gegen West Ham United (Sky Sports)

Sonntag, 20. September

12:00 Southampton gegen Tottenham Hotspur (BT Sport)

14:00 Newcastle United gegen Brighton & Hove Albion (Sky Sports)

16:30 Chelsea gegen Liverpool (Sky Sports)

19:00 Leicester City gegen Burnley (BBC Sport)

Montag, 21. September

18:00 Aston Villa gegen Sheffield United (Sky Sports)

20:15 Wolverhampton Wanderers gegen Manchester City (Sky Sports)

Samstag, 26. September

12:30 Brighton & Hove Albion gegen Manchester United (BT Sport)

15:00 Crystal Palace gegen Everton (Amazon Prime)

17:30 West Bromwich Albion gegen Chelsea (Sky Sports)

20:00 Burnley gegen Southampton (Sky Sports)

Sonntag, 27. September

12:00 Sheffield United gegen Leeds United (BT Sport)

14:00 Tottenham Hotspur gegen Newcastle United (Sky Sports)

16:30 Manchester City gegen Leicester City (Sky Sports)

19:00 West Ham United gegen Wolverhampton Wanderers (BT Sport)

Montag, 28. September

14:00 Fulham gegen Aston Villa (Sky Sports)

20:00 Liverpool gegen Arsenal (Sky Sports)

Premier League auf Sky und Now TV

Sky bleibt die Heimat der Premier League im Fernsehen und zeigt die meisten der kommenden Spiele. Einige davon werden kostenlos auf dem frei empfangbaren Sky-Pick-Kanal von Sky ausgestrahlt, der auch über andere Plattformen wie Freeview verfügbar ist.

Der Sender hat sich mit EA Sports zusammengetan, um den Publikumslärm aus dem FIFA-Spiel von EA zu übernehmen. Es wird also teamspezifischen Publikumslärm geben, den Sie hören können (oder nicht). Es ist also Sky Sports Main Event, wenn Sie Publikumslärm wollen, und Sky Sports Premier League, wenn Sie dies nicht tun.

Wenn Sie in Ultra HD schauen, haben Sie leider keine Wahl - es ist ein vorgeschriebenes Rauschen für Sie. Mit Dolby Atmos sind wieder Ultra HD-Spiele verfügbar.

Sky Sports ist auch über Virgin Media und BT TV erhältlich.

Während Sky HDR für Sky Q angekündigt hat, wird dies für einige Zeit nicht für Premier League-Spiele gelten.

Sky hat außerdem eine weitere Funktion namens Sky Sports Recap eingeführt, mit der Sie wichtige Highlights bei Live-Spielen nachholen können. Jedes Spiel verfügt über eine Live-Zeitleiste, sodass Sie zu bestimmten Punkten springen können. Mit Fanzone können Sie mit anderen zusammen sein, während Sie im Fernsehen schauen. In Wirklichkeit ist dies jedoch nicht viel anders, als gleichzeitig einen Zoom-Anruf zu tätigen.

squirrel_widget_182859

Jetzt ist TV natürlich über Apps auf verschiedenen Geräten verfügbar, und Sie können Now TV-Tages-, Wochen- oder Monatskarten verwenden, um Sky Sports-Kanäle anzusehen - die Tageskarte kostet 8,99 £, die Wochenkarte 14,99 £ oder die Monatskarte 33,99 £. Es ist großartig, wenn Sie noch kein Sky-Abonnement haben und ein paar Mal in der Saison einen Sonntag voller Action sehen möchten.

Premier League bei BT Sport

BT wird in dieser Saison auch zahlreiche Spiele übertragen, hauptsächlich am Samstagmittag. BT-Zuschauer können zuvor aufgezeichnete dynamische Zuschauergeräusche einschalten, um die Atmosphäre so zu gestalten, als wäre sie in einem vollen Stadion. Sie stellen auch einen Dienst namens Watch Together vor, mit dem Benutzer der BT Sport App dies auf geteiltem Bildschirm mit einem Video-Chat ansehen können, damit Gruppen von Freunden - darauf warten - gemeinsam zuschauen können.

Die Sendungen sind in HDR auf kompatiblen Mobilgeräten verfügbar. Sie können die App auf Handys und Tablets sowie auf Apple TV, Fire TV, Xbox und PlayStation herunterladen. Sie sind auch in 4K mit Dolby Atmos erhältlich, wenn Sie über die BT YouView Ultra HD-TV-Box verfügen, und in 360 Grad über die BT Sport App für diejenigen, die dies wünschen.

Pocket-lint

Premier League auf Amazon Prime

Amazon ist in der letzten Saison in den Kampf eingetreten und wird in dieser Saison an zwei Spieltagen erneut 22 Spiele zeigen - ein zusätzliches Spiel ist derzeit für September geplant. Die Amazon-Spiele bieten außerdem die Option "Stadionatmosphäre" mit vollem Publikum und die Verfügbarkeit von Spielhighlights. Nach wie vor können Sie Spiele nach der Wiedergabe ansehen.

squirrel_widget_237190

Alle Prime Video-Spiele werden auch vor dem Spiel mit Moderatoren und Gästen, darunter Gabby Logan, Roberto Martinez und Lee Dixon, komplett am Spielfeldrand aufgebaut.

Premier League auf Virgin Media

In dieser Saison hat Virgin Media ein neues Bigger + Sports-Paket für Neukunden im Wert von 65 GBP pro Monat herausgebracht. Dafür erhalten Sie alle Sky Sports-Kanäle in HD sowie BT Sport in HD und 4K Ultra HD.

Highlights der Premier League

Wie in der letzten Saison kann jeder Sender im Spiel Tore und Clips seiner Live-Spiele anzeigen, während diese stattfinden. Sky zeigt auch erweiterte Highlights auf Abruf durch das Spiel des Tages am Samstagabend und Match Choice.

Erneut zeigt die BBC am Samstagmittag Fußballfokus, am Samstagabend das Spiel des Tages - normalerweise um 22.30 Uhr und am Sonntag um die gleiche Zeit am Sonntag.

Es wird zusätzliche Match-of-the-Day-Programme geben, damit mehr Fans - die jetzt natürlich nicht mehr zu den Spielen gehen können - die Action nachholen können. Es wird also regelmäßig Wochenmitte-Ausgaben geben und zu anderen Zeiten, wenn es mehr als ein paar Spiele gibt.

Sky wird am Sonntagmorgen am Sonntagmorgen erneut Tore zeigen.

BT

Wie in der letzten Saison ist Match of the Day früher als zuvor auf BBC iPlayer verfügbar, allerdings nicht so früh, wie es viele möchten. Das Samstagabendprogramm ist sonntags ab 19 Uhr und das Match of the Day 2 sonntags bis montags ab Mitternacht verfügbar.

Während letztere kurz vor der Ausstrahlung steht, ist die Show am Samstagabend fast 24 Stunden später und es liegt an anderen Highlights-Paketen und Shows wie Skys Goals am Sonntag, die das Recht haben, zuerst gezeigt zu werden.

Schreiben von Dan Grabham.