Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben mit dem Inhalts- und Produktdirektor von Sky Sports, Dave Gibbs, gesprochen, um seine Gedanken zu den neuen Innovationen zu erfahren, die Teil der Berichterstattung über die Premier League von Sky sind. Die Hauptmerkmale sind dreifach; die umstrittene Hinzufügung von bodenspezifischem Publikumslärm (mit freundlicher Genehmigung des FIFA-Spiels), während es auch Fanzone gibt, damit Sie zusammen mit anderen zuschauen können.

Das beeindruckendste Feature ist zweifellos Sky Sports Recap - eine neue Benutzeroberfläche, mit der Sie wichtige Highlights bei Live-Spielen nachholen können. Wir haben gesehen, wie das bei den ersten Premier League-Spielen von Sky funktioniert hat. Durch Drücken der roten Taste wird eine Zeitleiste angezeigt, in der Sie alle Highlights durchsehen oder sofort zu den Zielen springen können.

"Alle drei Merkmale waren miteinander verbunden", sagt Gibbs. "Einige, an denen wir gearbeitet haben, haben wir beschleunigt, andere mussten wir basierend auf den Umständen entwickeln, in denen wir uns befinden."

"Recap ist im Wesentlichen ein automatisierter Highlights-Service ohne manuelle Eingriffe. Wir verwenden also KI und die Daten-Feeds, die wir in das Spiel einbringen. Wenn Sie also mit der gesamten Aktion auf dem Laufenden sind, wenn." Sie kommen um 40 Minuten, Sie kommen um 60 oder Sie kommen um 80 ... je nachdem, wann Sie beitreten, werden Sie unterschiedliche Höhepunkte haben. "

Sky SportsProjekt Bild neu starten 1

Nachdem wir erfahren hatten, was Recap kann, waren wir überrascht zu hören, dass es vollautomatisch ist. Angesichts der Geschwindigkeit, mit der Sky Highlights für soziale und andere Medien (oder On-Screen-Pakete zur Halbzeit) verarbeiten kann, wäre dies jedoch sinnvoll. "Die Maschine erstellt sie, damit wir keinen Menschen haben.

"Es gibt 64 Spiele, was in sechs Wochen fast einer halben Saison Fußball entspricht. Es ist großartig, dass Sie so viel Fußball genießen können, aber eine der Herausforderungen besteht darin, wie wir alle daran hindern und wie wir alle auf dem Laufenden halten." zu beschleunigen und auf dem neuesten Stand zu sein, was passiert. "

Gibbs sagt, dass Crowd Noise etwas ist, auf das Sky in den Wochen vor der Saison reagiert hat (es ist interessant, dass alle Sender es übernehmen).

"Wir wussten, dass wir wussten, dass Fußball, wenn er zurückkommt, wahrscheinlich hinter verschlossenen Türen zurückkommt. Wir konnten also die Erfahrung verbessern. Wir haben offensichtlich die Ergebnisse unserer deutschen Kollegen in der Bundesliga gesehen, und das war es auch." sehr gut aufgenommen. Wir haben nicht viel Action hinter verschlossenen Türen gesehen und wir wissen, dass die Menge und der Lärm eindeutig Teil des Live-Sporterlebnisses sind. "

"Was ist ein bisschen anders, also haben wir mit EA zusammengearbeitet. Die Feeds, die EA in der FIFA [dem Spiel] verwendet, sind also tatsächlich Live-Aufnahmen von unseren Live-Events. Also bringen wir diese zurück und Spielen Sie teamspezifisches Audio über die Spiele, die von einem unserer Toningenieure gemischt werden, damit es dem Spielfluss folgt.

Sky SportsProjekt Bild neu starten 1

"Wir können also dieses Audio-Rauschen an den Spielfluss anpassen, anstatt uns nur auf generische Tracks zu verlassen, die abgespielt werden." Gibbs sagt, dass, obwohl neue Prozesse involviert sind, die Klangmischung einer normalen Menge trotzdem weitergeht, also ist es nur eine Erweiterung davon. "

Der Feed in der Sky Sports Premier League ist ohne Publikumslärm, während es im Sky Sports Main Event und auch im Ultra HD-Feed Lärm gibt.

Schließlich startet Sky Sky Fanzone - ermöglicht es Ihnen, ausgewählte Spiele mit Freunden in einem Videoraum anzusehen, damit Sie mit ihnen interagieren können, während Sie das Spiel im Fernsehen ansehen. Dies wird auf der Website und in der App verfügbar sein.

"[Leute] können nicht Teil der Menge sein, sie können nicht einmal in die Kneipe gehen und sie können nicht um die Häuser anderer Leute herumgehen, um zuzusehen. Also [haben wir uns angesehen], wie wir sie virtuell zusammenbringen?"

"[Fanzone] wird dem bestehenden Watch-on-Format folgen, das wir während der Sperrung hatten, also wird es ein Ereignis geben, es wird vier verschiedene Arten von Experten oder Influencern geben, die Teil davon sein werden [und] sie werden Bringen Sie dann auch Vorhersagen und Umfragen ein. Wir können dies verstärken oder visuell auf dem Bildschirm darstellen. Gleichzeitig nimmt es den Kunden, die das Spiel nur sehen möchten, nichts weg, sodass es etwas für sie gibt jeder.

Wir haben gefragt, warum Sky der Meinung ist, dass dieses Format jetzt ein Erfolg sein kann, wenn es zuvor ausprobiert wurde. "Zum einen kann man nicht zu den Spielen gehen oder sich physisch treffen, um sie anzusehen. Und wir haben die letzten Wochen in dieser Art von virtueller Welt verbracht, sowohl sozial als auch beruflich. Die Menschen sind immer mehr an [Video] gewöhnt. Ich denke, die Elemente arbeiten wirklich gut zusammen und geben uns eine echte Chance - jetzt ist es an der Zeit, ein erstaunliches TV-Produkt zu entwickeln. "

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 2 Kann 2018.