Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Letztes Jahr kündigte Sky an, dass es seine vollständige Plattform ohne Gericht zur Verfügung stellen werde, und jetzt hören wir endlich mehr Details darüber. Obwohl noch kein Starttermin für Großbritannien bestätigt wurde, hat Sky in seiner ursprünglichen Ankündigung im vergangenen Jahr einen Starttermin für 2018 angegeben.

Die Unfähigkeit, eine Satellitenschüssel zu haben, war für viele ein Hindernis. Millionen von britischen Haushalten können aufgrund von denkmalgeschützten Gebäuden oder aufgrund anderer Einschränkungen kein Geschirr haben - einschließlich gemieteter Immobilien, bei denen die Vermieter nicht bereit sind, Geschirr zu installieren.

Sky hat detailliert beschrieben, wie es mit dem spülfreien Sky weitergehen wird. Es wird Sky Q zunächst ohne Gericht in Österreich einführen und in den nächsten Monaten auch Sky-Kanäle über Glasfaserbreitband in Italien anbieten.

Dieser letzte Punkt ist ein Hinweis; Sie benötigen sicherlich Glasfaserbreitband, um Sky ohne Gericht zu erhalten, und wir wissen, dass dies definitiv für 4K-Inhalte gilt. Sie benötigen auch eine andere Box ohne Satellitenverbindung, obwohl wir sonst nicht erwarten würden, dass die Hardware so unterschiedlich ist.

"Wir werden Sky ohne Satellitenschüssel mit all seinen Kanälen und On-Demand-Inhalten über IP starten", sagte Jeremy Darroch, Group Chief Executive von Sky, heute Morgen.

Ausschlaggebend für uns fügte Darroch hinzu: „Wir werden zuerst in Italien starten, bevor wir es nach Österreich bringen und schließlich in allen unseren Schlüsselmärkten einsetzen.“ Das heißt Großbritannien, Leute.

Die Umstellung auf Geschirrfrei hätte für Sky Vorteile, da kein Geschirr installiert werden muss (oder die Installation subventioniert werden muss), obwohl dies für einige spezialisierte Installateure, die sich auf die Installation von Sky-Geschirr an schwierigen Orten konzentrieren, eine schlechte Nachricht sein kann.

Sky Q funktioniert ohnehin teilweise über eine Breitbandverbindung, wobei Boxen online sein müssen, um Nachhol- und On-Demand-Inhalte zu streamen sowie die inhalts- und metadatenreichen Menüsysteme zu füllen. Es ist sinnvoll, dass eine IP-Version der Box auch Live-Kanäle streamen wird.

Sky TV besitzt auch Now TV, die Pick-and-Mix-Streaming-Version von Sky, mit der Sie ohne Vertrag aus einer Reihe von Programmpaketen (sogenannte "Pässe") auswählen können.

Sky gab heute Morgen außerdem bekannt, dass es jetzt über zwei Millionen Sky Q-Abonnenten in Großbritannien hat. Sky hat außerdem einen neuen Vertrag mit Warner Bros. abgeschlossen, bei dem neue Filme "früher als je zuvor" im Sky Cinema debütieren werden.

Schauen Sie sich jetzt den neuen £ 15 Smart Stick von TV sowie unseren Leitfaden zu den besten Streaming-Boxen an .

Schreiben von Dan Grabham.
Abschnitte Sky