Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - DTS hat angekündigt, dass DTS:X dank einer neuen Partnerschaft mit dem Fernsehhersteller zu Sharps nächster Fernsehserie in Europa kommt.

Laut DTS liefert DTS:X ein „wirklich immersives Audioerlebnis“ aus Inhalten, die über die Lautsprecher eines Fernsehers abgespielt werden. Es wurde für Single- und Dual-Core-TV-SoC-Architekturen entwickelt und ist abwärtskompatibel mit allen vorhandenen DTS-codierten Inhalten, einschließlich DTS:X und DTS-HD Master Audio von Blu-ray-Discs und DTS Digital Surround. Es verfügt auch über einen hocheffizienten Decoder zum Streamen von Inhalten und ist mit DTS Virtual:X kompatibel.

Nachdem DTS nun eine Partnerschaft mit Sharp eingegangen ist, können Sie davon ausgehen, dass die immersive Soundlösung DTS:X auf dem neuen 4K Ultra HD Android TV-Modell 70DN5EA verfügbar ist , das im Februar 2022 in Europa auf den Markt kommt EQ Android TV-Serie, die im März 2022 startet.

Die TV-Serie der EQ-Serie von Sharp beginnt bei 650 £, hat ein rahmenloses Design und unterstützt HDR10, HLG und Dolby Vision mit 12-Bit-Farbwiedergabe.

DTS stellte fest, dass DTS:X ein "Must-Have" für Leute ist, die IMAX Enhanced , das kürzlich auf Disney+ debütierte, in vollem Umfang genießen möchten. Es ermöglicht Ihnen, 13 Marvel-Filme im erweiterten Seitenverhältnis von IMAX (1,90: 1) anzusehen. Die Idee ist, dass Sie mit IMAX Enhanced einen Film so ansehen können, wie der Regisseur und Kameramann beabsichtigt hat, ihn dem Publikum in den IMAX-Kinos zu präsentieren – alles bequem von Ihrem Sofa aus.

Schreiben von Maggie Tillman.