Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Lifestyle-TV-Sortiment von Samsung hat mit einer neuen Version von The Frame TV, die der koreanische Hersteller seit mehreren Jahren produziert, einen Schub bekommen.

Die neue Generation von The Frame, die während des Pre- CES 2021- Events von Samsung angekündigt wurde, hat einen Trick im Ärmel: Das 43-Zoll-Modell wechselt je nach angezeigtem Inhalt automatisch zwischen Quer- und Hochformat. Es ist jedoch keine Premiere - Samsungs Sero TV, der letztes Jahr auf der CES vorgestellt wurde, wurde ebenfalls gedreht, aber das war für diejenigen gedacht, die Inhalte von ihren Handys - wie TikToks oder Instagram-Inhalte - im Hochformat aufnehmen.

Der Rahmen hat höhere Ambitionen, da er so gestaltet ist, dass er wie ein Bild aussieht, wenn er nicht verwendet wird (anstelle eines großen schwarzen Rechtecks), sodass der Porträtmodus zum Anzeigen von Grafiken oder Ähnlichem verwendet werden kann.

Laut Samsung ist die 2021-Version rund 46 Prozent schlanker als die Vorgängergeneration, während neue aufsteckbare Lünetten in fünf Farboptionen und zwei verschiedenen Stilen erhältlich sind - Modern und Beveled -, um der Ästhetik des Raums zu entsprechen, in dem sich The Frame befindet.

Die Originalversion von The Frame wurde 2017 veröffentlicht und Samsung gibt an, bisher über eine Million Geräte verkauft zu haben. Das Lifestyle-TV-Portfolio von Samsung umfasst auch The Serif, The Sero, The Terrace und The Premiere sowie The Frame.

Schreiben von Dan Grabham.