Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat sein 8K QLED-TV-Angebot um ein 55-Zoll-Modell erweitert.

Während der IFA 2019 angekündigt, ist der 55Q950R in Großbritannien tatsächlich für kurze Zeit als "Soft Launch" erhältlich (auch bei John Lewis hier ). Es ist jedoch jetzt offiziell, dass der globale Rollout im September stattfinden wird.

Die Einführung eines 8K-Fernsehgeräts bei dieser Bildschirmgröße ist ein wichtiger Schritt für die Technologie. Viele Konkurrenten halten sich für ihre 8K-Äquivalente an viel größere Größen.

Es ist zum Beispiel schwierig, kleinere 8K-OLED-Fernseher herzustellen.

Wie bei den anderen Größen im Q950R-Bereich (bis zu 82 Zoll) hat der 55Q950R eine Bildschirmauflösung von 7680 x 4320 Pixel. Es kommt mit Samsungs proprietärer HDR 3000-Technologie mit extremen Helligkeitsstufen für HDR-Inhalte.

Es kommt auch mit 8K-Bildverarbeitung und Upscaling, um sicherzustellen, dass Full HD- und 4K-Bilder gut mit der Pixelanzahl übereinstimmen. Samsung hat kürzlich angekündigt, dass seine 8K-Fernseher in Kürze HDR10 + -Inhalte von zahlreichen Anbietern unterstützen werden .

Am Gerät befinden sich vier HDMI-Anschlüsse sowie drei USB-Anschlüsse und eine Ethernet-Verbindung für das kabelgebundene Internet. Eine drahtlose Internetverbindung ist ebenfalls enthalten.

Das Samsung 55Q950R (55Q900R in den USA) ist ab sofort für rund 3.000 Euro erhältlich.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 5 September 2019.