Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Samsung und Apple haben einen bahnbrechenden Vertrag unterzeichnet, um iTunes-Inhalte ab 2018 für Samsung-Fernseher bereitzustellen.

Darüber hinaus erhalten die Fernseher AirPlay 2- Unterstützung, sodass Sie von einem iPhone oder iPad direkt zu den Geräten streamen können.

Eine Anwendung für iTunes-Filme und Fernsehsendungen wird ab diesem Frühjahr als Firmware-Update für Samsung-Smart-TVs für 2018 verfügbar sein und künftig in den unterstützten Geräten enthalten sein. Es wird 4K HDR- kompatibel sein, sodass Sie alle Ihre Filme und Box-Sets mit der höchsten Auflösung im bestmöglichen Format wiedergeben können.

Sie benötigen also keine Apple TV-Set-Top-Box , um Ihre von Apple gekaufte digitale Bibliothek im Wohnzimmer zu genießen.

AirPlay 2 wird im Rahmen desselben Updates verfügbar sein. Musik, Videos, Fotos, Podcasts und andere Inhalte von Apple oder einer der AirPlay-kompatiblen Apps auf Ihrem Mobilgerät können auf Samsung QLED 4K- und 8K-Fernsehern, The Frame- und Serif-Lifestyle-Tellies sowie anderen angeschlossenen HD- und UHD-Geräten abgespielt werden Modelle.

iTunes Filme und Fernsehsendungen werden für unterstützende Modelle in 100 Ländern verfügbar sein. AirPlay 2 wird auf Samsung-Smart-TVs in 190 Ländern weltweit verfügbar sein.

"Wir sind stolz darauf, mit führenden Branchenführern zusammenzuarbeiten, um die breiteste Palette von Content-Diensten für unsere Smart-TV-Plattform bereitzustellen", sagte Jin Lee, Executive Vice President für Visual Display bei Samsung. "Samsung TV-Besitzern und Apple-Kunden über iTunes und AirPlay mehr Inhalt, Wert und Funktionalität für offene Plattformen zu bieten, ist ideal für alle."

Schreiben von Rik Henderson.