Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie ein Roku-Gerät besitzen , sei es eine Set-Top-Box oder eine Soundbar, ist es jetzt viel einfacher, Live-Inhalte zu finden, einschließlich Sport und Primetime-TV.

Roku hat dem linken Menü von Roku-Geräten eine "Live-TV-Zone" hinzugefügt. Dort finden Sie Rokus eigenen Live-TV-Kanalführer von The Roku Channel sowie Live-TV-Streaming-Dienste von Drittanbietern wie Hulu mit Live-TV, FuboTV, Philo, Sling und YouTube TV. Darüber hinaus sehen Sie alle Ihre zuletzt angesehenen Inhalte und die aktuellen Sendungen – einschließlich lokaler und nationaler Nachrichten und Sport – auf der neuen Registerkarte Live-TV-Zone.

Schalten Sie Ihr Roku-Gerät ein, um die Live-TV-Zone zu finden. Scrollen Sie dann im linken Navigationsmenü zu „Live TV“ oder suchen Sie einfach nach „Live TV Zone“. Das ist es! Von diesem One-Stop-Shop aus können Sie jetzt auf eine Reihe von Live-TV zugreifen und diese ansehen.

Denken Sie daran, dass dies Rokus neueste Bemühung ist, sein Live-TV-Angebot zu stärken. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen die Sprachbefehlsunterstützung für seinen Live-TV-Kanalführer eingeführt und im vergangenen Herbst den Führer mit kostenlosem Zugang zu über 200 Live-Kanälen aktualisiert. Diese Kanäle umfassen Nachrichten, Wetter, Kinderfernsehen und Sport.

Sie haben kein Roku-Gerät? Kein Problem. Sehen Sie sich Pocket-lints Vergleich aller verfügbaren Rokus an, die Sie kaufen können, um zu entscheiden, welcher für Sie am besten geeignet ist:

Schreiben von Maggie Tillman.