Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nach wochenlangen Gerüchten hat Roku die Rechte an Quibis Bibliothek erworben. Der nicht mehr existierende Streaming-Service von Kurzform-Shows wird daher weiterleben, jedoch nur über den Roku-Kanal.

Der Inhalt sollte ab diesem Jahr kostenlos in Rokus App erscheinen. Über 75 Shows sind im Deal enthalten.

Obwohl Roku weder bekannt gab, wie viel es für Quibis Inhalte bezahlt hat, noch ein genaues Rollout-Datum bekannt gab, behauptete das Wall Street Journal , das Streaming-Media-Unternehmen habe "deutlich weniger" als 100 Millionen US-Dollar gezahlt. Rokus Ankündigung besagte, dass der lizenzierte Inhalt Stars wie Idris Elba, Kevin Hart, Liam Hemsworth, Anna Kendrick, Nicole Richie und Chrissy Teigen enthalten wird.

Quibis Shows waren ursprünglich für mobile Geräte konzipiert, aber Monate nach dem Start von Quibi konnten Sie über Apps, die für Apple TV, Android TV und Fire TV veröffentlicht wurden, auf Fernsehgeräten darauf zugreifen. Quibi-Inhalte können auch über AirPlay und Chromecast auf kompatible Fernseher gestreamt werden.

Der Roku-Kanal ist auf Rokus, Smart-TVs, mobilen Apps und im Internet verfügbar.

Roku - ein beliebter Hersteller von Streaming-Geräten, die Video-Apps wie Netflix bereitstellen - hat versucht, sich mehr auf Software zu konzentrieren. Durch den Erwerb von Quibi können die Shows ausschließlich im Roku-Kanal platziert werden, um die App zu erweitern.

Denken Sie daran, dass jede Streaming-Video-App, von Disney + bis CBS All Access, sich bemüht hat, ihre ursprünglichen Content-Angebote zu erweitern.

Roku wird Berichten zufolge bis 2027 die exklusiven Rechte an Quibis Inhalten behalten und muss die Shows in ihrer ursprünglichen Form präsentieren und kann nicht mehrere Kurzform-Shows aneinander reihen, um Inhalte zu erstellen, die eine längere, traditionellere Länge haben Das Wall Street Journal.

Im Oktober 2020 gab Quibi bekannt, dass das Unternehmen nach nur sechs Monaten geschlossen wird, obwohl es gelungen ist, 1,75 Milliarden US-Dollar an Finanzmitteln aufzubringen.

Schreiben von Maggie Tillman.
  • Via: Roku Acquires Rights to Quibi’s Content - wsj.com
  • Quelle: The Roku Channel to bring Quibi content to streamers in 2021 - blog.roku.com
Abschnitte Roku TV