Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sie haben sich einen Roku- Streaming-Media-Player gesichert und möchten dessen versteckte Funktionen kennenlernen. Kein Problem.

Damit Sie Ihre Set-Top-Box optimal nutzen können, haben wir 21 coole Dinge zusammengefasst, von denen Sie wahrscheinlich nicht wussten, dass sie auf der Roku-Plattform möglich sind. Zum Beispiel haben wir einen Tipp zum Streamen lokaler Medien von Ihren Geräten beigefügt. Wir haben auch Tricks erwähnt, wie Sie Ihre Streaming-Kanäle neu anordnen oder Ihren Fernsehbildschirm in einen knisternden Kamin verwandeln können.

Überprüfen Sie sie alle unten.

squirrel_widget_168626

Pocket-lint

Ordne deine Kanäle neu an

Wenn Sie Kanäle hinzufügen, werden diese auf Ihrem Startbildschirm standardmäßig automatisch angeordnet. Sie können sie jedoch nach Ihren Wünschen neu anordnen. Wählen Sie mit Ihrer Roku-Fernbedienung den Kanal in Ihrem Abschnitt "Meine Kanäle", dann "Optionen" (*) und "Kanal verschieben".

Fügen Sie Ihrem Startbildschirm ein neues Thema hinzu

Das Standard-Roku-Thema ist ziemlich lila, aber wenn Sie es hochschalten möchten, gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Themen und probieren Sie eines der anderen kostenlosen Themen aus (einschließlich Graphen, Decaf, Nebula oder Daydream). Es gibt auch saisonale Themen, so dass Sie Ihre Lieblingsfeiertage mit Ihrem Roku feiern können. Roku hat kürzlich eine Themenkategorie zum Roku Channel Store hinzugefügt.

Verwandeln Sie Ihren Fernseher mit einem Bildschirmschoner

Wie Themen bietet Roku zusätzliche Bildschirmschoner unter Einstellungen (Einstellungen> Bildschirmschoner). Sie können auch in die Kategorie Bildschirmschoner im Channel Store gehen, um noch mehr Bildschirmschoner zu erhalten, z. B. den knisternden Kamin von Presto.

Verwenden Sie Ihr Mobilgerät als Fernbedienung

Jeder Roku-Spieler wird mit einer physischen Fernbedienung geliefert.

Wenn Sie es jedoch verlieren oder aus irgendeinem Grund keine Lust haben, es zu verwenden, können Sie die mobile Roku-App für Android oder iOS starten und als leistungsstarkes Roku-Kontrollzentrum verwenden. Nach der Installation auf Ihrem Telefon können Sie Kanäle durchsuchen, hinzufügen und bewerten. Sie können damit auch Text über die eigene Tastatur Ihres Geräts eingeben oder Inhalte von Ihrem mobilen Gerät streamen. Es funktioniert mit allen Roku-Spielern.

Pocket-lint

Sprachsuche ohne Fernbedienung

Neuere Rokus haben eine physische Fernbedienung mit einem Mikrofon und einer Suchtaste für die Sprachsuche. Auf diese Weise können Sie Filme, Fernsehsendungen, Schauspieler und Regisseure von fast 20 Top-Streaming-Kanälen, einschließlich Netflix, mit Ihrer Stimme finden.

Diese Funktion ist auch über die mobile Roku-App für Android und iOS verfügbar und wird von allen Spielern der aktuellen Generation unterstützt . Wählen Sie in der mobilen Roku-App Suchen aus dem Menü und dann "Sprache", um zu beginnen.

Hier finden Sie detailliertere Anweisungen.

Benennen Sie Ihre Roku-Spieler um

Personen unter Ihnen mit mehreren Roku-Spielern zu Hause können sich in Ihr Roku.com-Konto einloggen und Ihre Geräte umbenennen, sodass Sie Ihre Spieler leichter unterscheiden können, wenn Sie die Roku-App für Mobilgeräte verwenden oder von Netflix oder YouTube aus übertragen.

Klicken Sie im Abschnitt Meine verknüpften Geräte auf Umbenennen und befolgen Sie die Anweisungen.

Fügen Sie allen Untertitel hinzu

Verwenden Sie regelmäßig Untertitel oder Untertitel für Ihr gesamtes Streaming? Mit Roku können Sie die Probleme vermeiden, sie in jeder einzelnen Streaming-App zu aktivieren, indem Sie dies nur einmal tun. Sie können dies in den Einstellungen von Roku tun (Einstellungen> Barrierefreiheit> Bildunterschriften).

Sofortige Wiedergabe von Untertiteln

Haben Sie jemals einen Film gesehen und konnten den Dialog eines Charakters aufgrund von Murmeln nicht verstehen? Drücken Sie die Wiedergabetaste und die Untertitel werden angezeigt. Sie müssen die Funktion jedoch aktivieren (Einstellungen> Eingabehilfen> Untertitel> "Sofortige Wiedergabe").

Live-TV aufnehmen

Roku bietet Kanäle, die über Streaming-Dienste hinausgehen. Mit YouTubeTV , Sling und Hulu mit Live-TV können Sie beispielsweise Live-TV (drahtloses Fernsehen über eine Antenne) auf Ihrem Roku-Player oder Roku-TV ansehen, anhalten und aufzeichnen.

Bildschirmspiegel von Ihrem Telefon

Ähnlich wie bei Apples AirPlay-Funktion und Chromecast können Sie mit Roku Inhalte von Ihrem Telefon auf Ihren Fernseher spiegeln.

Dies bietet eine einfache Möglichkeit, Videos, Apps, Websites und mehr von Ihrem Gerät über Ihr Roku auf einen Fernseher zu spiegeln. Leider ist die Funktion auf Android-Geräte (mit Ausnahme der Pixel-Geräte von Google) und Windows 10-Computer beschränkt.

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zur Bildschirmspiegelung von Roku für Microsoft Windows- und Android-Geräte . Auf dieser Support-Seite erfahren Sie auch mehr darüber, wie Sie mit der allgemeinen Bildschirmspiegelung von Roku beginnen können.

Übertragen Sie Musik, Fotos und Videos von Ihrem Telefon

Die mobile App von Roku (für Android oder iOS ) ist mit Funktionen wie Play On Roku ausgestattet, mit denen Sie Musik, Fotos und Videos, die auf Ihrem Telefon gespeichert sind, auf Ihr Roku streamen können. Klicken Sie einfach im Pulldown-Menü der mobilen App auf „Auf Roku spielen“ und wählen Sie dann den Inhaltstyp aus, den Sie streamen möchten. Denken Sie daran, dass Sie beim Streaming andere Apps verwenden können. Wenn Sie jedoch spiegeln, wird alles, was Sie auf dem Display Ihres Telefons sehen, auf Ihrem Fernseher angezeigt.

Spielen Sie Dateien von Ihrem lokalen Netzwerk oder USB-Laufwerk ab

Einige Roku-Player verfügen über einen USB-Anschluss, über den Sie ein USB-Laufwerk anschließen und auf dem Laufwerk gespeicherte persönliche Video-, Musik- und Fotodateien wiedergeben können. Dazu benötigen Sie lediglich den Roku Media Player-Kanal . Über den Kanal können Sie auch Dateien von einem DLNA-Server in Ihrem lokalen Netzwerk wiedergeben. Erfahren Sie mehr darüber , welche Dateien den Roku Media Player unterstützt von hier .

Besetzung von YouTube und Netflix

YouTube und Netflix verfügen beide über eine Cast-Schaltfläche, mit der Sie Videos von diesen Apps an Ihren Fernseher senden können.

Laden Sie die Apps sowohl auf Ihr Telefon als auch auf Ihren Roku Player herunter und tippen Sie dann in den mobilen Apps auf die Cast-Schaltfläche. Ihre Geräte müssen mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein, damit diese Funktionalität funktioniert.

Erweitern Sie die Speicherkapazität für Kanäle

Wenn auf Ihrem Roku-Player nicht mehr genügend Speicherplatz für Kanäle vorhanden ist, können Sie versuchen, eine microSD-Karte in den MicroSD-Steckplatz auf der Rückseite des Geräts einzulegen. (Lesen Sie zunächst unsere Anleitung zu den verschiedenen Roku-Spielern , um sicherzustellen, dass Ihr Spieler sogar über einen MicroSD-Steckplatz verfügt.)

Es kann nur zum Speichern von Kanalinformationen verwendet werden, sodass Ihr Roku Kanäle schneller laden kann. Es kann nicht zum Speichern von Videodateien oder anderen Inhalten verwendet werden. Wenn die Karte installiert ist, wird sie auch automatisch formatiert.

Hier erfahren Sie mehr über die Installation einer microSD-Karte auf einem Roku.

Fügen Sie Ihrem Startbildschirm private Kanäle hinzu

Wussten Sie, dass es inoffizielle Kanäle gibt, die Sie auf Ihrem Roku-Player installieren können?

Private Kanäle werden möglicherweise nicht öffentlich angezeigt, da sie möglicherweise Inhalte für Erwachsene enthalten, sich noch in der Beta-Phase befinden oder ein inoffizieller Drittanbieter-Kanal für einen Dienst ohne App sind. Das bedeutet nicht, dass sich Anwendungen nicht lohnen.

Twitch, die beliebte Anwendung, mit der Zuschauer Live-Spiel-Streams ansehen können, verfügt über einen privaten Kanal für Benutzer. Es gibt auch private Kanäle, über die Sie ausländisches Fernsehen, Podcasts sowie gemeinfreie Filme und Fernsehsendungen streamen können. Das einzige, was Sie beim Durchsuchen des Channel Stores nicht finden können, ist, dass Sie sie mit einem Code oder Link installieren müssen.

Der Code zum Hinzufügen der Twitch-App lautet beispielsweise TWITCHTV, den Sie hier eingeben können. Private Kanäle werden über die Roku-Website hinzugefügt. Melden Sie sich bei Ihrem Roku-Konto an und wählen Sie dann auf der Hauptseite unter Konto verwalten die Option Kanal mit einem Code hinzufügen aus. Sie können dann den Kanalzugriffscode eingeben und "Kanal hinzufügen" auswählen.

Um Links zu weiteren privaten Kanälen zu finden, besuchen Sie:

Pocket-lint

Hören Sie privat Filme mit Roku

Wenn Ihr Partner neben Ihnen im Bett schläft und Sie weiter bumsen möchten, können Sie einfach Ihre Kopfhörer verwenden.

Das Roku Ultra verfügt über eine Fernbedienung mit einer speziellen Kopfhörerbuchse in der Fernbedienung. Wenn Sie dieses Modell nicht haben, können Sie einfach die Roku-App auf Ihrem Telefon verwenden und auf diese Weise Ihren Lieblingskopfhörer anschließen. Öffnen Sie einfach die Roku-App und gehen Sie zu den Remote-Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kopfhörer angeschlossen sind, und wählen Sie die Kopfhörertaste, um das private Hören zu starten.

Erstellen Sie ein Roku-Surround-Soundsystem

Roku-Geräte funktionieren mit vorhandenen Soundsystemen. Wenn Sie jedoch noch kein Setup haben, bietet Roku alles, was Sie benötigen, um ein Surround-Soundsystem in Betrieb zu nehmen. Das Unternehmen bietet die Roku Soundbar , den Roku Wireless Subwoofer und die Roku Wireless Speakers an . Die Geräte arbeiten zusammen und sind drahtlos, sodass Ihr Wohnzimmer schön und ordentlich aussieht.

Wir mögen Roku Soundbar. Es wird an Ihren Fernseher angeschlossen und bietet Ihnen das Streaming, das Sie von einem normalen Roku-Gerät erwarten.

Verwenden Sie die Roku-Suche, um Dinge zu finden, die Sie sich ansehen können

Möglicherweise ist die universelle Suchfunktion die beste Funktion in der Roku-Benutzeroberfläche.

Sie können damit nach dem gesuchten Film oder der gesuchten Show suchen und erfahren, auf welchen Apps er verfügbar ist und was er kostet, auch wenn er kostenlos ist. Möglicherweise bemerken Sie, dass Filme auf dem Roku-Kanal angezeigt werden. Der oft vergessene Streaming-Dienst bietet 10.000 Filme und Shows, auf die Sie nur für ein Roku-Gerät zugreifen können.

Verwenden Sie Google Assistant mit Ihrem Roku

Mit Google Assistant erhalten Sie noch mehr Sprachsteuerung für Ihr Roku. Sie benötigen lediglich ein Google Assistant-fähiges Gerät, z. B. einen Google Nest-Lautsprecher, um Roku-bezogene Befehle an Assistant zu senden.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Roku über das neueste Update verfügt, und öffnen Sie dann die Google Home-App auf Ihrem Telefon. Klicken Sie auf das "+" - Zeichen in der oberen linken Ecke. Wählen Sie "Etwas bereits eingerichtet" und wählen Sie auf der nächsten Seite Roku aus den Marken.

Von dort aus werden Sie zu einer Roku-Webseite weitergeleitet und aufgefordert, sich anzumelden und die Erlaubnis zu erteilen, Ihr Roku mit Google zu verknüpfen. Dann können Sie suchen, pausieren, spielen und vieles mehr, indem Sie einfach Google fragen. (Um es noch einmal zusammenzufassen: Öffnen Sie Google Home> Plus-Symbol in der oberen linken Ecke> Bereits eingerichtetes Element> Bei Roku anmelden> und erteilen Sie die Erlaubnis, auf Google zu verlinken.)

Benutze Alexa mit deinem Roku

Ähnlich wie bei Google Assistant können Sie Ihr Roku mit Alexa verbinden und die Sprachsteuerung über den Assistenten von Amazon verwenden. Es ist fast der gleiche Prozess. Öffnen Sie die Alexa-App auf unserem Telefon, klicken Sie oben rechts auf das Pluszeichen, wählen Sie im Popup-Menü die Option Gerät hinzufügen. Suchen Sie auf der nächsten Seite Roku und aktivieren Sie die Roku-Fertigkeit. Anschließend werden Sie zu einer Roku-Seite weitergeleitet, auf der Sie Ihr Konto verknüpfen können.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Öffnen Sie Alexa> wählen Sie das Plus-Symbol> Gerät hinzufügen> Roku suchen> und melden Sie sich an und verknüpfen Sie das Konto. Sie benötigen außerdem ein Alexa-fähiges Gerät, z. B. ein Amazon Echo, um Roku-bezogene Befehle an Alexa zu senden.

Lautstärkeregelung

Haben Sie es satt, dass sich die Lautstärke zwischen Ihrer Show und den dazwischen ausgestrahlten Werbespots drastisch ändert?

Gehen Sie zu Einstellungen> Audio> Lautstärkemodus> und wählen Sie Leveling. Dies gleicht die Höhen und Tiefen der Geräusche aus, die von Ihrem Roku kommen. Es gibt auch einen Nachtmodus, der festlegt, wie laut der Roku sein wird, wenn er aktiviert ist.

Möchten Sie mehr wissen?

Roku bietet diesen Spickzettel mit 101 weiteren hilfreichen Tipps und Tricks an.

Schreiben von Maggie Tillman.