Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - TP Vision hat für die zweite Hälfte des Jahres 2020 offiziell ein neues Flaggschiff von Philips OLED TV vorgestellt.

Der Philips OLED + 935 ersetzt nicht nur den 934-Fernseher des Vorjahres, sondern verbessert ihn auch in einer Reihe von Schlüsselbereichen.

Für den Anfang läuft es auf dem gleichen P5 der vierten Generation mit AI-Bildverarbeitung, das in der 805/855 gefunden wurde, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde. Das bedeutet, dass nicht nur die verschiedenen, fortschrittlicheren Bildverbesserungstechnologien verwendet werden, die für die diesjährigen High-End-Sets entwickelt wurden, sondern auch maschinelles Lernen für einige seiner Verbesserungen verwendet wird.

Eine brandneue Technologie, die mit dem 935 eingeführt wurde, reduziert auch das Einbrennen des Bildschirms erheblich - ein Problem, das mit OLED-Fernsehern verbunden sein kann.

Die fortschrittliche Logoerkennungstechnologie erkennt Kanallogos auf dem Bildschirm, Spiel-Benutzeroberflächen und andere statische Inhalte und verwendet eine intelligente Zonenzuordnung, um die Helligkeit nur des Logos selbst zu reduzieren. Es ist bekannt, dass eine verringerte Helligkeit das Einbrennen von OLEDs verringert.

Dies reduziert laut Philips TV-Team rund 95 Prozent der Standardprobleme beim Einbrennen von OLEDs.

Die Philips OLED + 935 verfügt außerdem über ein verbessertes Bowers & Wilkins-Soundsystem. Das System verfügt über mehrere Lautsprecher und wird in einer 3.1.2-Konfiguration mit Hochtöner-On-Top-Technologie ausgeführt, um helleres Audio präzise wiederzugeben. Dies ist vom Super-High-End-984-Fernseher des letzten Jahres heruntergekommen. Es gibt auch zwei Dolby Atmos Höhenfahrereinheiten

Das diesjährige Modell bietet vierseitiges Ambilight sowie den Filmmaker-Modus und einen neuen reinen Kinomodus, der die Dejudder-Technologie ausschaltet, um Filme von ihrer besten Seite zu präsentieren.

Der Philips OLED + 935 ist ein 4K-HDR-Fernseher mit Kompatibilität für Dolby Vision und HDR10 +. Es hat auch Android TV als intelligente Plattform.

Es wird in den Bildschirmgrößen 48, 55 und 65 Zoll zu einem Preis von 1.800 GBP, 2.000 GBP bzw. 2.700 GBP erhältlich sein. Die 55- und 65-Zoll-Modelle werden diesen Monat im September erhältlich sein, der 48-Zoll-Fernseher folgt in Octobe r.

Schreiben von Rik Henderson.