Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Panasonic erweitert sein Angebot für 2020 um einen zusätzlichen, erschwinglichen OLED-Fernseher.

Die Panasonic HZ980-Serie ist in zwei Größen erhältlich - 55 und 65 Zoll - und dient als Einstiegspunkt für die HZ-OLEDs des Herstellers. Die HZ1000, HZ1500 und HZ2000 runden das Sortiment ab .

Es beginnt in Großbritannien bei £ 1.699,99, geht jedoch keine Kompromisse bei Funktionen und Bildleistung ein.

Das 4K HDR-Set unterstützt HDR10 +, Dolby Vision und HLG (das Format, das BBC, BT und Sky für HDR-Sendungen verwenden). Es ist auch Dolby Atmos-fähig und wird mit Dolby Vision IQ und Filmmaker-Modus geliefert, um Bilder so anzupassen, dass sie den Filmen entsprechen, wie sie beabsichtigt waren.

Die proprietäre HCX Intelligent Pro-Verarbeitung von Panasonic ist an Bord, während ein Netflix-kalibrierter Modus ermöglicht, dass über die Plattform gestreamte Inhalte optimal angezeigt werden.

Zu den Ein- / Ausgängen gehört HDMI eARC (HDMI 2.1), während ein Subwoofer an das Fernsehgerät angeschlossen werden kann, um das integrierte Soundsystem Cinema Surround Pro zu verbessern. Bluetooth Audio Link ermöglicht eine einfache Verbindung zu drahtlosen Lautsprechern und Kopfhörern.

Sprachassistenten werden unterstützt, wobei sowohl Amazon Alexa als auch Google Assistant kompatibel sind, wenn Sie einen intelligenten Lautsprecher in der Nähe haben.

Das Set ist auch für die Freeview-Wiedergabe aktiviert, um die sofortige Wiedergabe von Nachholinhalten zu ermöglichen, indem Sie einfach rückwärts durch den EPG scrollen.

Die Panasonic HZ980 OLED-TV-Serie wird im Juli in Großbritannien erhältlich sein.

squirrel_widget_264277

Schreiben von Rik Henderson.