Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Panasonic erweitert sein OLED-TV-Sortiment für 2020 um einige zusätzliche Geräte zusätzlich zu der auf der CES im Januar gezeigten HZ2000 .

Wie das Spitzenmodell verfügen auch die OLED-Fernseher HZ1500 und HZ1000 von Panasonic über den Filmmaker-Modus - das Kalibrierungswerkzeug, mit dem die Bildeinstellungen automatisch so ausgewählt werden, dass sie am besten zu Filmen passen. Wenn Sie aktiv sind, können Sie sie genau so ansehen, wie es die Filmemacher beabsichtigt haben, daher der Name.

Darüber hinaus werden sie mit Dolby Vision IQ geliefert - einer Erweiterung von Dolby Vision, die die Umgebung und die Betrachtungsbedingungen berücksichtigt, um Bilder unabhängig von Ihren Betrachtungsumständen zu optimieren.

Das HZ1500 wird auch dem zuvor angekündigten HZ2000 entsprechen und integrierte, nach oben gerichtete Lautsprecher bieten, die Dolby Atmos-Soundtracks präzise wiedergeben können. Das HZ1500 wird mit der von Panasonic entwickelten 360-Grad-Soundscape-Technologie mit einer Gesamtaudioausgabe von 80 W geliefert.

Alle neuen OLED-Fernseher werden die gleiche Feinabstimmung des Hollywood-Koloristen Stefan Sonnenfeld haben und HDR10 +, Dolby Vision und HLG unterstützen. Sie sollen auch UHD Premium-zertifiziert sein.

Jedes der Sets HZ1500 und HZ1000 wird in Bildschirmgrößen von 65 und 55 Zoll erhältlich sein. Der My Home Screen 5.0 von Panasonic wird die Smarts liefern. Google Assistant und Amazon Alexa werden für die Sprachsteuerung unterstützt.

Panasonic 4K HDR LED TV-Serie für 2020

Ebenfalls angekündigt sind drei 4K HDR LED-TV-Modelle, die Assistant und Alexa unterstützen.

Das Sortiment beginnt mit der Einstiegsreihe Panasonic HX800, die in den Größen 40, 50, 58 und 65 Zoll erhältlich sein wird.

Panasonic

Die HX900-Serie wird in den Bildschirmgrößen 43, 49, 55 und 65 Zoll erhältlich sein und verfügt über ein HDR-Kino-Display, das die maximale Helligkeit verbessert.

Es bietet außerdem eine schnellere Bildschirmaktualisierungsrate von 100 Hz und eine intelligente HCX Pro-Verarbeitung, um Bilder zu verbessern, insbesondere wenn sie von SD- und HD-Inhalten auf 4K hochskaliert werden.

Schließlich wird der HX940 43, 49, 55, 65 und 75-Zoll-Bildschirmgrößen gewinnen und ähnliche Technologien wie der HX900 teilen. Es wird jedoch die Local Dimming Intelligent Pro-Technologie hinzugefügt, die "den Betrieb von Tausenden von virtuellen lokalen Dimmzonen nachahmt". Grundsätzlich erhalten Sie einen besseren Kontrast.

Wie die OLED-Panels unterstützen die LED-Fernseher alle modernen HDR-Formate: HDR10 +, Dolby Vision und HLG. Und Dolby Atmos Audio-Decodierung auch an Bord.

Wir müssen noch Preise und Verfügbarkeit für das neue TV-Programm von Panasonic herausfinden. Wir bringen Ihnen mehr, wenn wir können.

Schreiben von Rik Henderson.