Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Die TV-Adaption von Neil Gaimans hervorragender Vertigo (DC)-Comicserie "The Sandman" wird diesen Sommer auf Netflix zu sehen sein.

Sie erzählt die Geschichte von Dream (dem gleichnamigen Sandman), der nach 100 Jahren Gefangenschaft freigelassen wird und sich aufmacht, die Ordnung im Traumland wiederherzustellen - dem Ort, an den wir gehen, wenn wir schlafen.

Wenn es so ist wie in den Büchern, können Sie sich auf viele magische Momente und Schrecken gefasst machen.

Hier ist alles, was wir bisher über The Sandman auf Netflix wissen.

Erscheinungsdatum der TV-Serie The Sandman

The Sandman wird ab dem 5. August 2022 verfügbar sein.

Wie man The Sandman sehen kann

Da es sich um ein Netflix-Original handelt, wird die Serie exklusiv auf der Plattform zu sehen sein. Sie müssen also ein Netflix-Konto haben.

Wie viele Episoden wird The Sandman haben?

Es gibt 10 Episoden von The Sandman Staffel 1. Alle Episoden werden vom ersten Tag an verfügbar sein.

Handlung und Gerüchte der Sandman-TV-Serie

Die Serie wird ungefähr an der gleichen Stelle beginnen wie die Comics (wie in der gesammelten Ausgabe, Preludes and Nocturnes). Dream wird von einer Sekte gefangen genommen und wird mehr als 100 Jahre später befreit, um das Träumen in Unordnung zu bringen.

Als einer der Endlosen, einer Gruppe von Geschwistern, zu der auch das Schicksal, der Tod, die Zerstörung, die Sehnsucht, die Verzweiflung und das Delirium gehören, ist es seine Aufgabe, die Ordnung in dem Reich aufrechtzuerhalten, das alle Lebensformen im Schlaf besuchen. Seine Gefangenschaft hat jedoch zu Unruhen geführt, die auf die wache Welt übergreifen.

Er muss sich also auf den Weg machen, um das Unrecht des letzten Jahrhunderts zu korrigieren und auch einige Schrecken, die die Grenzen überschritten haben, wieder einzufangen.

In den Comics kommen auch andere DC- und Vertigo-Charaktere wie John Constantine und Lucifer vor, die auch ihre eigenen Fernsehserien haben, aber während Lucifer in der Netflix-Serie The Sandman auftauchen wird, wurde beschlossen, Tom Ellis (der ihn in der eupnymischen Fernsehserie spielt) nicht in derselben Rolle zu zeigen. Es gibt also kein Crossover.

Besetzung und Crew von The Sandman

Dream wird von Tom Sturridge (The Hollow Crown) gespielt, während Jenna Coleman aus Doctor Who Johanna Constantine spielt, eine Verwandte des modernen Zauberers John.

Gwendoline Christie aus Game of Thrones ist die Version von Luzifer in dieser Serie, und Kirby Howell-Baptiste (Killing Eve) ist Traums Schwester, der Tod.

Die britischen Comedy-Schauspieler Sanjeev Bhaskar und Asim Chaudhry spielen Kain bzw. Abel (unsere Lieblingsfiguren aus der Gaiman-Vorlage).

Weitere Stars, die in der Serie auftreten, sind Stephen Fry, Mark Hamill (als Stimme von Mervyn Pumpkinhead) und Charles Dance.

Gibt es einen Trailer für The Sandman?

Im Juni wurde im Rahmen der Netflix Geeked-Feierlichkeiten ein Trailer für The Sandman veröffentlicht, in dem das Startdatum verraten wurde. Die Serie scheint sich an der ersten Sammlung von Gaimans Comic-Geschichten zu orientieren.

Wird The Sandman um eine zweite Staffel verlängert?

Netflix hat eine zweite Staffel von The Sandman noch nicht bestätigt. Sollte sich die Serie jedoch als erfolgreich erweisen, sind wir uns ziemlich sicher, dass sie fortgesetzt wird, denn es gibt 75 Ausgaben des Hauptcomics aus der ersten Staffel sowie Sonderausgaben und Bücher über die anderen Mitglieder der Endlosen - vor allem den Tod.

Schreiben von Rik Henderson.