Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die erste Staffel von Netflixs The Witcher war ein großer Erfolg für den Streaming-Dienst und füllte eine Marktlücke, die durch das enttäuschende Ende von Game of Thrones leer wurde.

Seine Storylines für Erwachsene und seine wirbelnde Action haben viele neue Fans angezogen, neben den Legionen, die dank der erfolgreichen CD Projekt Red-Spiele bereits gut an Bord sind. Jetzt kommt eine zweite Staffel – also lesen Sie weiter, um alle wichtigen Details zu erfahren.

Veröffentlichungsdatum von The Witcher Staffel 2

Netflix hat diesen Sommer angekündigt, dass die zweite Staffel von The Witcher kurz vor Weihnachten auf seiner Streaming-Plattform erscheinen wird , und hat auch den ersten Trailer für die neue Staffel veröffentlicht, den Sie oben sehen können.

Die Show soll am 17. Dezember 2021 zurückkehren . Netflix gab die Neuigkeiten während einer ersten WitcherCon-Veranstaltung bekannt. Es lieferte auch den ersten Blick in voller Länge auf die kommende Saison, die Sie oben sehen können.

Soweit wir das beurteilen können, knüpft die zweite Staffel dort an, wo die erste Staffel endete, als Geralt von Rivia (Henry Cavill) die im Exil lebende Prinzessin Cirilla traf. Das Duo geht nach Kaer Morhen - der Bergfestung, in der Geralt trainiert hat - damit Ciri auch ein Hexer werden kann. Es sieht nicht einfach aus, um es gelinde auszudrücken.

Als Teil des Tudum-Events, einem neuen jährlichen Blick auf die Pläne von Netflix, haben wir auch einen längeren Trailer zum Durchkauen.

The Witcher Staffel 2: Geschichte

Für diejenigen, die die Bücher gelesen oder bestimmte Teile der Spiele gespielt haben, ist die Geschichte eine bekannte Größe, aber wir wissen nicht, wie eng Netflix sich an den etablierten Kanon halten wird. Dennoch sieht es so aus, als würde diese Saison mehr davon bieten, da das Imperium in Nilfgaard versucht, Ciri um jeden Preis zurückzubekommen.

Zusätzlich zu den Trailern und dem Datum neckte Netflix eine Featurette hinter den Kulissen mit Anya Chalotra und Freya Allan (die Yennefer bzw. Ciri spielen) sowie Jaskiers neue kastanienbraune Garderobe und vage Episodentitel für die zweite Staffel. Cavill sagte sogar, dass die nächste Staffel einen neuen Song von Jaskier haben wird.

Sie können also erwarten, mehr Ihrer Lieblingscharaktere aus der ersten Staffel zu sehen.

The Witcher Staffel 3 bestätigt

Eine weitere willkommene Ankündigung aus dem Tudum-Livestream war, dass Netflix weiterhin auf den Erfolg von The Witcher setzt – es hat bereits grünes Licht für eine dritte Staffel der Show gegeben. Das bedeutet, dass wir uns (noch) keine Sorgen über das Risiko machen müssen, dass durch die Absage irgendwelche Handlungsstränge vorzeitig beendet werden.

Darüber hinaus kommt eine Live-Action-Prequel-Serie namens The Witcher: Blood Origin, und Netflix hat auch überraschend angekündigt, dass es an einer animierten Show im Witcher-Universum arbeitet, die für Familien und Kinder geeignet sein wird.

Wenn das ein bisschen seltsam klingt, könnte es für alle Eltern eine Erleichterung sein, die es satt haben, ihren Kindern zu sagen, dass sie die Show selbst nicht sehen können.

Schreiben von Maggie Tillman und Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 10 Juli 2021.