Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Um herauszufinden, wie untreu Sie sind, hat Netflix einen " Netflix Cheating " -Test veröffentlicht.

Netflix gab kürzlich bekannt, dass "Netflix-Betrug weltweit auf dem Vormarsch ist und keine Anzeichen für ein Aufhören zeigt". 46 Prozent der Benutzer haben dies getan und 81 Prozent haben es mehr als einmal getan. Was bedeutet das überhaupt? Nun, es ist, wenn ein Teil eines Paares einen Film sieht oder in einer Serie überspringt, die sie zusammen sehen sollten.

Um das Problem (und pünktlich zum Valentinstag) bekannt zu machen, hat Netflix einen Test veröffentlicht, in dem gefragt wird, ob Sie Ihren Zuschauer "betrogen" haben, indem Sie ein Programm vor sich gestreamt haben, wie oft Sie die Handlung begangen haben und wann (wie während Ihr Partner bei der Arbeit ist) und ob es vorsätzlich oder spontan war.

Pocket-lintBist du ein Netflix-Betrüger? Bild 2

Laut Netflix sind 80 Prozent des Betrugs eine Impulsentscheidung, und 45 Prozent der Betrüger gestehen die Tat nie. Es befragte Abonnenten in 29 Ländern und fand überall Fälle von Betrug, wobei Brasilien mit 58 Prozent die höchste Anzahl an Betrügern hatte, während die Niederlande mit 27 Prozent die niedrigste Anzahl hatten.

Aber keine Sorge: Netflix hat auch festgestellt, dass viele von uns in offenen Netflix-Beziehungen stehen. 46 Prozent der Befragten gaben an, dass Netflix-Betrug für sie keine große Sache sei. Puh.

Schreiben von Elyse Betters. Ursprünglich veröffentlicht am 14 February 2017.