Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat die Aktualisierung seiner TV-Serie 2022 mit dem G2 OLED Evo als Headliner angekündigt, der ein größeres und helleres Erlebnis bietet als OLED je zuvor geliefert hat – bis zu einer Größe von satten 97 Zoll, was es zum bisher größten OLED-Panel für Verbraucher macht.

Auch in den typischen 55-, 65- und 77-Zoll-Modellen des Serien-Vorgängers erhältlich, gibt es das G2 OLED auch in einer 83-Zoll-Variante, sollte das 97-Zoll-Gigant zu viel für Ihr Wohnzimmer sein (und die meisten wahrscheinlich Ihre Brieftasche).

Aber bei der G2 OLED geht es nicht nur darum, groß zu sein, sondern auch darum, hell zu sein. Die OLED Evo-Technologie, wie sie im früheren G1 OLED Evo-Modell enthalten war , hat mit der Einführung eines neuen Alpha 9 Gen 5-Prozessors, der laut LG seine markenrechtlich geschützte Brightness Booster-Technologie liefern kann, den Einsatz erhöht, um "noch mehr Helligkeit durch verbesserte Wärme" zu liefern Dissipation und ein fortgeschrittenerer Algorithmus".

Wenn die G1 OLED Evo nicht bereits hell genug war, schafft es die G2 OLED, noch einen Schritt weiter zu gehen und ihre Bedeutung auf dem Markt zu behaupten, auf dem Konkurrenten wie Samsung - das gerade auch auf der CES 2022 seine Micro-LED-Konkurrenten angekündigt hat - weiter drängen die Grenzen in den Helligkeitskriegen.

Mit einem attraktiven wandbündigen Design, der superschlanken Form und der hoch durchdachten Ästhetik der G2 OLED ist sie ein herausragender Bildschirm. Es gibt auch einen dünneren Rahmen als die vorherige Generation, um ein noch intensiveres Seherlebnis zu ermöglichen – obwohl er noch nicht ganz rahmenlos ist.

Unser beliebtestes TV-Smart-System, webOS, kommt auch in Version 22 auf den Markt und führt persönliche Benutzerprofile für individuelle Seherlebnisse ein. Es gibt sogar die Einführung von LG Fitness, seiner allerersten Gesundheitsplattform mit interaktiven HIIT-Workouts und Stretching-Programmen.

Noch kein Wort zu den Preisen, aber dieses 97-Zoll-Modell wird im Zehntausender-Bereich liegen. Der 83-Zoller wird nicht weit dahinter sein, wenn wir spekulieren, während die 55- und 65-Zoll-Modelle nach unserer besten Schätzung irgendwo in und um den Bereich von £ / $ 3000 in das akzeptable fallen könnten. Mehr Infos, wie wir sie diesbezüglich haben.

Weiter unten im Sortiment stellt LG auch die C2-Serie vor, die sechs Bildschirmgrößen umfasst – darunter das weltweit erste 42-Zoll-OLED (neben den 48-, 55-, 65-, 77- und 83-Zoll-Modellen). Es wird die gleiche Panel-Technologie angeboten wie beim G2 OLED Evo, nur erwarten Sie in dieser Abstiegsserie andere Designs, wie es für LG typisch ist.

Schreiben von Mike Lowe.