Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat ein Firmware-Update für seine neuesten OLED-Fernseher bereitgestellt, das die Unterstützung von 4K 120 Hz mit Dolby Vision ermöglicht.

Das Update 03.15.27 wurde in den letzten Wochen von LG-TV-Besitzern entdeckt, und jetzt hat das Unternehmen in einem Blog-Beitrag bestätigt , dass es das erste Angebot sein wird, Dolby Vision HDR bei 4K 120HZ zu unterstützen.

LG gibt zunächst an, dass das Update für die OLED-Modelle C1 und G1 2021 verfügbar ist. Ab Juli werden jedoch auch weitere der 2021er Produktlinie – die OLED Z1, QNED Mini LED QNED 99 und NanoCell NANO99 – unterstützt.

Die Verbesserung ist ein besonderer Segen für Spieler der Xbox Series X und Series S , da die Microsoft-Konsolen den Sprung von HDR10 zu Dolby Vision vor Sonys schaffen werden.

Die Ankündigung von LG folgt natürlich darauf, dass Microsoft bereits im Mai Dolby Vision-Tests für Alpha Ring-Mitglieder eröffnet hat, wobei die Funktion voraussichtlich zu schärferen Kontrasten, satteren Farben und helleren Highlights beitragen wird.

Alles in allem ist dies eine ermutigende Entwicklung für Gamer, da sie einen der seltenen Wege darstellt, um mit niedrigen Latenz-Bildraten eine maximale visuelle Leistung zu erzielen.

Dies ist jedoch immer noch etwas, das von den Spieleentwicklern Arbeit erfordert. Derzeit sind die Spiele, die Dolby Vision unterstützen, so gut wie null, so dass ein Puzzleteil noch erforderlich ist, bevor dies in irgendeiner Weise zu einem Mainstream-Ereignis wird.

Mit einem neuen LG Game Dashboard, das zusammen mit diesem Update auf den Markt kommt und einigen LG-Fernsehern die Möglichkeit gibt, mit HUD-ähnlichen Bildschirmmenüs, vordefinierten TV-Einstellungen und ähnlichem herumzuspielen, ohne dass sie die Spiele verlassen müssen, positioniert sich LG als Vorreiter -to-Option für Gamer.

Wann konkurrierende Hersteller zu den neuesten Entwicklungen aufschließen können, bleibt natürlich abzuwarten.

Schreiben von Conor Allison.