Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat auf der CES 2021 eine neue G1 OLED-TV-Serie sowie Updates für die C1-Serie angekündigt. Alle verfügen über die neueste Web-TV-Plattform für Web OS 6.0 , HDMI 2.1 und die Magic Remote der neuesten Generation mit Hotkeys für Netflix, Prime Video, Disney +, Google Assistant und Amazon Alexa.

Die neue G1-Serie knüpft an die Ankündigung von QNED Mini-LED-Fernsehern durch LG sowie an die Ankündigung eines neuen 42-Zoll-Panels durch LG Display an . Diese letztere Ankündigung war Teil dessen, was LG OLED evo nennt - ein Name für noch effizientere OLED-Displays, die eine bessere Leuchtkraft für höhere Helligkeit und noch druckvollere und detailliertere Bilder als zuvor bieten.

LGLG kündigt neue G1 OLED-TV-Serie an, Updates für Foto 3 der C1-Serie

Eine aktualisierte C1-Serie verfügt jetzt über ein brandneues 83-Zoll-Modell und geht erneut auf 48 Zoll zurück. Neben der Gallery Design-Halterung ist ein neuer Gallery Stand erhältlich, wenn Sie möchten, dass Ihr Fernseher freistehend und nicht an der Wand montiert wird.

Jeder der neuen OLED-Fernseher verfügt über den neuesten α (Alpha) 9 Gen 4 AI-Prozessor, der auch für die LG QNED Mini-LED-TV-Modelle QNED99 und QNED95 sowie die LG NanoCell-TV-Modelle NANO99 und NANO95 erhältlich ist. Es ist auch im neuen Z1 8K-Modell enthalten.

LGLG kündigt neue G1 OLED-TV-Serie an, Updates für Foto 1 der C1-Serie

Eine automatische Lautstärkeregelung - Teil einer neuen Version von LGs AI Sound Pro - sorgt für eine gleichmäßige Lautstärke beim Umschalten zwischen Kanälen oder Streaming-Apps.

Die neuen Panels verfügen außerdem über die geringe Blaulichtemission von Eyesafe, die das Auge schont. LG gibt an, dass seine neuen OLED-Fernseher etwa 50 Prozent weniger blaues Licht ausstrahlen als ein Premium-LCD-TV-Panel ähnlicher Größe.

Der Game Optimizer ist auf allen 2021 webOS-fähigen Fernsehgeräten verfügbar und mit Nvidia G-Sync kompatibel. Außerdem wird AMD FreeSync unterstützt.

Schreiben von Dan Grabham.