Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat einen Tweet zurückverfolgt, den es letzte Woche veröffentlicht hat und in dem es heißt, dass Apple AirPlay 2 und HomeKit nicht auf Fernsehgeräte vor 2019 kommen werden. Es wurde nun bekannt gegeben, dass beide Technologien "später in diesem Jahr" für OLED- und Super-UHD-Fernseher von 2018 verfügbar sein werden.

Der Twitter-Account von LG UK hat am 26. August Folgendes veröffentlicht: "Hallo, LG hat leider keine Pläne, seine Fernseher vor 2019 mit AirPlay2 oder Homekit zu aktualisieren. Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten!"

Dieser Tweet wurde jedoch inzwischen gelöscht und heute, Montag, den 7. September, wurde ein neuer veröffentlicht. Es zeigte sich, dass 2018 nicht nur Fernseher die Apple TV App (einschließlich Apple TV +) erhalten haben, sondern auch AirPlay 2 und HomeKit in den kommenden Monaten verfügbar sein werden.

Die ursprüngliche Veröffentlichung verursachte zu dieser Zeit große Kosten. Kunden und Nachrichtenagenturen behaupteten, die koreanische Firma habe frühere Versprechen, ein Firmware-Update zur Verfügung zu stellen, nicht eingehalten. Zum Glück wurde anscheinend alles sortiert.

Leider haben Besitzer älterer LG-Fernseher nicht so viel Glück, da sie nie dazu gedacht waren, mit den neuesten technischen Entwicklungen aktualisiert zu werden.

Schreiben von Rik Henderson.