Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Unterstützung für AirPlay 2 und HomeKit wird in Kürze auf diejenigen mit kompatiblen LG-Fernsehgeräten ausgeweitet.

Wir wissen seit der CES 2019, dass AirPlay 2 im Rahmen von Apples umfassenderem Vorstoß zu Medien-Streaming-Diensten wie Apple Music und dem bevorstehenden Apple TV + für ausgewählte Fernsehgeräte von Samsung, Sony, Vizio und LG verfügbar sein wird. Es wurde bereits auf Samsung-Fernsehern eingeführt.

Wir haben die Neuigkeiten zuerst in einem Tweet vom australischen Support-Team von LG gehört, aber die offizielle Bestätigung von LG ist jetzt eingetroffen.

Es werden nur 2019-Fernseher sein, die die Dienste nutzen können, was bedeutet, dass die Eintrittsbarriere ziemlich hoch ist, aber vermutlich gibt es einen technischen Grund, warum es nicht weiter unten in der Aufstellung geht. Natürlich könnte es auch sein, dass LG es als marktfähige Funktion nutzen möchte und den bevorstehenden Apple TV + -Dienst als eine Möglichkeit sieht, die neueren Geräte an Kunden zu vermarkten.

Während die AirPlay 2-Unterstützung relativ einfach ist - Sie können AirPlay 2 auf Ihrem Fernseher mit AirPlay kompatibel machen, einschließlich Videos, Podcasts und Apple Music -, ist die HomeKit-Unterstützung etwas komplexer.

Als Teil von Apples Bestreben, die Dinge für TV + vorzubereiten, wurde die Apple TV-App auf mehr Plattformen eingeführt und wird auch auf den von AirPlay 2 unterstützten Fernsehgeräten eingeführt. Die TV-App wird auch für Roku- und Amazon Fire TV-Geräte verfügbar sein.

Sie können Ihr LG TV zur Home-App auf Ihrem iOS- oder MacOS-Gerät hinzufügen, um grundlegende TV-Funktionen wie Stromversorgung, Lautstärke und Schaltquelle zu steuern. Sie können Ihren Fernseher auch wie bei anderen HomeKit-Zubehörteilen zu Szenen oder Automatisierungen hinzufügen.

Apple AirPlay 2 und HomeKit werden ab dieser Woche für Besitzer von LG OLED- und NanoCell-Fernsehern in mehr als 140 Ländern verfügbar sein. LG hat auch die Unterstützung von Amazon Alexa für seine Smart-TVs von 2019 eingeführt.

Update 24. Juli: Offizielle Informationen von LG hinzugefügt

Schreiben von Dan Grabham.