Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Gestern haben wir über eine mögliche neue Version des Chromecast mit Google TV berichtet, nachdem ein Gerät mit dem Codenamen „Boreal“ in Online-Gesprächen aufgetaucht war.

Aber man ging damals davon aus, dass Googles neues Modell ein Ersatz sein könnte.

Nun wird behauptet, Boreal könnte tatsächlich eine weitere Variante sein, eine mit 1080p statt 4K-Videoausgabe. Es wird auch eine billigere Alternative für diejenigen sein, die ein begrenztes Budget haben, um direkt mit dem Amazon Fire TV Stick und/oder Fire TV Stick Lite zu konkurrieren.

Protocol schreibt, dass es sogar Chromecast HD mit Google TV statt Google TV 2 heißen könnte und auf der Amlogic S805X2-CPU und der Mali-G31-GPU basieren wird, um die Kosten niedrig zu halten. Sie beruft sich auf eine „Quelle mit genauer Kenntnis der Pläne des Unternehmens“.

Natürlich ist Google nicht neu im Spiel mit Streaming-Geräten und hat in der Vergangenheit günstigere Dongles angeboten. Der erste Chromecast kostete bei seiner Einführung im Jahr 2013 weniger als 40 £, und Sie können einen Chromecast der letzten Generation heutzutage für nur 20 £ erwerben.

Es ist sicherlich sinnvoll, ein günstigeres Modell auf den Markt zu bringen, nicht nur um die Nutzerbasis von Google TV zu erweitern, sondern auch mehr dazu zu ermutigen, sich beim Cloud-Gaming-Service des Unternehmens, Stadia , anzumelden.

Schreiben von Rik Henderson.
  • Quelle: Google is developing a low-end Chromecast with Google TV - protocol.com
Abschnitte Google TV