Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google hat Google TV angekündigt, das als neues Unterhaltungserlebnis bezeichnet wird. Der neue Dienst feiert sein Debüt auf dem Chromecast mit Google TV, was das erste Mal ist, dass wir einen Blick auf Googles neue Version des Fernsehens werfen können.

Android TV wurde 2014 auf den Markt gebracht und wird von einigen großen Playern auf dem TV-Markt, wie Sony und Philips, genutzt. Es gibt über 6500 Apps, die auf Android TV laufen, aber in Wirklichkeit geht es bei TV-Erlebnissen nicht um Apps, sondern um die wichtigsten Streaming-Dienste.

Google sagt, dass Android TV als Plattform bestehen bleibt, aber Google TV wird die Benutzeroberfläche sein und es geht nur um die Entdeckung von Inhalten. Anstatt Ihnen nur eine Reihe Ihrer bevorzugten Streaming-Dienste zu präsentieren, wird es Ihnen Inhalte aus diesen Diensten vorschlagen und das Bildmaterial anpassen.

Es wird Ihnen dabei helfen, Inhalte, die Sie bereits gesehen haben, wieder aufzunehmen, es wird Ihnen Inhalte vorschlagen, die auf dem basieren, was Sie bereits gesehen haben, und Sie werden Dinge wie Lesezeichen für spätere Sendungen setzen können. Sie können sogar Lesezeichen auf Ihrem Telefon für Ihr Google TV setzen.

Die Benutzeroberfläche ist oben in Registerkarten unterteilt, wobei die Registerkarte "Für Sie" mit vorgeschlagenen Inhalten, "Live", "Filme", "Sendungen" und "Apps" die oberste Navigationsebene bildet. Sie können auch suchen, mit voller Unterstützung für Google Assistant für die Suche zu.

Da der Google Assistant unterstützt wird (über die Fernbedienung des Chromecast mit Google TV), können Sie auch auf Smart-Home-Funktionen zugreifen.

Google TV wird auch nicht auf die neuen Google-Geräte beschränkt sein - das Unternehmen hat gesagt, dass es 2021 auf Android-TV-Geräte ausgerollt wird, dass es auf allen Android-Fernsehern verfügbar sein wird und dass Google uns 2021 mehr darüber erzählen wird.

Das erste verfügbare Beispiel wird jedoch der neue Chromecast von Google sein, bei dem die Google TV-Schnittstelle das Problem der Steuerung des Chromecast auf elegante Weise löst. Das neue Gerät kann ab sofort vorbestellt werden und wird 59,99 € kosten.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Adrian Willings.