Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat Anfang dieses Monats Android 11 für Pixel-Geräte eingeführt. Jetzt hat das Unternehmen Android 11 für Android-TV-Geräte angekündigt. Das Software-Update umfasst Leistungs- und Datenschutzverbesserungen, eine verbesserte Speicherverwaltung und weitere neue Funktionen nur für größere Bildschirme.

"Wir haben es den ganzen Sommer über auf 11 gestellt, bis Android 11 auf Mobilgeräten eingeführt wurde", kündigte Google in einem am 22. September 2020 veröffentlichten Android-Entwicklerblog an. Wir starten Android 11 auf Android TV, um die neuesten Plattformfunktionen auf den großen Bildschirm zu bringen. "

Android 11 für Android TV bietet einen automatischen Modus mit niedriger Latenz, Mediendecodierung mit geringer Latenz sowie ein neues Tuner-Framework mit aktualisierter Media CAS-Unterstützung und Erweiterungen für die HAL-Implementierung von HDMI CEC. Google sagte, dass es auch erweiterte Gamepad-Unterstützung, einen stillen Startmodus für Systemaktualisierungen, Inaktivitätsaufforderungen, konfigurierbare OEM-Weckschlüssel, Mew-Framework-Funktionen für die Verwaltung von System-LEDs und Stummschalttasten für physische Mikrofone und mehr umfasst.

Die vollständige Liste der Änderungen finden Sie hier .

Das Android 11-Update wird derzeit nicht auf allen Android TV-Geräten bereitgestellt. Es kommt zuerst für ein ADT-3-Gerät für Entwickler. Google sagte, dass andere Geräte wie das Nvidia Shield in den kommenden Monaten Android 11 erhalten werden.

Weitere Informationen zu Android 11 für mobile Geräte finden Sie in unserer ausführlichen Zusammenfassung des Plattform-Updates hier.

Schreiben von Maggie Tillman.