Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Laut durchgesickerten Marketingmaterialien hat Google einen neuen Streaming Media Player entwickelt, der darauf hindeutet, dass er kurz vor dem Start steht.

XDA Developers hat ein durchgesickertes Video von einem Firmware-Build vor der Veröffentlichung erhalten und Screenshots von diesem Video geteilt, um einige gemunkelte Details über Googles kommenden Android-TV-Dongle zu bestätigen - einschließlich dessen Aussehen. XDA-Entwickler behaupteten auch, das Gerät habe den Codenamen Sabrina, aber wir können nicht anders, als uns zu fragen, ob es beim endgültigen Start etwas anderes heißen wird.

XDA Developers

Es wird erwartet, dass das Gerät über eine Fernbedienung und eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt, sodass kein Chromecast zum Übertragen von Inhalten von einem mobilen Gerät auf einen Fernseher erforderlich ist. Das Gerät erinnert zwar an Chromecast Ultra, sollte jedoch leistungsfähiger sein und sogar Google Assistant-Befehle unterstützen. Das durchgesickerte Marketingvideo bestätigt, dass es eine Fernbedienung mit einer Google Assistant-Schaltfläche enthält.

Der Streaming Media Player selbst scheint ein ovales Design zu haben und soll in den Farben Pink, Weiß und Schwarz erhältlich sein.

XDA Developers

Beachten Sie, dass in jüngsten Berichten behauptet wurde, Google arbeite an einem Android-TV-Gerät unter der Marke Nest, das voraussichtlich 80 US-Dollar kosten wird. Das Unternehmen hat jedoch auch Google I / O abgesagt und das Andriod 11-Ereignis verschoben, sodass es keinen Hinweis darauf gibt, wann das neue Gerät eintreffen könnte.

Wir fassen alle Gerüchte und Lecks auf diesem Gerät in einer Anleitung hier zusammen . Wir haben es vorläufig Chromecast Ultra 2 genannt.

Schreiben von Maggie Tillman.