Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Chromecast wurde ursprünglich im Jahr 2013 angekündigt, um Fernseher intelligent zu machen, indem sie direkt an den HDMI-Anschluss angeschlossen werden und eine Reihe von verbundenen Fähigkeiten bereitstellen.

Die neuesten Versionen - Chromecast Ultra und Chromecast der dritten Generation - wurden 2016 bzw. 2018 angekündigt, erfüllen aber immer noch die ursprüngliche Prämisse, Ihren Fernseher anzuschließen.

Es gibt jedoch Gerüchte, dass Google versucht, den Chromecast Ultra mit etwas Neuem in der Pipeline, dem Codenamen Sabrina, aufzumischen. Es könnte mit Google TV als Chromecast bezeichnet werden, da Google das Angebot über den ursprünglichen Casting-Auftrag hinaus erweitern möchte.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, basierend auf Lecks und Gerüchten.

Chromecast mit Erscheinungsdatum und Preis von Google TV

  • 30. September Auftaktveranstaltung
  • Die Preise lagen entweder bei 50 oder 60 US-Dollar

Google hat eine Veranstaltung für den 30. September gebucht und wir erwarten, dass das neue Gerät angekündigt wird. Wir haben auch kürzlich Lecks von Einzelhändlern gesehen, die sagten, dass es ab dem 30. September verfügbar sein wird.

In Bezug auf die Preisgestaltung deuteten Lecks zunächst darauf hin, dass sie unter 80 US-Dollar liegen werden. Diese wurden kürzlich weiter bestätigt, da die Angebote bei Walmart, Home Depot und Target Sabrina entweder auf 50 oder 60 US-Dollar veranschlagten.

Es scheint, dass das Ziel hier darin bestehen wird, mit Roku oder Amazon zu konkurrieren, was bedeutet, dass es zu einem niedrigeren Preis als die vorherige Version von Chromecast Ultra erhältlich sein muss.

XDA Developers

Chromecast mit Google TV-Design und Fernbedienung

  • Ovales kieselartiges Design
  • Amlogic S905X2 Hardware
  • Wird mit einer Fernbedienung kommen

Die Existenz eines neuen Chromecasts mit dem Codenamen Sabrina erschien erstmals im März 2020. Diese Details besagten, dass der neue Chromecast im Design dem aktuellen Chromecast der dritten Generation ähneln würde, sodass es sich um eine glatte runde Disc handelt, mit der eine Verbindung hergestellt werden kann Ihr Fernseher über HDMI.

Das Design sieht aus der vorherigen Iteration des Designs verfeinert aus und passt etwas besser zu einigen der Google-Hardware-Designs, die wir in letzter Zeit gesehen haben. Wir erwarten, dass es in den Farben Pink, Weiß und Schwarz erhältlich ist, basierend auf durchgesickerten Marketingvideos.

Es wird gesagt, dass es mit Amlogic S905X2-Hardware betrieben wird, die in Android-TV-Geräten üblich ist.

Es wird auch mit einer Fernbedienung geliefert, die wie eine Kreuzung zwischen der Apple TV-Fernbedienung und der Google Daydream-Fernbedienung aussehen soll. Es wird angenommen, dass diese Fernbedienung die FCC sowie andere Aufsichtsbehörden durchlaufen hat, was erneut darauf hindeutet, dass der Start eher früher als später erfolgt.

XDA Developers

Eine Vorderansicht der Fernbedienung zeigt weitere Details, die wiederum sehr gut zur Norm für Streaming-Geräte passen, mit einem Steuergerät für die obere Richtung und verschiedenen Steuertasten am Gehäuse. Diese Schaltflächen enthalten erwartungsgemäß Steuerelemente im Android-Stil, einschließlich einer Google Assistant-Schaltfläche für die Sprachsteuerung.

Es gibt auch eine Stern-Taste - höchstwahrscheinlich eine, die Sie selbst programmieren können - und durch Details in durchgesickertem Code haben wir erfahren, dass sich möglicherweise auch YouTube- und Netflix-Tasten auf der Fernbedienung befinden.

XDA Developers

Chromecast mit Google TV-Funktionen

  • Läuft Android TV / Google TV
  • Ermöglicht die Installation der Google Play App
  • 4K HDR, Dolby Vision, HLG
  • Google-Assistent
  • Smart Home-Steuerung
  • Stadienunterstützung

Der neue Chromecast wird die Richtung im Vergleich zu früheren Versionen dramatisch ändern. Bisher war Chromecast nur eine Verbindung zwischen Ihrem Fernseher und Online-Inhalten, wobei ein separates Gerät zur Steuerung erforderlich war - beispielsweise Ihr Telefon oder Laptop.

Wenn neue Gerüchte zutreffen, wird auf dem neuen Chromecast Android TV ausgeführt - obwohl dies wiederum in Google TV umbenannt werden könnte. Dies ermöglicht den Zugriff auf Dienste, die derzeit für Android TV geöffnet sind, z. B. Installationen von Unterhaltungs-Apps von Google Play, bedeutet jedoch auch, dass die Benutzeroberfläche mit der Fernbedienung gesteuert werden kann.

Durchgesickerte Bilder aus einem Marketingvideo zeigen eine neue Benutzeroberfläche für Android TV auf dem Gerät. Wir vermuten daher, dass dies einen neuen inhaltsbasierten Fokus hervorrufen wird. Es gibt auch die Erwähnung von Smart-Home-Steuerungen, sodass wir vermuten, dass Benachrichtigungen von Diensten wie Nest, ein wenig wie dem Nest Hub, integriert werden .

Aus durchgesickertem Code haben wir auch erfahren, dass er einen Low-Latecy-Spielemodus unterstützt, mit dem Fernseher, die diese Funktion unterstützen, über HDMI 2.1 in den Spielemodus geschaltet werden können. Dies könnte darauf hindeuten, dass Sabrina Stadia unterstützen wird, sodass Sie direkt zur Spieleplattform von Google wechseln können.

Wir gehen davon aus, dass Chromecast das Casting weiterhin wie die aktuellen Modelle unterstützt, jedoch einen einfacheren Zugriff auf Dienste über die direkte Fernbedienung ermöglicht. Es wird auch berichtet, dass eine neue Version von Android TV ausgeführt wird, mit der Inhalte außerhalb von Apps verbessert werden, um die Entdeckung zu einem natürlicheren Erlebnis zu machen und die Konkurrenz mit Apple TV und Amazon Fire TV zu verbessern.

Wir erwarten weiterhin, dass der neue Chromecast alle derzeit verwendeten Formate unterstützt, aber insgesamt ein leistungsfähigeres Gerät ist - und es gibt eine Bestätigung der Dolby Vision-Unterstützung aufgrund der Lecks - und etwas, das durch die Hardware-Lecks unterstützt wird. Wir erwarten auch HLG-Unterstützung.

Neuer Chromecast: Alle Gerüchte bisher

Hier finden Sie alle Details in chronologischer Reihenfolge für den neuen Chromecast.

14. September 2020: Ankündigung der Google-Veranstaltung "Launch Night In": Pixel 5, Nest-Lautsprecher, Chromecast, mehr erwartet

Google hat bestätigt, dass ein Startereignis stattfinden wird, und wir erwarten, dass der neue Chromecast bei diesem Ereignis gestartet wird.

14. September 2020: Google Sabrina ruft Chromecast mit Google TV vom Einzelhändler an und kostet weniger als 50 US-Dollar

Verschiedene US-Einzelhändler haben den Chromecast bei Google TV gelistet - was darauf hindeutet, dass dies der Name ist - zusammen mit einem überzeugenden Preis.

1. September 2020: Der Preis für Sabrina Chromecast Ultra 2 von Google ist durchgesickert

Die Preise für Sabrina werden etwas klarer, da Angebote auf verschiedenen Einzelhandels-Websites mit einem Preis von entweder 50 oder 60 US-Dollar erscheinen .

24. August 2020: Der neue Google-Chromecast "Sabrina" hat möglicherweise gerade die FCC mit seiner Fernbedienung erreicht

Das neue Modell scheint auf der FCC-Website aufgeführt zu sein , was darauf hinweist, dass es fertiggestellt ist und auf einen vollständigen Start wartet.

26. Juni 2020: Entwicklervorschau von Android 11 für Android TV gestartet

Die Entwicklervorschau von Android 11 für Android TV wurde überraschenderweise von Google veröffentlicht und die neue Software bestätigt, dass ein neuer Android TV-basierter Dongle vorhanden ist. Ein Video in der Software zeigt ein Gerät im Sabrina-Stil, das an der Rückseite eines Fernsehgeräts angeschlossen ist, obwohl es nur in Umrissen dargestellt wird.

Andere neue Gerüchte deuten auf Dolby Vision-Unterstützung, einen Spielemodus mit geringer Latenz (möglicherweise für Stadia) und HDMI 2.1 hin. Es scheint also eher ein Konkurrent von Apple TV oder Fire TV zu sein als ein einfaches Besetzungsgerät.

15. Juni 2020: Googles neuer Android TV-Dongle enthüllt vor dem Start einige weitere Geheimnisse

Weitere Details sind aus dem Sabrina-Code hervorgegangen , einschließlich Hardware und Unterstützung für einen Spielemodus mit geringer Latenz.

2. Juni 2020: Treffen Sie Sabrina: Googles neues Android TV-Streaming-Gerät läuft aus

Ein detailliertes Leck hat uns einen guten Einblick gegeben, was wir von Googles bevorstehendem Gerät mit dem Codenamen Sabrina erwarten können.

7. Mai 2020: Google Chromecast Ultra 2 könnte Android TV fernsteuern und ausführen

Weitere Berichte deuten darauf hin, dass auf dem neuen Google Chromecast Ultra Android TV ausgeführt wird, das eine vollständige Benutzeroberfläche bietet und somit ein viel zugänglicheres Gerät als frühere Versionen darstellt. Es könnte auch zum Nest-Branding übergehen.

6. Mai 2020: Google wird Android TV möglicherweise in Google TV umbenennen

Gerüchten zufolge könnte Google sein TV-Angebot auf den Kopf stellen und das Android TV-System stattdessen in Google TV umbenennen.

10. März 2020: Unbekannte Fernbedienung von Google durchläuft die FCC

Bei der FCC wurde eine Fernbedienung von Google entdeckt , die als Fernbedienung für einen neuen Chromecast Ultra gilt.

10. März 2020: Google plant einen Chromecast Ultra der zweiten Generation mit Fernbedienung

Berichten von 9to5Google zufolge plant Google einen Chromecast Ultra der zweiten Generation einschließlich einer Fernbedienung. Die Fernbedienung verfügt über ein Mikrofon und eine Google Assistant-Schaltfläche, und auf dem neuen Chromecast wird auch Android TV ausgeführt.

Schreiben von Chris Hall.