Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Wie bereits gemunkelt, aktualisiert Google Katalogfilme in Ihrer digitalen Bibliothek auf 4K-Versionen. Und kostenlos.

Wie Apple beim Start der 4K-Version von Apple TV hat Google automatisch alle unterstützten Filme in seinem Play Movies & TV Store aktualisiert. Sie werden feststellen, dass Ihre selbst gekauften Filme nach Möglichkeit auch durch Versionen mit höherer Auflösung ersetzt werden sollten.

Dies schließt Filme ein, die auf HD oder SD gekauft wurden, wo immer eine 4K-Version verfügbar ist.

Sie müssen lediglich die App "Filme und TV abspielen" öffnen und erfahren, welche Titel aktualisiert wurden.

Darüber hinaus kosten 4K-Versionen von Filmen bei Google Play jetzt weniger als zuvor. Hier können Sie sich die Top 4K-Titel von Google ansehen .

Es wird auch davon ausgegangen, dass in Zukunft gekaufte 4K-Filme, sofern verfügbar, die gleichen Kosten wie das HD-Äquivalent verursachen - und auf kompatiblen Geräten in Ultra HD abgespielt werden.

Einige Filme sind auch mit HDR ausgestattet , aber bei Google Play ist schwer zu erkennen, welche. Es ist jedoch sinnvoll, es einzuschließen, da es derzeit viele Android-Handys mit HDR-fähigen Displays gibt. Und viele 4K-Fernseher.

Apropos, Sie können Ihre gekauften 4K-Filme derzeit auf Sony Bravia-Fernsehern und "den meisten" Samsung-Geräten ansehen. LG Support kommt bald.

Schreiben von Rik Henderson.